Lippe innen aufgerissen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise brauchst du gar nichts tun, da Schleimhaut sehr schnell verheilt. Spüle mit Kamillentee und Salbeitee (Kamille wirkt entzündungshemmend und Salbei desinfizierend) und lutsche ab und zu einen Eiswürfel, damit die Schwellung zurück geht. Verletzungen im Lippen und Mundbereich schwellen halt immer stark an, auf Grund der vielen Gefässe und der guten Durchblutung. Sollte es allerdings zu tief sein, dann solltest du zum Zahnarzt gehen, der schaut, ob es genäht werden muss, was ich allerdings nicht glaube.

Im Mund kannst du da so gut wie nichts machen. Aber zum Glück hilft das ständige und natürliche Befeuchten mit Spucke auch sehr gut. Im Mund wachsen Verletzungen verdammt schnell zu

Ich würde lieber zum Arzt gehen. Nicht das es genäht werden muss.

Jetzt noch Notaufnahme?

0

Höre auf, daran herumzufingern.

Kaufe dir in der Apotheke Chlorhexamed 0,2% und spüle damit 2x täglich, morgens und abends vor dem Schlafengehen.

Schmeckt etwas eklig, hilft aber sehr gut.

Spüle so 30-60 Sekunden lang.

Danach solltest du 1-2 Stunden nichts essen und trinken.

Es sollte nach 3-4 Tagen besser werden.

Was möchtest Du wissen?