Linoleum klingt stellenweise hohl: Kann darunter Feuchtigkeit sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein hohl klingender Boden muss nicht unbedingt schimmelbelastet sein. Vermutlich ist eine Holzbalkendecke darunter und die klingen halt anders, als eine Stahlbetondecke. Du kannst einen Schimmelpilztest anhand deiner Raumluft machen lassen. Kostet ca. 35 € und dauert ca. 14 Tage.

Warum es hohl klingt kann ich von hier aus nicht beantworten.Aber wenn du Schimmel schon hast,hast du Feuchtigkeit in der Wohnung.Linoleum ist nicht Atmungsaktiv,er Stockt die Feuchtigkeit.Es kann durch aus sein das unter den Belag alles schon Fault.Bitte sag den Hausmeister bescheid,mit Schimmel ist nicht zu Spaßen,manche Arten sind hoch Toxisch.

Hast du bereits deinen Vermieter informiert?

Für diese Frage ist in erster Linie dein Vermieter verantwortlich.

Und du als Mieter bist gesetzlich verpflichtet, Schäden und natürlich auch Schimmel dem Vermieter unverzüglich zu melden.

Tust du das nicht und hast Pech, zahlst zu teilweise oder sogar voll die Schimmelentfernung.

Schimmel ist hoch gesundheitsgefärdend und muss sofort bekämpft werden!

Solltest du deinen Vermieter informiert haben und der unternimmt nichts, solltest du dies noch einmal machen und zwar schriftlich, am Besten per Einschreiben/Rückschein.

Du solltest dem Vermieter eine angemessene Frist setzen (14 Tage) um den Mangel zu beseitigen. Ebenfalls solltest du ihn davon in Kenntnis setzen, dass du nach Fristablauf selbst eine Firma beauftragen kannst, deren Kosten der Vermieter zu tragen hat.

Oft reicht aber auch schon, dass man sich an den Deutschen Mieterverein wendet und sich juristisch beraten lässt (Mietminderung & Schadenersatz).

Warum sich der Untergrund hohl anhört kann verschiedene Gründe haben.

Ich nehme an, je nachdem was für ein Untergrund gegeben ist (z.B. Holzboden), dass sich einfach im Laufe der Zeit Teile der Verklebung gelöst haben.

Du solltest dich möglichst nicht in den Schimmel-Räumen aufhalten!

Und Kinder schon gar nicht.

"Ebenfalls solltest du ihn davon in Kenntnis setzen, dass du nach Fristablauf selbst eine Firma beauftragen kannst, deren Kosten der Vermieter zu tragen hat."

DAS kann böse ins Auge gehen!

0
@pharao1961

Kommentar JA ! - Begründung NEIN ?

DAS kann böse ins Auge gehen!

Es wäre schön gewesen, wenn du auch mal etwas über deine Begründung geschrieben hättest.

Zunächst einmal handelt es sich hierbei um rechtliche Ansprüche des Mieters gegenüber dem Vermieter. Dies ist im BGB geregelt. Und natürlich weis das der Vermieter auch ohne das er darauf hingewiesen wird.

Dann handelt es sich tatsächlich nur um einen Hinweis.

Natürlich wird sich der Vermieter nicht freuen. Und ich gehe auch davon aus, dass der Mieter zuvor vergeblich versucht hat, dass der Vermieter die Schäden behebt.

Selbstvertsändlich muss man dem Vermieter die Möglichkeit geben den Mangel abzustellen.

Die hohe Anzahl an Fragen zum Mietrecht belegt aber, dass es sehr viele Vermieter gibt die sich einfach überhaupt nicht bewegen.

Und genau hier sollten sich Mieter nach ihren gesetzlichen Möglichkeiten wehren, nachden sie sich zuvor informiert haben.

Zum Beispiel bei dem von mir erwähnten Deutschen Mieterverein.

1
@heurekaforyou

Hoppla, habe die Antwort erst jetzt gesehen...


Wer die Musik bestellt, der bezahlt sie auch. Es gibt sicher viele Möglichkeiten, dem Vermieter in den A.... zu treten, aber die Gesetzlichen sind trotzdem noch immer die Besten und Sichersten :-)


"Wenn der Vermieter nicht reagiert, dann beauftragen wir einfach mal..." geht GARNICHT (obwohl es manchmal wünschenswert wäre :-)   ). Wenn der Vermieter nicht reagiert, bleibt allenfalls eine fristlose Kündigung, allenfalls.


Ah, danke schön noch fürs Sternchen und ein Frohes Neues!

0

Was möchtest Du wissen?