Barrikaden aufbauen und ihn unbeweglich machen

Soldat klaut Panzer und liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

https://www.youtube.com/watch?v=1ilrgd2tadI

...zur Antwort
Wenn ich in einer Stadt mehrere Bäckereien habe, wovon einer mehrere Filialen hat und gefragter ist, besitzt dieser dann auch ein Monopol oder hat er einfach den höheren Marktanteil?

Die Antwort ist klar! Ein Monopol kann es in diesem Fall nicht geben.

In deiner Stadt gibt es also mehrere private Bäckereien. Wie tatsächlich in vielen Städten auch eine Kette, wie z.B. Kamps, die flächendeckend ihre Produkte verkauft.

Mehr verkaufen = Höherer Marktanteil

Letztendlich bieten alle Bäckerei aber Brot & Kuchen an. Der Verbraucher hat also die Wahl, wo er einkaufen möchte. Er kann Preise und Leistungen vergleichen.

Zudem hat jede Bäckerei das Recht zu expandieren und ebenfalls Filialen zu eröffnen.

Von einem Monopol spricht man, wenn der gesamte Markt für ein ökonomisches Gut nur von einem einzigen Anbieter (Monopolist) bedient wird. ... Da in einem Monopol kein Wettbewerb existiert entfällt die übliche Preisbildung durch Angebot und Nachfrage und es entsteht eine Marktbeherrschung durch den Monopolisten.

Ausführliche Erklärungen zum Monopol findest du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Monopol

...zur Antwort
Weitermachen

Du erzählst viel - sagst aber nichts!

Für die meisten Auszubildenden gelten wöchentliche Regelarbeitszeiten zwischen 35 und 40 Stunden, die sich normalerweise auf fünf Tage in der Woche verteilen. Nach dem Arbeitszeitgesetz darf die regelmäßige werktägliche Arbeitszeit acht Stunden nicht überschreiten.

Gut zu wissen:

Für Jugendliche unter 18 Jahren gilt das Jugendarbeitsschutzgesetz mit einer festgeschriebenen Stundenzahl von höchstens 40 Stunden wöchentlich.

Was Jugendlichen zugemutet werden kann, kann von einem 21-jährigen sicher auch erwartet werden, oder?

Als Arbeitszeit gilt die Zeit von Beginn bis Ende der Arbeit ohne die Ruhepausen.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.duesseldorf.ihk.de/produktmarken/ausbildung/ausbildung-von-a-z/arbeitszeit-auszubildende-2596772

Leider schreibst du zu deinen tatsächlichen Arbeitszeiten kein einziges Wort!

Du fragst:

Sollte ich kündigen und vllt nächstes Jahr bei einer neuen Firma in der Nähe arbeiten?

Meinst du nicht, dass es mit 21 Jahren auch mal Zeit werden könnte, eine begonnene Berufsausbildung zu Ende zu bringen, anstatt ein weiteres Jahr zu vergeuden?

Warum hast du was du du für nächstes Jahr planst nicht schon schon Anfang an getan und dich bei Betrieben in deiner Nähe beworben?

Das der Weg zur Arbeit entsprechend lang sein wird wusstest du doch bevor du den Ausbildungsvertrag unterschrieben hast, oder?

Du schreibst:

Meine Pendelzeit beträgt 1:45 Minuten (mit warten auf Zug und Bus).

Vielleicht würde die Fahrt mit dem Auto die Fahrtzeit verkürzen. Mit 21 Jahren wirst du sicher einen Führerschein haben. Zusammen mit den Fahrtkosten deines Arbeitgebers lässt sich bestimmt auch als Azubi ein Kleinwagen unterhalten.

Du möchtest wissen:

Oder sollte ich knallhart durchziehen?

Ich würde es anders formulieren!

Du solltest versuchen selbst gesteckte Ziele auch zu erreichen. Durchhalten statt durchziehen!

Wann hast du mit der Ausbildung begonnen - jetzt im August?

...zur Antwort

Gute Nachrichten für dich. Dir wird nichts abgezogen!

Ein typischer kurzfristiger Ferienjob ist sozialversicherungsfrei, egal, wie viel verdient wird. Schüler und Studenten bekommen also keine Beiträge abgezogen für Kranken-, Pflege-, Renten- oder Arbeitslosenversicherung.

Einzige Voraussetzung: Die Beschäftigung dauert nicht länger als 50 Arbeitstage im Jahr oder – bei einer 5-Tage-Woche – maximal zwei Monate. Ob die Zeit an einem Stück oder über die Ferien verteilt in Anspruch genommen wird, ist egal. Mehrere Jobs dieser Art in einem Kalenderjahr werden zusammengerechnet.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article129600432/Auch-Ferienjobs-sind-ein-Fall-fuer-den-Fiskus.html

...zur Antwort

Als Beifahrerin können Hörbücher die lange Fahrtzeit ein wenig abwechslungsreicher gestalten.

Augen zu und entspannen. Ich kenne Leute, die nehmen sich auf längeren Fahrten sogar Kissen und eine Decke mit, um es sich zwischendurch auch mal auf der Rückbank bequem machen zu können.

...zur Antwort

Pauschal lässt sich deine Frage nicht beantworten!

Die Preisspanne für Briefkästen ist enorm. Was nutzt dir die beste Bewertung, wenn du aber nicht bereit bist 250,- EUR auszugeben?

Briefkästen in anthrazit mit Edelstahl

Gut und günstig finde z.B. den hier:

Moderner Design Briefkasten V28 Anthrazit pulverbeschichtet Wandbriefkasten Edelstahl Zeitungsrolle

Preis: 37,95 EUR

https://www.manomano.de/p/moderner-design-briefkasten-v28-anthrazit-silber-wandbriefkasten-pulverbeschichtet-zeitungsrolle-7687615

...zur Antwort

Du liegst richtig und kannst ggf. auch die Mietzahlungen in Höhe der gezahlten Kaution verweigern!

Im Urteil des BGH ging es um folgenden Tatbestand:

Die Klägerin zahlte im Februar 2001 an die H. AG (fortan: Schuldnerin), von der sie eine Wohnung gemietet hatte, einen Kautionsbetrag in Höhe von 1.700 DM. Die Schuldnerin legte diesen Betrag entgegen § 551 Abs. 3 BGB nicht von ihrem Vermögen getrennt an. Das Mietverhältnis wurde zum 30. November 2004 beendet. Am 1. März 2005 wurde über das Vermögen der Schuldnerin das Insolvenzverfahren eröffnet und der Beklagte zum Insol-venzverwalter bestellt. Die Klägerin macht geltend, ihr stehe hinsichtlich des Kautionsbetrages ein Aussonderungsrecht zu. Sie nimmt den Beklagten auf Rückgewähr des Kautionsbetrages zuzüglich Zinsen in Anspruch.

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

Um den Schutz des Mieters zu gewährleisten, ist dem Vermieter in § 551 Abs. 3 Satz 3 BGB aufgegeben, eine erhaltene Sicherheit von seinem Vermögen getrennt anzulegen.

Der Mieter ist berechtigt, die Einhaltung dieser Verpflichtung auch durchzusetzen.

Solange der Vermieter seiner Anlagepflicht nicht nachkommt, ist der Mieter grundsätzlich befugt, die geschuldeten Mietzahlungen in Höhe des Kautionsbetrages im Rahmen eines Zurückbehaltungsrechtes zu verweigern (LG Mannheim NJW-RR 1991, 79, 80; LG Kiel WuM 1989, 18; Schmidt-Futterer/Blank aaO Rn. 77; Palandt/Weidenkaff aaO Rn. 12).

Darüber hinaus steht dem Mieter das Recht zu, vom Vermieter den Nachweis zu verlangen, die Kaution sei gesetzeskonform angelegt (Schmidt-Futterer/Blank aaO).

Das ganze Urteil des BGH findest du hier:

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=30cc019e80e591c9297a417c0db4d646&nr=42726&pos=0&anz=1

Gut zu wissen:

Das Einbehalten der Miete ist zwar rechtens, aber unter Umständen auch nicht ganz ungefährlich.

So macht der BGH z.B. keine Aussagen darüber, ob sich die zulässige Weigerung zur Mietzahlung lediglich auf die Kalt- oder auch auf die Warmmiete bezieht?

Insbesondere bei der Heizkosten-Vorauszahlung (Nebenkosten), bin ich mir nicht sicher, ob diese ebenfalls verweigert werden kann. Die Leistung wird nämlich durch einen Drittanbieter und nicht durch den Vermieter erbracht.

Mein Tipp:

Nach § 551 Abs. 3 BGB besteht für den Vermieter eine Sicherungspflicht.

§ 551BGB

Begrenzung und Anlage von Mietsicherheiten

(1) Hat der Mieter dem Vermieter für die Erfüllung seiner Pflichten Sicherheit zu leisten, so darf diese vorbehaltlich des Absatzes 3 Satz 4 höchstens das Dreifache der auf einen Monat entfallenden Miete ohne die als Pauschale oder als Vorauszahlung ausgewiesenen Betriebskosten betragen.

(2) 1Ist als Sicherheit eine Geldsumme bereitzustellen, so ist der Mieter zu drei gleichen monatlichen Teilzahlungen berechtigt. 2Die erste Teilzahlung ist zu Beginn des Mietverhältnisses fällig. 3Die weiteren Teilzahlungen werden zusammen mit den unmittelbar folgenden Mietzahlungen fällig.

(3) 1Der Vermieter hat eine ihm als Sicherheit überlassene Geldsumme bei einem Kreditinstitut zu dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz anzulegen. 2Die Vertragsparteien können eine andere Anlageform vereinbaren. 3In beiden Fällen muss die Anlage vom Vermögen des Vermieters getrennt erfolgen und stehen die Erträge dem Mieter zu. 4Sie erhöhen die Sicherheit. 5Bei Wohnraum in einem Studenten- oder Jugendwohnheim besteht für den Vermieter keine Pflicht, die Sicherheitsleistung zu verzinsen.

(4) Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

Da du beweispflichtig bist, solltest du, falls noch nicht geschehen deinem Vermieter eine angemessene Frist (ca. 10 Tage) setzen, um seiner Auskunftspflicht nachzukommen.

In diesem Schreiben kannst du den Vermieter darüber informieren auf welche Bestimmungen du dich beziehst.

Zudem solltest du dir das Recht vorbehalten die Mietzahlen einzubehalten, falls der Vermieter die gesetzte Frist ungenutzt verstreichen lässt.

Durch den Versand als Einschreiben/Rückschein lässt später ggf. auch der Erhalt durch den Vermieter nachweisen.

Gut zu wissen:

Vermietern kann man vieles nachsagen - aber nicht das sie dumm sind.

Wenn dein Vermieter weiß, dass du deine Rechte kennst und nicht zögerst, diese auch entschlossen geltend machst, wird er auch reagieren.

Verläuft die Frist trotzdem fruchtlos, befindet sich der Vermieter in Verzug.

Das heißt, ab jetzt hast du auch das Recht einen Anwalt hinzuzuziehen und die Kosten dem Vermieter als sog. Verzugskosten in Rechnung zu stellen.

Um wirklich auf der sicheren Seite zu sein solltest du von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

Der Deutsche Mieterbund bietet eine persönliche Rechtsberatung für wenig Geld an.

  • Telefonische Rechtsberatung: 2,- EUR pro Minute
  • Online Rechtsberatung: 25,- EUR Pauschalpreis

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.mieterbund.de/beratung/online-rechtsberatung.html

Also wesentlich günstiger als ein üblicher Rechtsanwalt

Da die rechtlichen Bestimmungen bereits feststehen, ginge es lediglich um die Frage ob die nur die Kaltmiete oder auch die Warmmiete einbehalten werden kann.

Ich würde nur die Kaltmiete einbehalten. Da es sich bei den Nebenkosten lediglich um eine Vorauszahlung auf die Jahresendabrechnung handelt, kann es unter Umständen sein das du diese trotzdem zahlen musst.

Für deinen Verbrauch an Wasser, Heizung und Müllbeseitigung ist der Vermieter nicht verantwortlich zu machen - denke ich.

Viel Erfolg!

Falls du Hilfe bei der Formulierung bei der Fristsetzung brauchst, melde dich einfach noch mal.

...zur Antwort

Wenn du eine gleichmäßig ebene Wandfläche benötigst sind Gipskartonplatten optimal.

Im Gegensatz zum Verputzen ist die Trockenbau-Technik auch von Ungeübten relativ einfach und ohne Vorkenntnisse umzusetzen.

Unterkonstruktion erstellen und mit Gipskartonplatten beplanken

Handelt es sich um eine Außenwand, erhältst du hier auch Tipps, wie du diese zusätzlich dämmen kannst.

https://www.knauf.de/diy/anwendungen/trockenbauwaende/dachgeschoss-ausbauen/unterkonstruktion/

...zur Antwort
Hol dir ne neue Küche

Pauschal lässt sich die Frage glaube ich nicht beantworten!

Hier mal ein paar Überlegungen. Welche davon am ehesten zutrifft musst du selbst Entscheiden.

Du schreibst:

in der Hoffnung, dass ich irgendwie umziehe in Eigentum.

Wenn die Frage zum Eigentum heute noch nicht geklärt ist, wird es wohl auch noch etwas dauern.

Vor dem Hintergrund, dass Küchen teuer sind, tendiere ich dazu, lieber nach einem Umzug eine neue Küche anzuschaffen.

Du schreibst:

Meine Küchengeräte sind alle neu nur die Küchenfronten und die Küchenmöbel sehen abgenutzt aus.

Demnach brauchst du also nur die Fronten aufhübschen.

Mein Tipp:

Da deine Fronten aus Massivholz sind, ist auch für Ungeübte wirklich kein Problem ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Wie schnell & einfach du ein neues Erscheinungsbild deiner alten Küche erhältst, kannst dir hier einmal ansehen.

Renovierfarbe für Möbel, Türen & Küchenfronten

https://www.youtube.com/watch?v=aY5qSPDQWVc

Tipp: Eine gründliche Vorbereitung des Untergrunds ist Voraussetzung für ein erstklassigen Anstrich.

Du schreibst:
Ich habe mir schon bei Ikea von Ehneth Programm eine unter 2000euro ausgesucht.

Angenommen du wohnst noch 5 Jahre in der Wohnung. Dann würde dich der Spaß etwa 1,- EUR pro Tag kosten.

Allerdings lässt sich eine neuere Küche später auch besser wieder weiterverkaufen.

Um einen fairen und realistischen Preis festlegen zu können, würde ich dir folgende Kalkulation vorschlagen:

Ein Vermieter könnte eine Küche von 2.000,- EUR über 10 Jahre abschreiben.

  • Der Wertverlust beträgt also 200,- EUR pro Jahr.
  • Diesen Betrag würde ich von den Anschaffungskosten in Abzug bringen.
  • Den E-Herd und der Kühlschrank solltest du allerdings inkl. mit anbieten.

Nach 5 Jahren (5x200,-€]wäre der Kaufpreis inkl. E-Herd und Kühlschrank 1.000,- EUR.

Was heute noch Innovation ist, ist in 5 Jahren lägst überholt. Sparen, durch die Verwendung der Altgeräte funktioniert langfristig nicht. Wird für den Umzug ein Unternehmen beauftragt, den Transport zusätzlich Kosten an.

Wenn die angeschaffte Küche in das Eigenheim passt, dann ist es am günstigsten, wenn man sie weiter nutzt. Bei IKEA-Küchen lassen sich problemlos die Fronten austauschen. IKEA-Küchen lassen sich zudem problemlos erweitern.

Meine persönliche Meinung ist:

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet sicher die Renovierung der Fronten. Wenn dir eine helle und saubere Front reicht, kannst so das meiste Geld einsparen.

Für die Renovierungskosten einer durchschnittlichen Küche würde ich insgesamt etwa 150,- - 200,- EUR veranschlagen.

Wenn du nicht nur das Erscheinungsbild ändern, sondern auch schon in Küchenmöbel nach dem Umzug investieren willst, ist die IKEA-Küche für 2.000,- EUR eine gute Investition.

...zur Antwort

Es gelten die Polizeigesetze der Länder!

Nach den Polizeigesetzen der Länder ist die Fesselung einer Person ein zulässiges Mittel der polizeilichen Zwangsanwendung. Da die Fesselung einen schwerwiegenden Eingriff in die grundrechtlich geschützte Fortbewegungsfreiheit darstellt, sind deren Voraussetzungen in den meisten Ländern in einer gesonderten Regelung normiert. Gemäß § 62 PolG NRW darf eine Person, die gemäß den Polizeigesetzen der Länder oder anderen Rechtsvorschriften festgehalten wird, gefesselt werden, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass sie

  • Polizeibeamte oder Dritte angreifen, Widerstand leisten oder Sachen beschädigen wird (zu beachten ist die in § 62 PolG NRW enthaltene ausdrückliche Einschränkung: "Sachen von nicht geringem Wert"),
  • fliehen wird oder befreit werden soll oder
  • sich töten oder verletzen wird.

Fesseln sind zum einen die dienstlich zugewiesenen Mittel, also vor allem Handschellen; ferner kommen aber auch andere geeignete Mittel (Knebelkette, Stricke, Riemen oder Zwangsjacke) in Betracht.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.anwalt24.de/lexikon/fesselung_-_polizeiliche

...zur Antwort

Solange es dauert, den Kauf eines E-Autos attraktiver zu machen!

Dazu zählen nicht nur der hohe Anschaffungspreis, sondern auch ein flächendeckendes Netz an Strom-Zapfsäulen.

Die Unterversorgung an E-Tankstellen ist kein ländliches Problem. Ich wohne in der Innenstadt von Köln und bin überrascht darüber, wie wenige Zapfsäulen es im Bezug auf die Fahrzeuge gibt.

Die in Deutschland sehr mächtige Automobil Interesse z.B. kann kein Interesse an einer schnellen E-Mobilität haben. Das hieße nämlich, dass der Absatz der sehr erfolgreichen SUV einbrechen würde. Da Hersteller im Voraus Milliarden in die Entwicklung ihrer Fahrzeuge investieren, gehe ich davon aus, dass sich auch in den nächsten Jahren nicht nennenswert etwas ändert.

Mit dem SUV zur Umwelt-Demo!

Als "Umweltsau" möchte niemand gelten. Wer sich jedoch entscheiden muss 30.000,- EUR für einen Kleinwagen auszugeben, will in der Regel dann doch lieber nicht auf das in Deutschland immer noch wichtige Status-Symbol Auto verzichten.

Norwegen Elektromobilität

Das Land hat sich dank massiver staatlicher Hilfe zum Vorreiter der Elektromobilität entwickelt. Der Audi e-tron belegt mit 9227 verkauften Wagen im Jahr 2020 den ersten Platz und verdrängte damit Teslas Model 3 (7770) auf den zweiten Platz. ...

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.handelsblatt.com/politik/international/elektromobilitaet-warum-e-autos-in-norwegen-so-populaer-sind/26830672.html?ticket=ST-2772509-qcY6VKOLCR7RtMESXpeH-ap1

Gut zu wissen:

Die Umsetzung ist natürlich auch maßgeblich von der Höhe der Bevölkerung abhängig.

Ein Vergleich mit Norwegen ist meiner Meinung nach deshalb nur indirekt möglich.

Dennoch könnte es im Bezug auf E-Mobilität ganz anders aussehen.

Auch Annalena Baerbock, grüne Kanzlerkandidatin zur Bundestagswahl 2021. setzt hauptsächlich auf die Schiene.

Das ist sicherlich nicht verkehrt. Allerdings kann der Ausbau 10 Jahre und länger dauern, bis sich die Investitionen für Mensch und Umwelt rechnen.

Clever. Der Vorwurf dieses Wahlversprechen nicht eingehalten zu haben lässt sich erst Jahre später erheben.

Ein nachvollziehbares Konzept, dass eine schnellere Umstellung vom "Stinker" auf E-Auto ermöglicht, haben die Grünen offensichtlich auch nicht.

...zur Antwort

Handelt es sich bei dem Verkäufer um einen gewerblichen Händler?

In diesem Fall gibt es für den Händler gesetzliche Informationspflichten gegenüber einem Verbraucher!

Dazu gehören u.a. auch die Bereitstellung einer Widerrufsbelehrung, sowie ein Widerrufsformular.

Informationen findest du in der Regel in den AGB des Händlers.

Du schreibst:

,,Der Absender wurde nicht angetroffen. Die Sendung konnte nicht abgeholt werden‘‘

Etwas abholen kann nur der Empfänger!

Gut zu wissen:

Hast du die Sendung entsprechend der Widerrufsbelehrung verschickt, hast du deine Pflicht als Käufer erfüllt.

Für Möglichkeiten Pakete empfangen zu können, ist alleine der Händler verantwortlich!

Wird das Paket an dich zurück geschickt, muss der Händler bei erneuter Zusendung die Versandkosten zahlen!

...zur Antwort

Nein. Taxifahrer sind selbständige Unternehmer und arbeiten eigenverantwortlich!

Wie jede andere Person unterliegen aber auch Taxifahrer der Gesetzgebung nach § 246 StGB.

Unterschlagung: Strafbare Zueignung fremder Sachen

Fundunterschlagung bezieht sich auf Fälle, in denen eine Person einen Gegenstand, beispielsweise ein Portemonnaie, findet. Ab einem Wert von 10 Euro besteht eine Anzeige- bzw. Mitteilungspflicht. Steckt der Finder die Geldbörse also in der Absicht ein, sie zu behalten, macht er sich der (Fund-)Unterschlagung schuldig.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.anwalt.org/unterschlagung/

...zur Antwort

Ich befürchte, dass es nur Lösungen mit Schaltsack gibt!

https://www.google.com/search?q=Schaltabdeckung+Golf+2&tbm=isch&chips=q:schaltabdeckung+golf+2,online_chips:schalthebel:z3d0FtzEslM%3D&client=ubuntu&hs=UmD&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjkyYqW4o_yAhUIkaQKHaAlA8IQ4lYoBnoECAEQHQ&biw=945&bih=650

...zur Antwort

Du solltest ein wenig Zeit investieren um dich besser zu informieren!

Lebenslange Freiheitsstrafe - Was bedeutet das überhaupt?

Unter einer lebenslangen Freiheitsstrafe versteht man in Deutschland einen Freiheitsentzug auf unbestimmte Zeit. Nach frühestens 15 Haftjahren kann die Strafe zur Bewährung ausgesetzt werden, in diesem Fall dauert die Bewährungszeit 5 Jahre (§ 57a StGB).

Ausführliches Wissen findest du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lebenslange_Freiheitsstrafe

...zur Antwort

Untermiete und Untervermietung

Vermieter – Hauptmieter – Untermieter: Was Sie darüber wissen sollten

Bei der Untervermietung beziehungsweise dem Wohnen zur Untermiete können Probleme auf drei Ebenen auftreten:

  • Verhältnis: Hauptmieter – Vermieter
  • Verhältnis: Hauptmieter – Untermieter
  • Verhältnis: Vermieter – Untermieter

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.berliner-mieterverein.de/recht/infoblaetter/info-8-untermiete-und-untervermietung-hauptmieter-und-untermieter.htm

Bundesmeldegesetz: Richtig an- und ummelden

Wer zur Untermiete wohnt, für den ist der Hauptmieter der Wohnungsgeber. In der Bescheinigung bestätigt der Wohnungsgeber, dass der Mieter tatsächlich in der Wohnung wohnt.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://ratgeber.immowelt.de/a/bundesmeldegesetz-richtig-an-und-ummelden.html

Gut zu wissen:

Dein Vater muss die Zustimmung seines Vermieters einholen.

Der Vermieter darf die Erlaubnis nur verweigern, wenn dafür in der Person des zukünftigen Untermieters ein wichtiger Grund vorliegt, der Wohnraum übermäßig belegt werden würde oder aus anderen Gründen dem Vermieter die Untervermietung nicht zugemutet werden könnte.

...zur Antwort

Hallo Tim,

am Einfachsten wäre wohl, wenn deine Eltern das PayPal-Konto eröffnen würden und du es nutzt.

Wenn du dir den PayPal-Zugang erschleichst, musst du wissen, dass du keine Anspruchsgrundlage hast im Bezug auf Schadenersatz.

Würde z.B. das Konto gehackt, müsste PayPal rechtlich gesehen im Verlustfall nicht haften.

AGB für PayPal-Services

Um ein PayPal-Konto nutzen zu können, müssen auch Erwachsene einige Voraussetzungen erfüllen.

Welche das sind kann du dir hier einmal ansehen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full

Haben dir deine Kollegen mal erzählt wie die an ihre Konten gekommen sind?

...zur Antwort

Zusätzliche Garantien rechnen sich in der Regel nicht!

Im Gegensatz zur gesetzlichen Sachmangelhaftung kann der Garantiegeber die Bestimmungen selbst festlegen.

Du schreibst:

......wenn selbst die Verschleißteile ausgeschlossen werden

Entscheidend ist, auf was der Händler eine Garantie gibt und was dich der Spaß für 1 Jahr kostet?

Garantie, Gewährleistung und Produkthaftung: Wo ist der Unterschied

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.e-recht24.de/artikel/ecommerce/76.html

...zur Antwort

Der Prüfer sagt immer: "Die nächst mögliche........"

Angenommen und bist in einer Einbahnstraße und der Prüfer sagt: Die nächst mögliche "Links" abbiegen, dann ordnest du dich links ein und biegst "Links" ab.

Damit ist die Anweisung des Prüfers beendet. Solange du keine neue Anweisung bekommst, fährst du gerade aus. Auch wenn die Straße in die du eingefahren bist, ebenfalls eine Einbahnstraße ist!

Vorsicht!: Um zu prüfen ob man die die Rechts vor Links Regelung verstanden hat, fahren Prüfer gerne in Gebiete mit vielen Kreuzungen und möglichst wenigen Verkehrsschildern, z.B. in Wohngebiete, in denen oft Tempo 30 km/h gilt.

Neben der allgemeinen Anspannung während der praktischen Prüfung, musst du dich nicht nur auf die Vorfahrtregeln und den Verkehr konzentrieren, sondern auch noch den Tacho im Auge behalten, damit du nicht schneller als 30 km/h fährst.

Alles klappt super, du kennst die Regeln und tuckerst gemütlich von einer Kreuzung zur nächste. Nach etwa 15 Minuten hat der Prüfer genug gesehen, es gibt zudem auch noch andere Sachen die geprüft werden sollen. Also raus aus der Siedlung.

Der Prüfer sagt dir die nächst mögliche nach "Rechts" abbiegen - so wie du es zig mal zuvor gehört hast. Du biegst ab und die Prüfung ist zu Ende.

Und zwar bist du dieses Mal in entgegen gesetzt in eine Einbahnstraße gefahren. Da gibt es leider Null Toleranz!

Sorry, ich musst jetzt etwas weit ausholen, aber genau diese Situation kommt öfter vor als man denkt. Vielen wird erst danach richtig klar, was der Prüfer tatsächlich gesagt hat: "Die nächst mögliche....." und nicht "Die nächste Straße......."

Ein Freund dem das auch passiert ist hat mir gesagt, dass der Verkehrsschild (Rot mit weißem Balken) nicht wahrgenommen hat.

Davon geht die Welt nicht unter. Man wiederholt die Prüfung und fertig. Aber es ist ärgerlich, oder?

Ein guter Fahrlehrer breitet seine Schüler aber auch auf solche Möglichkeiten vor.

...zur Antwort