Lineare funktionen Klasse 11 (Mathe)?

Aufgabe - (Mathematik, Abitur)

4 Antworten

Vielleicht wird das Ganze für Dich einfacher, wenn Dir klar ist, dass f(x)=y ist.

Auf den Realschulen schreibt man daher u.U. auch einfach y=0,5 * x -1 , weil das die Theorie der Funktionen (der Funktionswert, also y, ist einfach abhängig von x) für den "Praktiker und Realisten" durch das schlichte "y" erstmal ausklammert.

Ziel der Übung ist es aber das nicht nur einfach alles auszurechnen, sondern Funktonen richtig zu verstehen. Verstehst Du das nämlich nicht, so ist das schon eine Vorstufe zur Dyskalkulie und Du bekommst dann grosse Probleme bei schwierigeren Themen.

Ja das ist richtig.

f ist f(x) wie oben in der Aufgabe.

Bei 1.3 setzt du die Zahlen aus der Aufgabe für x ein und rechnest f(x) aus.

Bei 1.4 setzt du die Zahlen aus der Aufgabe für f(x) ein und löst die Gleichung nach x auf.

Danke da hast du mir echt geholfen mein lehrer war da zu unfähig..

0

f ist die oben gegebene Funktion, f(x)=0,5x-1.

Welche Materialien empfehlt ihr für die Abitur-Vorbereitung?

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich schonmal informieren und mit geeigneten Materialien eindecken, damit ich dann nicht zwei Wochen vor dem Abi dumm da stehe.

Achja ich mache in Hessen Abitur, was in den Fächern Deutsch und Englisch wegen den Lektürenlisten relevant ist.

Ich hätte gerne für meine Prüfungsfächer - bzw. die zur Auswahl stehenden (LK: Englisch, Deutsch, GK: Powi, Ethik, Kunst, Mathe) - geeignete Zusatzbücher, Sekundärliteratur/Lektürenschlüssel, Zusammenfassungen, ... Was auch immer man eben für optimales Lernen empfehlen kann :) Ich weiß aber ehrlich gesagt gar nicht genau, was da geeignet ist, womit man am effektivsten lernt. Vielleicht könnte ihr ja bestimmte Bücher empfehlen oder auch Webseiten o.A.

Vielen lieben Dank! LG :)

...zur Frage

Wann ist eine Funktion keine Funktion?

Hallo Community,

ich weiss die Frage ist irgenwie komisch aber im (8kl...Widerholung)Mathe Buch gibt es das Thema Lineare Funktionen. Und bei den Aufgaben gibt es eine die fragt: Sind in dieser Wertetabelle angezeigten zahlen Funktionen, lineare Funktionen oder keine Funktionen...-aber was ist "keine Funktion"-gibt es eine Formel dafür? Oder wann ist eine keine Funktion?

...zur Frage

Kann man es überhaupt schaffen, sich in Mathe von der Mittelstufe zur Oberstufe eine ganze Note zu verbessern?

Hallo :) Ich komme nach den Ferien in die Oberstufe eines bayerischen Gymnasiums und ich bin in allen Fächern sehr gut, außer in Mathe. In der 10. hatte ich im Halbjahreszeugnis eine 4 und im Jahreszeugnis eine 3. Mein Ziel für die Oberstufe ist eine sichere 3 oder sogar eine 2. Viele sagen aber, dass Mathe in der Oberstufe sehr hart wird und deshalb mache ich mir ziemlich sorgen. Meint ihr man kann das schaffen, oder ist es eher unwahrscheinlich? LG :)

...zur Frage

Lineare Funktionen erklärung (Aber auch damit ich es verstehe ;) )

Wo kann ich eine leicht verständliche erklärung für lineare funktionen finden? Also da soll auch so was erklärt werden: y = 2 × x

...zur Frage

Was sagt mir der Logarithmus?

Hey, Ich lerne gerade Exponentialfunktionen und Logarithmus, aber ich verstehe nicht was ich am Ende davon habe. Ich weiß man löst eine Exponentialfunktion mit Log auf, aber was mache ich mit dem Ergebnis dann? Was ist das , was sagt es aus? Mir wurde es aus meiner Vorlesung nicht klar, denn es wurde nur der Weg und die Regeln gezeigt. Und wie rechne ich den Log zur Basis 7 z.B. , wenn ich nur Log und Ln auf meinem Taschenrechner habe? Und bitte nicht zu kompliziert ich studiere nur WiWi und kann mit technischen Beispielen nichts anfangen. Danke.

...zur Frage

Hilfe Mathe Hausaufgabe lineare Funktionen, habe ich was falsch und wenn ja was?

Steht oben
Nr. 5 d-f

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?