Liegestütze schlecht für die Gelenke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Wachstum wird es wenig zu tun haben. Gehen wir einfach mal von der unbestätigten und völlig absuren Sache aus, dass Liegestütze wirklich deinen Gelenken schaden: Folgen sind dann eröhter Gelenkverschleiß, mögliche Gelenksverletzungen und eben Schmerzen.

OK,aber alles wächst dann normal weiter,oder?

1

Hallo! Alle guten sportlichen Übungen sind schädlich wenn sie isoliert gemacht werden und als Teil eines komplexen Trainings gesund. Dann wird sich Dein Wachstum auch nicht für Liegestütze, sit-ups und Klimmzüge interessieren.

Sowas habe ich ja noch nie gehört. Woher hast du denn diese Information? Bei Liegestützen belastest du höchstens die Gelenke, wenn du über 150 Kilo wiegst. Aber da solltest du eh keine schaffen. Und das mit dem Arm ist Schwachsinn. Es werden auf keinen Fall die nochen geschädigt, sofern du nicht am Tag 200 machst. :D.

Wenn Gelenke geschädigt werden, dann hast Du danach entweder Schmerzen bei Bewegungen oder Bewegungseinschränkungen.

Ach, eigentlich schadet alles den Gelenken. Nach der Begründung solltest du gar nicht mehr aufstehen.

Und auch nicht liegenbleiben, da ein Nichtbewegen den Gelenken ebenfalls schaden soll ;)

1

Was möchtest Du wissen?