Liebe Eltern, was macht ihr in einer solchen Situation?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Nackte Füße 68%
Socken 26%
Hausschuhe 6%

16 Antworten

Nackte Füße

Meine Kinder liefen in Deutschland (Parkett, laminat, Fliesen und Kork) meist barfuß. Egal ob Sommer oder Winter denn unser Haus hatte sowohl im Sommer eine kern Temperatur von 22 grad als auch im Winter, also sind unsere Böden Sommer wie Winter gleich warm/kalt gewesen. Wenn sie kalte Füße hatten haben sie eben Socken angezogen oder Hausschuhe. Als sie noch kleiner waren hatten sie meist ABS-Socken an.
hier auf Zypern ist das ganze Haus gefliest und wir haben aktuell eine Raumtemperatur von 18-20 grad. Da ziehen sie freiwillig Socken an. Aber erst seit 3 Wochen oder so, vorher nur barfuß.
aber sie sehen es an mir, ich selber laufe die meiste Zeit ohne Schuhe und ohne Socken im Haus rum. Und selbst draußen haben wir die meiste Zeit keine Schuhe an.

das ist für die Entwicklung des Fußes, für die Muskulatur und die Wirbelsäule das gesündeste und auch die Wahrnehmung wird geschult. Nachteile haben wir bisher keine.
meine Kinder nicht nicht öfters krank als andere, fusspilz hatte noch nie einer von uns und in Glas bin ich dieses Jahr auf meinem eigenen Grundstück das erste mal getreten. Pinzette, Glas raus und weiter laufen.

Nackte Füße

Nach der Dusche laufen meine Kids meist Barfuss rum, ziehen sich aber meistens ihre Schlapper an. Die haben ein Alter wo sie sich selbst Socken anziehen wenn sie kalte Füße bekommen.

Als sie aber noch kleiner waren, habe ich ihnen schon immer Socken angezogen, da bei mir der Boden zum Teil doch kalt ist weil ich an manchen Teilen im Haus Steinböden habe aber leider keine Fußbodenheizung.

Socken

Kommt drauf an, was es für ein Bodenbelag ist. Auf warmem Teppich- oder Korkboden würde ich meine kids barfuß laufen lassen, auf kalten Fliesen und anderem Bodenbelag mit Socken oder Hausschuhen.

Aber grundsätzlich nie mit Straßenschuhen.

Nackte Füße

Ich würde es ihnen ganz selbst überlassen, bzw. ihnen nur dann hausschuhe anbieten, wenn sie sich selber über kalte füße beklagen.

Ich selbst bin zuhause immer barfuß, mein kreislauf ist dafür gut genug. Kinder sind eher noch aktiver und sitzen hoffentlich nicht stundenlang am schreibtisch. Außerdem gewöhnen sie sich in dem alter am besten ans barfußgehen und die meisten fußprobleme kommen von schuhen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Socken

Nackte Füsse kann auf vielen Böden hässliche Flecken geben, und aus Teppich bringt man die nur wieder schwer raus. Würde ich generell nicht wollen, ausser im Bad oder im Sommer auf Terasse und Garten.

Mal auf Socken durch die Wohnung laufen ist schon okay - aber normal zieht man sich schon Schuhe an.

Schon mal überlegt dass Schuhe zu Fußfehlstellungen führen können? Über 2/3 der 10jährigen (österreichische Studie von2010) haben bereits Fußfehlstellungen in den seltesten Fällen sind sie angeboren. Nun rate mal woher die Fußfehlstellungen kommen? Durch das ständige Tragen von Schuhen und wenn sogar zuhause Schuhe getragen werden obwohl es weder notwendig noch sinnvoll ist dann muss man sich nicht wundern dass es zu diesen Fußfehlstellungen kommt.

Das was Du als normal bezeichnest ist genau die Ursache der vielen kindlichen Fußfehlstellungen.

0

Was möchtest Du wissen?