Grundschule Hausschuhe?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mein kleiner Bruder (3.Klasse) läuft in der Schule auf Socken.Die meisten dort tragen allerdings Hausschuhe.Ich finde das in Ordnung in der Grundschule geht es ja noch etwas "heimlicher" zu.

Bei uns gab es das nicht !

Find ich aber irgendwie gemütlicher, wenn die Schule dazu geeignet ist. Helle Klassenräume mit viel Grünlilien drin. Grünlilien sind sehr gut für die Luft und filtern vor allem Formaldehyd aus der Luft.

Man könnte ja ein paar Filzpantoffeln für alle Fälle zur Verfügung stellen, bevor jemand in Socken rumlaufen muss. Kann ja wohl nicht das Problem sein.

Bei den meisten Schulen wo eine Hausschuhpflicht besteht ist barfußlaufen aus vorgeschobenen versicherungstechnischen Gründen verboten, auf Socken jedoch meist erlaubt obwohl die Verletzungsgefahr infolge des Ausrutschens viel größer ist.

Verstehe das wer wolle aber ich kann das absolut nicht nachvollziehen.

Die Grundschulen führen das weiter,was in den Kindergärten Gang und Gäbe ist.

Bei meinem Sohn war es so,das gerade in den ersten 3 Grundschulklassen,vieles spielerisch erarbeitet wurde,sie saßen mehr auf Kissen auf dem Boden wie auf den Stühlen an Tischen.Von daher ist es eine logische Folge dieser Art des Unterrichtes.

Wer keine Hausschuhe hatte,hatte übrigens Stopper-Socken....und ob die dreckig wurden oder nicht ist doch egal...ab in die Wäsche und gut ist

Collin19 07.07.2017, 08:32

Ok bei mir waren es normale Socken und man ist mit denen halt auch aufs Klo und da war der Boden dreckig und dann waren weiße Socken am Ende des Tages halt schwarz :(

1
Woelfin1 07.07.2017, 08:34
@Collin19

Und? Erstens hattet ihr bestimmt eine Waschmaschine und zum anderen ist es ein Fehler deiner Eltern....warum zieht man seinem Kind weiße Socken an,wenn man weiß,das das Kind auf Socken läuft ,oder kauft direkt Hausschuhe?

2
Collin19 07.07.2017, 08:37
@Woelfin1

In meiner Grundschule war es so dass die cooleren und schwächeren Schüler auf Socken liefen und die guten Schüler Hausschuhe hatten.

Gab auch einige die in der Klasse auf Socken liefen und wenn sie aufs Klo gegangen sind ihre Straßenschuhe angezogen haben weil der Boden auf der Toilette oft dreckig war

1
Woelfin1 07.07.2017, 09:15
@Collin19

Es wurde sicher nicht verlangt,das Hausschuhe aus Gold angezogen werden sollen.

Der ALDI hat alle Nase lang Hausschuhe für Kinder im Sortiment,die kosten um die  5,00€...ist also von allen locker zu finanzieren und Stopper-Socken sind noch billiger....es muss also niemand nur auf Socken durch die Gegend laufen.

Das mit der Toilette ist logisch....schnell in die Straßenschuhe geschlüpft und los...

1
Collin19 07.07.2017, 09:49
@Woelfin1

naja aber das war von den Kindern schon so gewollt.praktisch als Zeichen der coolness

1

.... wodurch die Socken dreckig werden. Dann kauft man dem Kind halt Hausschuhe.

Bei uns gab es das leider nicht. So im nachhinein hätte ich mir das gewünscht. Auch noch in der weiterführenden Schule. Vor allem im Winter. Den ganzen Tag mit den dicken Schuhen im Klassenzimmer sitzen ist auch nicht toll.

Das war bei mir früher auch mal so das kam aber sehr spät erst in der 4. Klasse das wurde dann aber auch wieder abgeschafft bei uns weil sich da viele drüber aufgeregt haben dass ihre Kinder mit socken über den dreckigen boden rennen müssen. Ich fand das auch doof weil meine coolen Pinguin Hausschuhe damals dann auch dreckig geworden sind und dann habe ich meine normalen Schuhe einfach an gelassen und denen denen es genause ging die habe das dann auch gemacht. Also zusammengefasst : ich finde es Unsinn.

Hat die Schule Laminat, so ist die Idee mit dem Tragen von Hausschuhen keine schlechte Idee. Bei mir zu hause mache ich es auch,so dass durch die schonende Behandlung erst in ungefähr 40 Jahren das nicht gerade billige Material erneuert werden muss!

Collin19 10.07.2017, 07:45

In meiner Schule war Kunstoffboden und Fließen im Treppenhaus

1

Ich finde es in der Grundschule gut mit den Hausschuhen.
Ab der 5. Klasse ist es nicht mehr sinnvoll Hausschuhe zu tragen, zu oft werden die Räume gewechselt.

Collin19 07.07.2017, 08:27

Gibt aber viele die keine Hausschuhe tragen und auf Socken laufen also war bei mir so.Wie stehst du dazu?

1
Tarsia 07.07.2017, 08:28

Bei uns waren Hausschuhe Pflicht. Auf Socken sollten die Schüler nicht laufen, allerdings ist es ein Versäumnis der Eltern, die das ihrem Kind nicht vernünftig beigebracht haben.

1
Collin19 07.07.2017, 08:33
@Tarsia

Und was ist passiert wenn ein Kind keine Hausschuhe anhatte sondern auf Socken lief?

1
Tarsia 07.07.2017, 08:36

Das Kind musste Hausschuhe anziehen, wir mussten alle welche in der Schule haben. Wenn man keine dort hatte, hat man für den Tag welche von der Schule bekommen und die Eltern haben einen Anruf bekommen, dass das Kind Hausschuhe braucht.

0
BarfussTobi 08.07.2017, 16:11
@Tarsia

Schuhe die andere getragen haben würde ich ablehnen. Deswegen nutze ich beim Bowling auch nicht deren Leihschuhe sondern bowle barfuß. Ist sowieso besser als mit den knochenharten Bowlingschuhen worüber andere klagen.

0
Tarsia 07.07.2017, 08:38

Wieso hart?

0
Collin19 07.07.2017, 08:41
@Tarsia

Naja bei mir war es so : wer keine Hausschuhe hatte musste auf Socken laufen (die dann halt dreckig wurden) und musste bei der feueralarmübung auch auf Socken raus.

1
Tarsia 07.07.2017, 08:44

Für alle anderen Schüler war es aber ekelhaft, wenn da jemand mit seinen Käsesocken rumgerannt ist, außerdem war die rutschgefahr auf Socken immer groß - bei uns waren Fliesen ist der Schule. Das war auf Socken auch immer zu kalt

2
BarfussTobi 08.07.2017, 16:14
@Tarsia

Und wovon kommen die Käsesocken? Vom Tragen von Schuhen. Wer das Barfußlaufen gewohnt ist den stören auch keine kalten Fliesen.

0
VVSteknik 29.08.2017, 23:03

Ich habe auch schon öfters gelesen, dass falsche Schuhe/ Hausschuhe problematisch sein können. Besser ist es daher, wenn die Kinder in Socken laufen.

0

Bei mir trugen wir auch Hausschuhe.

Wer keine hatte musste auf Socken laufen.Das waren aber nur ein paar und die wurden dann ausgelacht und gemobbt dafür.

z.b. Schüler mit Hausschuhen: Guck,da hab ich auf den Boden gespuckt lauf da mal rein da klebt es schön an deinen Socken.

Das gab es bei uns damals überhaupt nicht. Aus welchem Grund sollen die Kinder in der Schule Hausschuhe tragen ?

MichaL81Do 07.07.2017, 08:34

Die Frage stellte ich mir auch gerade.
Die Fortsetzung ist dann barfuß im Büro oder in der Bank, oder wie ... 😂

1
joangf 07.07.2017, 09:07
@MichaL81Do

Und wo wäre da das Problem? Ich sitze auch barfuß im Büro... ;)


Für die Füße sind Schuhe ziemlich übel, gerade bei Kindern. Schau dir mal die krummen Füße der Erwachsenen an, dann weißt du wohin das führt. Etwa 75% der Erwachsenen haben Fußprobleme, die kommen nicht von ungefähr...

Hausschuhe sind da allerdings auch nicht wesentlich besser. Socken oder barfuß ist sinnvoll.

1
BarfussTobi 08.07.2017, 15:56
@joangf

Warum werden Schüler dazu verdonnert Hausschuhe zu tragen und warum lässt man sie nicht einfach barfuß laufen (wenn sie das tatsächlich auch möchten). Ist das gesündeste für die Entwicklung des kindlichen Fußes und beugt Fehlstellungen vor die vielleicht das ganze Leben schmerzen bedeuten könnten.

0
Tarsia 07.07.2017, 08:37

Weniger Dreck im Klassenzimmer

0
Pauli1965 07.07.2017, 09:10
@Tarsia

Das die Menschen krumme Füße haben liegt wohl eher daran, dass sie sich das falsche Schuhwerk kaufen. Billige Treter . Hauptsache man geht mit der Mode. Auch bei Kindern

 

0
BarfussTobi 08.07.2017, 16:03
@Pauli1965

98% der Neugeborenen kommen mit gesunden Füßen zur Welt. Über zweidrittel der 10jährigen haben Fußfehlstellungen hervorgerufen von zu kleinen, zu engen und zuviel Schuhe.

Deshalb lasst die Kinder barfußlaufen vor allem da wo sie sich den Großteil des Tages befinden nämlich in der Schule, vor allem im Sportunterricht. Also statt Hausschuhe die die Füße der Kleinen einengen und auch viel zu schnell klein werden dann lieber barfuß (in Socken besteht Rutschgefahr) das ist ganzjährig möglich denn die Schule sollte in der kälteren Jahreszeit beheizt sein.

0
BarfussTobi 08.07.2017, 16:17

Das Frage ich mich auch. Einfach Schuhe und Socken ausziehen und fertig. Keine Rutschgefahr, keine Schweißbildung und gesund für die Füße. Natürlich nur für diejenigen die das wollen und niemals die Kinder dazu zwingen barfuß sein zu müssen. Das könnte die negative Einstellung zum Barfußlaufen noch verschlimmern und die negative Einstellung ist schon schlimm genug wie man an einigen Kommentare so lesen kann.

0

Ich finde das gut so. Vor allem kinder machen sich ja gerne schmutzig und hüpfen in jede pfütze. Hausschuhe und socken halten das klassenzimmer sauber, es muss wegniger für das Putzpersonal ausgegeben werden und somit kann die schule woanders geld investieren.

Wir hatten das leider nicht

Wir haben in unserer Grundschule Hausschuhe nicht eingeführt, weil wir nicht noch eine weitere Sache aufräumen wollten.

Hausschuhe in der Grundschule? Gab es bei uns nicht. Aber ich hab ja auch nie gelernt, meinen Namen zu tanzen...

Ich finde die Idee einfach schwachsinnig - mal abgesehen von den "Streichen", die uns dazu eingefallen wären, ist das wohl erst machbar, seit in den 5-Minuten-Pausen Handy statt Fußball gespielt wird...

Tarsia 07.07.2017, 08:37

Wir mussten damals auch Hausschuhe tragen. Weniger Dreck in den Klassenzimmern gab es dadurch

1
Collin19 07.07.2017, 08:38
@Tarsia

Und der restliche Dreck wurde durch die Socken der Schüler "weggekehrt" :)

1

Was möchtest Du wissen?