Lichtmaschine defekt am Roller - Ist meine Vermutung richtig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da der Roller Strom hat, wenn der Motor läuft, funktioniert die Lichtmaschine.

Entweder ist die Sicherung an der Batterie defekt, ein Draht zur Batterie, oder die Batterie selbst. Nimm ein Messgerät und Messe die Klemmenspannung der Batterie einmal bei ausgeschaltetem Roller und dann bei eingeschaltetem Roller. Bricht die Spannung zusammen bzw ist unter 11 V ist die Batterie defekt. Bleibt die Spannung über 12V ist es ggf die Sicherung oder ein Draht...

Die Ursache lag tatsächlich bei "ein Draht zur Batterie": Ich hab die Klammer aufgemacht, in der die Sicherung zur Batterie steckt. Als ich die Klammer danach wieder geschlossen hatte, lief der Roller ohne weitere Probleme. Die Sicherung war nicht kaputt, aber offenbar hat das Öffnen und Schliessen den Kontakt wieder hergestellt und alles war wieder im grünen Bereich. Dankeschön,RareDevil, dafür gibt's den * !! =D

1

Wenn die Batterie nicht ladet , liegts am Laderegler. Der sorgt für die richtige Spannung.

Die Lichm, hat damit nichts zu tun- Karre läuft- ergo Lm in Ordnung..

Wenn der Roller schon bei frisch aufgeladener Batterie nicht anspringt, bzw, der Anlasser sich nicht betätigen lässt, dann sollte zunächst mal die Batterie getauscht werden. Eine Kaputte Batterie hat 1. keine hohe Kazität mehr und 2. lässt sie sich auch nicht mehr vom Drehstromgenerator (Lichtmaschine) des Fahrzeugs aufladen.

Batterie defekt

Was möchtest Du wissen?