Lichtjahr, sehen wir in die Vergangenheit oder Gegenwart?

13 Antworten

Das Licht breitet sich in einem Jahr ein Lichtjahr aus - nicht nur zu uns, sondern in alle Richtungen. Daher sind Sterne, je weiter sie von uns entfernt sind, entsprechend dunkler (genau genommen mit dem Quadrat der Entfernung sinkt die scheinbare Leuchtkraft bzw. Lichtstärke, Helligkeit oder wie auch immer).

Das Licht vom nächsten Stern (abgesehen von unserer Sonne) ist etwa 4,2 Jahre alt, weil das Licht 4,2 Lichtjahre bis zu uns unterwegs ist.

Bei der Andromeda-Galaxie ist das Licht ebenso viele Jahre alt, wie es bis zu uns in Lichtjahren unterwegs ist.

Folglich sehen wir immer die Vergangenheit. Dies gilt sogar für die Sonne (Entfernung etwa 8 Lichtminuten) und unseren Mond (Entfernung etwas über eine Lichtsekunde).

Natürlich sieht man in die Vergangenheit, denn das Licht von dem beobachtetem Objekt muss uns erstmal erreichen und das braucht Zeit, je nach Entfernung. Wenn jemand die Andromeda Galaxie heute beobachtet, dann sieht er sie so, wie sie vor 2,5 Millionen Jahren aussah, denn so lange brauchte das Licht um den Beobachter quasi zu erreichen. Es spielt keine Rolle ob man die Galaxie so sieht wie vor 2,5 Millionen Jahren, denn in dieser Zeit hat sie sich nicht merklich verändert, denn 2,5 Millionen Jahre sind astronomisch gesehen ein extrem kurzer Zeitraum. Das man in die Vergangenheit sehen kann ist für Astronomen auch ein enormer Vorteil, so kann man beim Studium sehr ferner Objekte auch weit in das sehr junge Universum zurückblicken und das erhöht die Kenntnisse zur Entstehung der ersten Galaxien usw. und damit gewinnt man auch Erkenntnisse zur Entstehung des Universums, obwohl man nicht bis zum Urknall zurückblicken kann.

Das ist, wie wenn dir jemand einen Brief schickt und darin schreibt "mir geht es gut". Als der Absender das geschrieben hat, ging es ihm gut. Wie es ihm geht, wenn du den Brief liest, weißt du nicht. Vielleicht hatte er auf dem Heimweg vom Postamt einen Unfall.

Licht ist zwar schneller als die Post, aber die Gegenwart kannst du auch nicht sehen.

Reicht ein Normales Fernglas zum beobachten der Andromeda galaxie?

Siehe oben...

...zur Frage

Teleskop + Spiegel = Dinosaurier sehen?

Würde man eigentlich Dinosaurier sehen, wenn man von einem ca. 200 Millionen Lichtjahre entfernten Planet mit einem Teleskop die Erde beobachten würde? :O Wenn ja, funktionieren würde das ganze eh nicht, ich meine, solche Teleskope wird es doch nie geben, oder?

...zur Frage

Deep Sky Objekte in der Stadt?

Hallo,

Ich wohne in München und suche Deep Sky Objekte die hell genug sind um sie mit einem Teleskop zu beobachten. Ich habe ein 200\1200 Dobson Skywatcher. Wäre schön wenn mir jemand ein zwei Objekte, vielleicht auch aus Erfahrung, nennen könnte. (Andromeda und Orionnebel fallen leider flach, weil sie momentan nachts nicht sichtbar sind)

...zur Frage

Leben in weit entfernten Galaxien?

Und zwar ist die Andromeda Galaxie rund 2.5 Mio Lj entfernt. Das heißt, dass die Lichtwellen welchs wir durch ein Teleskop sehen wenn wir uns Andromeda anschauen vor 2.5 Mio Lj „abgesendet“ wurden. Kann es dann nicht sein das in diesen 2.5 Mio Jahren sich einiges in einer Galaxie bzw auf einem einzelnen Planeten getan hat? Das sich zb schon ein habitabler Planet gebildet hat / Lebewesen dort leben ? Oder das Sterne welche wir jetzt aus dieser Galaxie beobachten und Analysieren schon lange „tot“ sind? Den wie gesagt wir schauen ja sozusagen 2.5 Mio Jahren in die Vergangenheit. Und nur mal als Gedankenanreiz die ersten Menschen sollen vor rund 2.5 Mio jahren gelebt haben nur um mal zu vergleichen was in 2.5 mio Jahren möglich ist..

...zur Frage

Könnte man (ganz theoretisch) zur Andromeda-Galaxie fliegen?

Hallo, die anromeda-galaxie ist ja ca. 2 millionen Lichtjahre von uns entfernt. Und zwischen Andromeda und unserer Galaxie ist "nichts". wäre es theoretisch möglich, wenn man raumschiffe hätte die schnell genug wären und so etwas wie kälteschlaf, zur Andromedagalaxie zu fliegen, oder ginge das auch theoretisch überhaupt nicht?

...zur Frage

Wie Lange und wäre es eigentlich Möglich zur Andromeda Galaxie zu Reisen?

Wie Lange und wäre es eigentlich Möglich zur Andromeda Galaxie zu Reisen da sie rund 2,5 millionen lichtjahre vom sonnensystem entfernt ist. Und mich es halt auch intressiert weil sie auch eine der Massenreichsten galaxien in der Lokalen Gruppe des Universums sind. Ich weiß natürlich das Wir die mittel dazu nicht haben aber ob es irgendwie möglich sei vom Körper aus und so .....Aber da hätte ich gleich noch eine Frage wäre es dann eigentlich mit dem Mittel was wir momentan haben möglich es zu schaffen dort hinzugelangen. Und wenn dann wie Lange würde es Dauern....

Da es eine Ernste Frage ist bitte ich Antowrten die auch wirklich Ahnung davon haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?