Li-Po Akku von Drohne/Quadrocopter unter einer Minute leer, HILFE?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Werden die Akkus heiß beim Laden?

Nach einem Flug Akkus immer auskühlen lassen und dann erst laden.

Das Ladegerät muss in der Lage sein die Akkus nicht nur zu laden sondern eine Balance bei mehreren Zellen herzustellen.

Hat dein Ladegerät nur 2 Pole dann kann es nicht richtig arbeiten, bei 7,4 Volt brauchst üblicherweise einen Stecker mit 2 Kontakten fürs laden und eine 3 poligen für den Balancer. Bei kompakten Ladegeräten muss zumindest ein 3 poliger Anschluss sein. 

Wenn dein Ladegerät dem nicht entspricht oder der Akku beim Laden heiß wird dann ist das Ladegerät Mist und du solltest dir ein gutes zulegen. Am Quadkopter selbst liegt es mit 99% nicht sondern am Akku und am Ladegerät. 

hallo kukuk27 danke für deine antwort!
mein ladekabel hat 3 pole (rot/blau/schwarz) ich denke mal dass der dritte pol für dieses balancer dingends ist. und der akku bleibt beim ganzen ladeprozess auf zimmertemperatur kannst du mir vielleicht jetzt präziseres zu meinem problem sagen?

0
@DonkiMonkey

Ok, Ein Beispiel eines Ladegerätes mit Balancer: https://www.conrad.at/de/modellbau-multifunktionsladegeraet-12-v-220-v-35-a-voltcraft-c-403-lipo-liion-life-237455.html?sc.ref=Product%20Details

Gibt es natürlich verschiedene mit Dc Input oder mit 230V Wechselstrom, das ist egal.

Dann gibt es den Ladeausgang zur Batterie, rot(+) schwarz(-)

Weiters brauchst dann eine Stecker von der Batterie zum Balancer "-", "+erste Zelle" (vermutlich bei dir blau), "+ 2te Zelle", (bei dir die letzte), "+dritte Zelle"..,..usw

Da beim Balanceprozess das Laden eingestellt wird und das Gerät meist nicht weiß wieviele zellen gerade angeschlosen sind ist der zweite Stecker notwendig, der hat zumeist dünnere Anschlussdrähte. 

Bei besseren Ladegeräten gibt man nur Type des Akkus, eventuell Zellenzahl und mAh ein. Bei billigeren musst den Strom selber einstellen.

Eine andere Möglichkeit ist ein Extra Balancer: https://www.conrad.at/de/reely-lipo-checker-1406238.html

Früher waren Ladegerät und Balancer getrennte Geräte und wurden in Serie geschalten  

Batterieschaltung: http://wiki.rc-heli-fan.org/index.php/Reihen-/Parallelschaltung


0

leider musste ich in einer Beschreibung des Copters lesen, dass nur ein USB Ladekabel dabei ist und das ist dann auch schon das ganze Übel. Besorg dir ein  vernünftiges Ladegerät und sieh dir deine Akkus an. Wenn diese aufgebläht sind, dann kannst du sie gleich entsorgen. Sind sie noch schön in Form, mit eng anliegender Hülle, dann haben sie die Hau Ruck Ladung des USB Schrotts überlebt.

Gute Ladegeräte gibt es bei Lipopower, aber die werden nicht unter 100 Euro hergehen - dafür hast du dann ein langes Flugvergnügen...

ich weiss nicht welche beschreibung du gelesen hasst aber das stimmt nicht der akku wird nicht über USB geladen sondern über ein 7,4V/500mA Ladegerät

0
@DonkiMonkey

ja, gut - trotzdem kann es nicht viel taugen bei einem Preis insgesamt mit allem unter 90 Euro... Wie gesagt - gescheite Ladegeräte  gibts ab 100 aufwärts. ..

0

- Auf Amazon gibt es keine Bewertungen, heißt, das Chinateil wird sehr wenig gekauft.

- Beim Akkuladen immer auf die Herstellervorhaben achten.

- Für Polymerakkus verwendet man RC-Ladegeräte mit Balancer ab der 150€ Preisklasse

- Der schlimmste Fall: Neue Polymerakkus extrem zu belasten führt zum Leistungseinbruch.

Dieses PDF informiert dich über Polymerakkus:

www.stefansliposhop.de/liposhop/LiPoFAQV15c.pdf

Hättest du in einem Laden gekauft, wäre das nicht passiert und du hättest immer Unterstützung bei Problemen erhalten.

hallo
zunächst gibt es weder auf amazon auf der hersteller seite sowie in der bedienungsanleitung keine angaben über die richtige benutzung des akkus. es gab in der verpackung nicht einmal eine anleitung sondern nur ein DIN A5 zettel wo draufstand auf welcher seite man die handyapp runterladen kann für die live FPV kamera

Und zweitens gibt es in meiner gesammten nähe keinen laden der drohnen führt, das nächste wäre mediamarkt doch die haben nur die Parrot AR Drone zu der ich wahrscheinlich wechseln werde weil die nicht so ein china müll ist auch wenn ich dafür etwas tiefer in die tasche greifen muss

0

Welche Drohne ist die bessere (s. Beschreibung)?

Hallo liebe Community,

da heute Prime-Day auf Amazon ist und ich mir schon immer gerne eine Drohne anschaffen wollte, habe ich 2 Objekte in die engere Auswahl genommen. Jetzt bin ich kein Fachmann und überfragt und wollte nach eurer Meinung fragen, auf was ich eher Acht geben sollte. Darunter habe ich die Pro's und Contras mal aufgeschrieben. Sagt mir doch bitte mal eure Meinung, danke!!

https://www.amazon.de/Potensic-Brushless-Weitwinkel-Kamera-Funktionen-Lokalisierung/dp/B07CQW1RKC/ref=sr_1_4_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Drohne&qid=1563259661&s=gateway&sr=8-4-spons&psc=1&smid=A3T83XWD5DANIU

Pro:
- keine GoPro nötig?!
- Lichter an den Ecken

Contra:
- 16 Minuten Flugzeit

https://www.amazon.de/Holy-Stone-%C3%BCbertragung-quadrocopter-ferngesteuert/dp/B07DPLK5DF/ref=sr_1_49_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Drohne&qid=1563259711&s=gateway&smid=AQSYZDFP8EHUJ&sr=8-49-spons&psc=1

Pro:
- 20 Min Flugzeit

Contra:
- GoPro nötig?!

P.s.: Ich weiß, dass DJI eine sehr gute Drohnenmarke ist, aber das sprengt leider mein Budget :-( Zusätzlich brauche ich (da über 250 g) ja noch eine feuerfeste Plakette und muss es von meiner Versicherung abdecken lassen?!

Ich habe jedoch jetzt gesehen, dass bei beiden nur ein Akku dabei ist. Das bedeutet, ich kann die Drohne etwa 15 Minuten+ fliegen lassen und dann muss ich sie 6 Stunden laden lassen? Das ist etwas doof... Kann man notfalls noch Akkus dazubestellen?

Oder habt ihr ein besseres Angebot von DJI für mich, auch wenn es etwas teurer wäre? Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?