Leichenstarre aus chemischer Sicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wiki weiß weiter:

"Verursacht wird die Starre durch die Bindung von Myosin an den Aktinfasern: Nach dem Einsetzen des Todes wird ATP aus ADP nicht mehr regeneriert.[1] Ionenpumpen stellen daher ihre Tätigkeit ein. Innerhalb der Muskelzellen halten die Ionenpumpen die Calciumkonzentration im Cytoplasma gering. Nach dem Tod diffundieren Calciumionen aus dem Sarkoplasmatischen Retikulum in das Cytoplasma, was schließlich zur Bindung des Myosins an die Aktinfilamente führt, da die Calciumionen die isolierende Wirkung des Troponins aufheben. Die Bindung wird wegen der Abwesenheit von ATP nicht mehr aufgehoben, der Muskel erstarrt (siehe Kontraktiler Mechanismus)."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Totenstarre

Neee, also da leb ich lieber weiter.

1

die leichenstarre tritt durch gerinnung von blut in den gefäßen auf. die muskeln versteifen, und es kommt zur versteifung. diese wird auch noch durch chemische reaktionen im gewebe begünstigt

Es fehlt an ATP um die Aktinköpfchen von den Myosinfilamenten zu lösen. 

Kannst du das für einen Menschen erklären, der, abgesehen vom ATP, keinen der Begriffe versteht? So genau kenn ich mich damit nicht aus...

0
@ichbinich2000

Es fehlt die Energie um die Muskeln zu bewegen.

Besser geht's leider nicht, wenn du nicht weißt wie ein Muskel aufgebaut ist und wie er funktioniert.

Ansonsten ist meine Erklärung schon vereinfacht.

0
@exxonvaldez

Ich werd mir morgen/heute mal Fachliteratur zum Nachlesen ausleihen... ich dachte, das wäre leichter zu erklären. Ich bin in der Schulbiologie gut, aber da macht man sowas leider nicht... aber danke für deine Mühe!

0
@ichbinich2000

Normalerweise ist das sehr wohl ein Thema im Biologieunterricht. Außer die deutschen Schulen sind wirklich so miserabel, dass sie das Funktionsprinzip der Muskulatur nicht im Lehrplan haben.

Tatsächlich kann man es nicht viel einfacher erklären, als es bereits getan wurde.

1
@ichbinich2000

Bei uns war das durchaus Thema in der Oberstufe.

Und wie man sieht ist sogar was hängen geblieben.

Deutsche Schulen sind nicht per der so miserabel.

1
@asdfjkll

Ich bin jetzt in der 11. Klasse. Wir hatten das Thema noch nie und es wird dieses Jahr auch nicht dran kommen. Aber ich weiß, dass mit dem Scheiss G8 unmengen aus dem Lehrplan gestrichen wurde.

0

Warum interessiert dich das schon irgendwie krank und Gruselig

Wissenschaftliches Interesse... warum ist das krank? Warum ist das gruselig?

0

Tod = kurzfristige Etappenniederlage der Entropie, die permanent in ein funktionierendes biologisches System reingesteckt werden muß, vor ihrem endgültigen Sieg!

Im Gegenteil es ist ein Etappensieg der Entropie, die ständig entsorgt werden muss.

0

Was möchtest Du wissen?