Lehrt der Koran Nächstenliebe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist unglaublich aber wahr.

Im Koran wird tatsächlich Nächstenliebe im Sinne der Brüderlichkeit gelehrt.

Ein einfaches Beispiel, im Islam gibt es diese fünf Gebote.

Eines dieser fünf Gebote beinhaltet Almosen (normalerweise 3% seines Einkommens) an Arme, Kranke und Bedürftige zu spenden, ein Beweis für Nächstenliebe.

Die Muslime nennen Gott im Gebet "Allah Rahman" "Gott der Barmherzige", ein weiteres Indiz dafür, dass Nächstenliebe vorhanden sein muss.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatsächlich lehren auch die Zehn Gebote nicht die Nächstenliebe. Das ist ein Begriff aus dem Neuen Testament. Aber alle Religionen fordern, dass man mit seinen Mitmenschen "anständig" umgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bitteHILFEcom
02.04.2016, 12:04

danke gute antwort

0
Kommentar von Tweb309
02.04.2016, 12:18

Außer die Satanisten 👹

0
Kommentar von KaeteK
02.04.2016, 12:31

Dann wollen wir doch mal einen Blick in das AT werfen:

3. Mose 19 18 Du sollst dich nicht rächen und den Kindern deines Volkes nichts nachtragen, und sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Ich bin der HERR

3
Kommentar von JTKirk2000
02.04.2016, 12:52

Nächstenliebe. Das ist ein Begriff aus dem Neuen Testament.

Das stimmt so nicht ganz. Siehe http://www.bibleserver.com/text/EU/3.Mose19,18

Sorry, KaeteK, Dein Kommentar ist mir vorher nicht aufgefallen. Aber zumindest gab es danach ein DH.

2

Der Koran lehrt keine Gewalt?

Dann ist die übersetzung der örtlichen Stadtbücherei inhaltlich wohl etwas durcheinander gekommen O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AbuAziz
02.04.2016, 19:43

Les mal eine richtige Übersetzung. Von einem Muslim, nicht von einem Nichtmuslim.

0

Ja im Koran steht zB, dass man die Gebetshäuser der Christen und Juden beschützen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bitte steht hier etwas über Nächstenliebe?

10 Gebote:

ICH BIN DER HERR, DEIN GOTT!
DU SOLLST NICHT ANDERE GÖTTER HABEN NEBEN MIR!
DU SOLLST DEN NAMEN DES HERRN, DEINES GOTTES, NICHT MISSBRAUCHEN!
DU SOLLST DEN FEIERTAG HEILIGEN!
DU SOLLST VATER UND MUTTER EHREN!
DU SOLLST NICHT TÖTEN!DU SOLLST NICHT EHEBRECHEN!
DU SOLLST NICHT STEHLEN!
DU SOLLST NICHT FALSCH ZEUGNIS REDEN WIDER DEINEN NÄCHSTEN!
LASS DICH NICHT GELÜSTEN DEINES NÄCHSTEN WEIBES!
DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN HAUS, HOF, VIEH UND ALLES, WAS SEIN IST.

Aber ich kann dir sagen, dass die Muslime zum Beispiel ihre Nachbarn achten sollen, egal ob  Muslime oder Nichtmuslime. Und so könnte ich dir noch viele Beispiele für Nächstenliebe (Achtung des Nächsten) nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bitteHILFEcom
02.04.2016, 20:10

ja sorry ich meinte halt das Neue Testament. Ist aber süß, dass du extra nachgeschaut hast.

Egal thx für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?