Lehrer lobt mich, jetzt werd ich als streber angesehn :/ ich kann lob nicht leiden

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

das Beste, was ich dir dazu raten kann, ist: Nimm nichts persönlich!

Ich weiß, das ist natürlich leichter gesagt als getan. Aber: Solche Attacken haben im Großteil der Fälle nichts mit dir zu tun, sondern mit der anderen Person/ den anderen.

Solche sind nicht so gescheit wie du. Sie sind sogar ausgesprochen dumm, denn anstatt sich selbst zu verbessern, möchten sie lieber dir die Note vermiesen (sie sind dir die Note neidig!).

Ich habe selbst mal jemanden in der Schule erlebt, der mich gehasst hat, ohne dass ich ihm jemals etwas getan hatte.

Einmal hat er schließlich seine wahren Motive verraten, ein einziges Mal hatte er nämlich eine bessere Note als ich erreicht und hat sich gefreut, als ob er im Lotto gewonnen hätte. Was er bis heute nicht verstanden hat und auch mit Sicherheit nie verstehen wird: Ich habe mich wegen so einer Note nicht schlechter als er gefühlt. Ich habe mich mit ihm nicht verglichen, und ich gönne anderen den Erfolg, wenn sie ihn ehrbar erarbeitet haben.

Damals haben mich die Attacken zwar getroffen, aber auch nur so lange, bis ich verstanden habe, dass es bei so etwas nicht um mich geht. Es geht bei solchen Attacken weder um dich noch um mich, es geht nur darum, dass die andere Person dir etwas neidet und unfähig ist, es sich selbst anzueignen.

Diese Neider sind genau die, die später mal in deinem Büro als Putzkräfte den Boden scheuern müssen ;)

Zum Thema gute Sprüche, solche Koffer wie die, die du meinst, wissen oft auf alles eine Antwort. Mit Sprache kommt man ihnen selten bei.

Wenn du es hinbekommst, dann sorge dafür, dass du dich von der Meinung anderer unabhängig machen kannst. Und umgib dich mit anderen Leuten, die dich nicht beneiden und dich so akzeptieren, wie du bist - von denen gibt es in der Klasse mit Sicherheit welche!

Liebe Grüße

Dass Du Dich jetzt schlecht fühlst, ist irgendwie verständlich, aber trotzdem ganz falsch. Es sind sicherlich nicht ALLE Mitschüler, die Dich jetzt als "Schleimer", "Streber" usw. diffamieren, sondern eben nur diejenigen, die wegen mangelnder Arbeitshaltung mangelnder Fähigkeiten schlecht abschneidern und Dich deshalb heimlich beneiden.

Stolz auf schlechte Leistungen zeigen nur Schwachköpfe. Im Übrigen solltest Du wissen, dass das Lob zu den wichtigsten pädagogischen Mitteln der Lehrer gehört. Es gibt sogar Lehrer, die sagen, dass nur Lob hilft, und jede Kritik an Schüler sei falsch, weil demotivierend.

Also; Mach weiter so, zeig' Stärke, lass' Dich von Vollpfosten nicht einschüchtern.

Trotzdem kannst Du natürlich den betreffenden Lehrern sagen, dass sie Dich nicht zu oft loben sollten, weil Dir das etwas peinlich ist.

ach du je, lass dich nicht beirren. das verhalten deiner lehrer, z.b. ständig bei dir herumzustehen ist sehr unprofessionell. vielleicht sagst du ihnen das mal. das verhalten deiner mitschüler ist logisch, die einen werden neidisch sein, die anderen jedoch haben angst sie selbst könnten versagen oder gar keine chance mehr bekommen, da ihnen ein vorbild vor die nase gesetzt werden soll. es ist der typische fehler von lehrern. mich wundert, dass heute noch solche maschen abgezogen werden. ich dachte eigentlich die sog. lehrer hätten endlich mal etwas dazugelernt. schade. was dich angeht: wenn du soviel einfluß auf deine lehrer hast, nutze sie gut für deine gruppe, mach ihnen klar, dass sie fehlerhaft handeln, wenn sie dich als vorbild hinstellen und die anderen letztendlich mit nichtachtung strafen. bzgl. deiner guten lernnoten, kannst du stolz sein, aber nicht abheben. es macht spass zu lernen, wenn man erfolg hat noch mehr. lass dir das von niemandem nehmen.

Ich werde immer als "Streber" bezeichnet. Langsam nervts.

Hey Leute, ich hab ganz gute Noten deswegen werde ich immer als "Streber" bezeichnet. Von Freunden, Klassenkameraden und sogar manche Lehrer nennen mich so. Ich weiß dass das alles Spaß ist, aber mal im ernst, das verletzt mich schon, da ich meiner Meinung nach kein Streber bin! Ich lerne zwar viele aber, dass nur, weil ich zielstrebig bin, und nicht weil ich ein "Streber" bin. Was soll ich denn noch machen? Ich hab das Gefühl, dass alle denken ich hätte kein Leben außerhalb der Schule. Immer kommen auch so kommentare wie "Lern doch" oder "Geh Mathe machen" wenn ich in einen Gruppenchat reinschreibe "mir ist langweilig". Wenn die mich "streber" nennen sag ich immer nein und von den kommt nur "doch!". Ich kanns nicht mehr hören, was soll ich machen?

...zur Frage

Hingezogen zu um einiges älteren Dozenten fühlen, was passiert hier gerade?

Guten Abend. Das habe ist mir irre peinlich und ich weiß auch nicht so genau warum ich das hier poste, aber ich muss mir das jetzt einfach mal anonym von der Seele reden da ich mit Leuten aus dem """Real Life""" nicht drüber reden kann.

Sachlage; ich werde nächsten Monate 19, bin Schülerin und fühle mich seltsamerweise zu meinem Dozenten hingezogen. Er unterrichtet mich seit dem 1. Semester und ich konnte ihn immer gut leiden und hab seine Fähigkeiten bewundert. In den letzen Monaten hat sich das alles ein bisschen gedreht, ich hab das Gefühl er nimmt mich mehr wahr (die meisten Schüler kennt er nichtmal mit Namen) da er meine Arbeit gut findet. Wir arbeiten viel zusammen und er gibt mir Tipps und ist froh das ich mich gut auf seinen Unterricht vorbeireite und Gutes Zeug abliefere (ich erlerne einen kreativen Beruf). es ist wirklich auffällig das er mich extrem lobt. irgendwann hat sich da drauß dann ein schulmädchenschwarm entwickelt. ich find seine Art, sein Wesen und sein Äußeres gut. Allerdings schätze ich ihn in seinen Late 50s. er ist aber extrem jungeblieben, modisch und wenn ich mich mit ihm unterhalte Merk ich gar keinen Unterschied zu jungen Leuten. manchmal macht er so Kommentare wie alsich vor Müdigkeit sagte "ich könnte grade wieder ins Bett" "ich komm mit dir", oder "du und deine wunderschönen großen augen, und die Augenbrauen dazu. und der Mund fast Jolie. Ein Gesicht wie gemalt" bei denen ich mir denke oh oh ist das Netzteil normale Schüler/Lehrer Beziehung .... alles in allem bin ich nur unglaublich verwirrt und angeekelt vor mir selbst ich frage mich wirklich ob das nicht krankhaft meinerseits ist. ich weiß das nie irgendetwas passieren wird aber meine Gedanken machen mir wirklich Angst. Welches normale junge Mädchen fliegt auf einen Typ der ihr Vater wenn nicht sogar Großvater sein kann.

...zur Frage

Werde von meinen "Freunden" ausgeschlossen. :( Weis nicht weiter :(

Hallo, ich heiße Max und habe ein echt persöhnliches Problem. In meiner Klassewerde ich als "Streber & Schleimer" bezeichnet, obwohl ich nicht ein Wort mit dem Lehrer austausche.Naja mein Problem ist, dass ein neuer in meine Klasse gekommen ist.Der WAR auch anfangs voll nett, und ich hab mich schließlich mit ihm angefreundet.Wir haben auch viel unternommen usw. :D In meiner Klasse hab ich noch andere "Freunde", die aber garkeine Freunde sind, sie ärgern mich, mobben mich, und am Ende wollen sie sich alle wieder entschuldigen. Irgendwann kann man das nicht mehr und sagt dann nein jetzt verzieh' dich mal. Und wenn einer dann sagt ne den nicht mehr, dann hassen sie mich alle! :(Der neue aus meiner Klasse ist auch zu "unserer" Clique dazu getreten und der macht natülich mit denen jetzt gemeinsame Sache... Und richtig befreundet sind wir nicht mehr wie anfangs...Was aber schlimmer ist es gibt auch noch ein Mädchen, mit ihr war ich mal zusammen und ich liebe sie immer noch. Der neue macht sich an die ran. Ich bin jetzt in einem riesigen großen Loch und weis nicht mehr weiter. Ich will einfach nur Freunde und ganz normal wie ein normaler Mensch in einer Klassengemeinschaft leben.Ich sitze fast jeden Abend in meinem Bett und weine weil ich nicht mehr weiter weis. Wie kann ich diesen SCHMERZ überstehen oder noch besser wie bekommen ich richtige Freunde nicht so ein "klumpatsch" ich bitte um hilfe, denn es liegt mir sehr am Herzen.

Danke im VorrausEuer Max.

...zur Frage

Angst vor dem Informatik Studium was tun?

Ich mache gerade FOS Abschluss und möchte danach angewandte Informatik auf eine Fachhochschule studieren. Leider habe ich große Bedenken ob ich scheitern werde!

Mein FOS Abschluss Zeugnis kriege ich nächste Woche. Meine relevanten Zeugnis Noten:

Mathe habe ich eine glatte 1 geschrieben, wird im Zeugnis eine 2. In Java eine 2- im Zeugnis, Datenbanken(MYSQL) 2+, Netzwerktechnik 2-. Zudem hab ich das Gefühl das die Lehrer mir zu gute Noten die ich nicht verdient hab gegeben haben.

Die Mathe Arbeit hat der Lehrer extra so einfach gestaltet weil wir viele 5er Kandidaten in der Klasse hatten und er sie „retten“ wollte. Die Java Programmier Arbeit hat der Vertretungslehrer auch sehr leicht gemacht da der richtige Lehrer lange erkrankt ist und der Vertreter nicht mal Java programmieren kann, er musste es sich erstmal selbst beibringen!! Und MYSQL hat ich in der Arbeit eine 3- aber der Lehrer mag mich anscheinend und gab mir die 2+ ins Zeugnis...

Ich habe große Angst vorm studieren an der FH, zudem hab ich oft gelesen das man in „Lerngruppen“ leichter arbeitet und lernt da ist mein Problem das ich eher ein Mobbing Opfer bin und schon auf der FOS keine Freunde habe, mit niemanden spreche und kontaktarm bin und es einfach alleine durchziehe. Das wird auf der FH sicher auch so weil ich bin einfach wie ich bin und möchte mich auch nicht ändern. Mit Lerngruppen lernen wäre für mich sehr unangenehm, würde das lieber alleine durchziehen aber dann hätte ich ja ein Nachteil oder nicht?

Mathe fällt mir generell leichter als Programmieren. Außerdem hab ich Angst falls ich Durchfalle und dann eine Ausbildung suche das mich der Arbeitgeber fragt wieso ich durchgefallen bin... das wäre ja nicht gut für Bewerbungen...

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie kann ich innerhalb von 2 Wochen Badminton lernen?

Hallo

ich bin zurzeit in der 11. Klasse. Wir spielen im Sportunterricht Badminton. Leider kann ich das nicht besonders gut.

Zurzeit habe ich in Sport eine 2+. Diese Note reicht mir eigentlich auch. Aber meine Lehrerin will in der nächsten Sportstunde, dass ich nocheinmal Badminton gegen einen Jungen aus meiner Klasse spiele. Wenn ich bessser bin, kriege ich eine 1-.

Er ist aber einer der besten in Sport aus unserer Klasse und hat als Note 15 Punkte. Ich werde das ganze Schuljahr schon von meinen Mitschülern gemobbt. Darum wird er auch so spielen, dass ich garkeine Chance habe. Außerdem sind Jungs meistens sowieso besser in Sport.

Ich finde die Bewertung der Lehrerin etwas ungerecht.

Eigentlich bin ich sehr gut in Sport. Ich habe auch 8 Jahre Fussball gespielt.

Hat jemand Tipps, wie ich Badminton lernen kann ? Ich hab erst in zwei wochen wieder sportunterricht

LG MIcky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?