Lehramt. Ein Fach unterrichten, ohne es studiert zu haben?

3 Antworten

Hi,

Ja, das kommt hauptsächlich in Schulen der Sek 1 öfter vor, dass fachfremd unterrichtet wird.

Das ist regulär aber nicht so vorgesehen. Dann unterrichtet ein Lehrer mit Englisch und Deutsch z.B. noch Gesellschaftslehre oder Geschichte in seiner Klasse und arbeitet sich da ein.

Wenn du auf einem Gymnasium unterrichten solltest, wirst du in deinen Unterrichtsfächern eingesetzt.

Um Spanisch unterrichten zu können, bräuchtest du einen Zertifikatskurs, den du dann während deiner Einstellung machen kannst, dafür muss aber Bedarf sein.

Das passiert hauptsächlich in Mangelfächern, wie Informatik z.B. und man unterrichtet das Fach dann auch nur in der Sek 1.

Einfach so ohne Lehrbefähigung wird das mit Spanisch da nicht gehen.

Es ist in meinen Augen eher unwahrscheinlich bzw. unkalkulierbar, ob du Spanisch unterrichten kannst.

Wenn du auf einem Gymnasium unterrichten solltest, wirst du in deinen Unterrichtsfächern eingesetzt.

Auch da ist fachfremder Unterricht üblich. 

0
@grubenschmalz

O.k... ich dachte bisher nur mit Z-Kurs und ausschließlich in der Sek 1, lasse mich da aber gerne korrigieren.

0

In verschiedenen Bundesländern werden Quereinsteiger als Lehrer beschäftigt. Erkundige dich beim Schulamt.

Keine Chance. Vielleicht im Rahmen einer AG an einer Schule. Nur weil ich Deutsch sprechen kann, heißt das nicht, dass man auch Deutsch unterrichten kann und darf. 

Was möchtest Du wissen?