LEHNEN DIE JUDEN DEN CHRISTLICHEN GLAUBEN AN DIE DREIEINIGKEIT AB?

Support

Liebe/r Sommerhoff,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder religiös stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

16 Antworten

Als "Kind Gottes" (1.Joh.3,1) lehne zumindest ich die "Dreieinigkeit" ab (Joh.10,30).

Der "Heilige Geist" ist aber die "Kraft Gottes" (Lk.1,35; Kol.2,12).

Fazit: da die Juden Jesu ablehnen, gibt es wohl auch bei dieser Glaubensgruppe keine solche.

Nein. Sie lehnen ihn nicht ab, sie glauben nicht an die Offenbarung Jesu. In der Konsequenz ist ihnen das christliche Denken von Gott fern.

Für die Juden ist Jesus noch nicht mal ein Prophet

Ich versteh den Christentum nicht?

Also, Ich interessiere mich sehr für Religionen und informiere mich bevor ich was falsches Sage! Ich bin Muslim und verstehe den Christentum nicht. Oftmals höre ich dass Jesus Gott war und Gottes Sohn auch. Dass ergibt irgendwie kein Sinn, weil er dann ja( laut Christentum) gestorben ist. Und wie kann es ein Testament geben bevor Jesus überhaupt auf der Welt war. Bitte um Antworten!!

...zur Frage

Monotheismus ja oder nein?

Christen fühlen sich im AT bestätigt das Jesus als Heilkunder erscheint !! Warum sehen das die Juden zu Lebzeiten Jesus anders ?

Hier ein Beispiel aus dem neuen Testament

52 Da sprachen die Juden zu ihm: Nun erkennen wir, daß du den Teufel hast. Abraham ist gestorben und die Propheten, und du sprichst: "So jemand mein Wort hält, der wird den Tod nicht schmecken ewiglich." 53 Bist du denn mehr als unser Vater Abraham, welcher gestorben ist? Und die Propheten sind gestorben. Was machst du aus dir selbst? 54 Jesus antwortete: So ich mich selber ehre, so ist meine Ehre nichts. Es ist aber mein Vater, der mich ehrt, von welchem ihr sprecht, er sei euer Gott; 55 und kennet ihn nicht, ich aber kenne ihn. Und so ich würde sagen: Ich kenne ihn nicht, so würde ich ein Lügner, gleichwie ihr seid. Aber ich kenne ihn und halte sein Wort. (Johannes 7.28-29) 56 Abraham, euer Vater, ward froh, daß er meinen Tag sehen sollte; und er sah ihn und freute sich. 57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen? 58 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ehe denn Abraham ward, bin ich. (Johannes 1.1-2) 59 Da hoben sie Steine auf, daß sie auf ihn würfen. Aber Jesus verbarg sich und ging zum Tempel hinaus.

...zur Frage

Warum verstoßen so viele Christen gegen ihr erstes Gebot?

Das erste Gebot des Christentums ist "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben"

Warum verstoßen die meisten Christen dagegen und machen aus einem Gott, drei Götter? (Vater, Sohn, Heiliger Geist)
Jesus hat sowas doch nie gepredigt und in der Bibel lässt sich sowas nicht finden.

...zur Frage

Wieso glauben Christen daran, das der Heilige Geist was anderes ist, als im Judentum und im Islam?

Die Juden akzeptieren die Trinität nicht, weil Sie den Heilige Geist , das von Gott eingehauchte Leben sehen.

Denn Gott hauchte Adam durch die Nase und erweckte Ihn zum Leben.

So sehen es auch die Muslime.

Das Judentum bildet das Fundament des Christentums und darin wird über den Heilgen Geist etwas anderes berichtet als im Christentum.

Obwohl der Islam später dazu kam, aber mit dem Judentum in dieser Frage völlig übereinstimmt, sollte sich doch für den Menschen die Frage stellen, wer nun hier tatsächlich richtig liegt oder nicht.

Ob das Judentum und der Islam in Ihrer Auslegung über den Heiligen Geist recht haben könnten oder das Christentum.

Deswegen mache ich hier eine Umfrage und wenn Jeder auch seine Religion dazu schreiben würde, wäre es sicher Hilfreich.

Wer gerne will, kann auch gerne seine Meinung schildern.

...zur Frage

Wer kann mich von der Dreifaltigkeit überzeugen?

Wo steht in der Bibel etwas von Dreifaltigkeit und dem Dreifaltigen Gott?

Noch besser : da ich katholisch bin: wer kann mich vom Katholizismus überzeugen?

Bin wirklich ernsthaft interessiert!!!!

...zur Frage

Warum sehen Juden Mohammed oder Jesus nicht als Propheten an?

Also soweit ich weiß lehnen Juden die Göttlichleit von Jesu ab (Was auch normal ist). Aber warum lehnen sie die Prophetenschaft von Jesu ab? Die Juden haben ja nach Moses einige Propheten gehabt (Johannes der Täufer, Jesaja...) aber warum haben sie die Prophetenschaft von Jesus und Mohammed abgelehnt? Der letzte Prophet von den Juden meinte ja nie er sei der letzte ... Warten Juden immernoch auf einen Propheten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?