Led spots blinken, wieso?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mich würde etwas mehr zur Vorinstallation interessieren...

1 Waren bereits Spots vor dem Tausch ohne Funktion oder ging alles?

2 Was war vorher verbaut (Leuchtmittel und Netzteil/Trafo)?

Den blinkenden Zustand kennt man eig nur von Netzteilen, die nicht ausreichend belastet sind, oder überlastet... Dein neues Netzteil sollte einwandfrei funktionieren. Daher tippe ich ggf auf einen Defekt in der Verdrahtung, die dein jetztiges Netzteil überlastet.. Vermutlich richtung der 2 Spots, die nicht funktioniert haben (Dimmer fällt ja schon raus...)

Ok, ursprünglich waren halogen spots mit 2 trafos (also einmal 2 spots, einmal 3) angeschlossen, die trafos hatten eine mindestlast von 35v hab dann nur einen Spot zum Test gewechselt (aus Unwissenheit) dann hats genlinkt und 3 lichter sind ausgefallen. Bin daraufhin zu obi, hab mir die trafos gekauft, die alten ausgebaut und alle spots ausgetauscht. Da vom einen Trafo am ac Eingang ein Kabel zum nächsten ging, hab ich die Weiterleitung in den Ausgang gepackt und an Stelle des zweiten trafos die Kabel verbunden. Hab jetzt grade alles abgestöpselt und wirklich nur eine Birne an den trafo gehängt. Diese blinkt, hab das gleiche mit einer alten halogen getestet, diese leuchtet normal. Die Ursprungskonfiguration kam vom Elektriker.

0
@peterfix

Wenn die Halogen funktioniert, ist entweder was mit den LED-Leuchtmittel nicht in Ordnung, wobei 5stk auf einmal etwas komisch wäre, oder der neue Trafo hat eine Macke... Mehr fällt mir gerade nicht ein ohne selbst messen und testen zu können....

1
@RareDevil

Hab mir beim obi andere LEDs gekauft und siehe da, es funktioniert. Waren tatsächlich die Aldibirnen...

1

Hast Du einen Dimmer dran? Die LED sind nicht dimmbar!

Nein, hab keinen Dimmer

0

Was möchtest Du wissen?