"Leben wir in einem aufgeklärten Zeitalter"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sieh mal ,,Epoche der Aufklärung'' nach und vergleiche die wesentlichen Leitgedanken mit der heutigen Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob in der heutigen Zeit die Aufklärung eher etwas Neues für uns ist oder ob wir schon aufgeklärt sind. Aufklärung bedeutet übrigens, dass man anfängt, rational zu denken. Die Französische Revolution beispielsweise entstand auch nur im Einfluss der Aufklärung. Die Menschen fingen an, selbständig zu denken und Dinge zu hinterfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass man hierbei hinterfragen sollte, ob die wichtigen Punkte der Aufklärung zum Beispiel nach Emanuel Kant heutzutage wirklich ungesetzt wurden. 

Als wichtige Kennzeichen der Aufklärung gelten die Berufung auf die Vernunft als universelle Urteilsinstanz, der Kampf gegenVorurteile, die Hinwendung zu den Naturwissenschaften, das Plädoyer für religiöse Toleranz und die Orientierung am Naturrecht. Gesellschaftspolitisch zielte die Aufklärung auf mehr persönliche Handlungsfreiheit (Emanzipation), Bildung, Bürgerrechte, allgemeineMenschenrechte und das Gemeinwohl als Staatspflicht. Viele Vordenker der Aufklärung waren optimistisch, eine vernunftorientierte Gesellschaft werde die Hauptprobleme menschlichen Zusammenlebens schrittweise lösen.

Jetzt sollte man sich halt mal die Frage stellen ob die Bewegung innerhalb Deutschlands wirklich der einer aufgeklärten Welt entspricht.

LG Teddy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?