Laut Vertrag kostet die Vorstellung zur praktischen Fahrprüfung 85€, mein Fahrlehrer verlangt aber 150€, Ist das normal oder werde ich hier abgezogen?

6 Antworten

Ich kann es dir nicht mit Gewissheit sagen, aber dennoch werde ich dir meine Meinung kundtun:

Die 85€ im Vertrag sind vermutlich Eigenanteil für die Fahrschule, also für Auto, Sprit und sonstige Anfallende Kosten.

Die restlichen 65€ könnten für die Prüfstelle (TÜV und was es so gibt) sein, also Prüfungsgebühren.

Die Prüfungsgebühren haben ja nichts mit der Fahrschule zu tun, weshalb dort eben nur 85€ steht.

Wie gesagt, das ist meine Vermutung, vielleicht weiß es hier jemand sicher und ich liege falsch.

Viel Glück bei der Prüfung

Die 85 Euro sind für die Fahrschule, der Rest die Prüfungsgebühr von der Prüfstelle (TÜV/DEKRA). Frage aber nochmal nach, wenn du dir unsicher bist. 

Du musst zusätzlich zu dem Preis der Fahrschule selbst auch noch Gebühren bezahlen (an den TÜV wenn ich mich recht erinnere), daher der höhere Preis.

Kann ich das Ergebnis meiner praktischen Fahrprüfung (Kl B) anfechten?

Hallo, ich bin heute bei der praktischen Prüfung (Führerschein Kl. B) durchgefallen. Ich bin bei erlaubten max. Geschwindigkeit 50 km/h mehrmals nur 40 km/h gefahren (teilweise ohne triftigen Grund). Ich bin nur deswegen durchgefallen. Kann ich das anfechten?

...zur Frage

Beim warten an einer Ampel in den ersten Gang oder Leerlauf?

Was ist besser? Also wenn ich an einer Ampel halten muss, drücke ich ja auf die Kupplung und bremse gleichzeitig sanft, sollte ich dann beim stehen lieber im ersten Gang (dann muss ich ja die Kupplung gedrückt halten glaube) oder im Leerlauf stehen??

...zur Frage

Ab wann fällt man bei der praktischen Fahrprüfung wegen falschem Parken durch?

Wann kann man beim Parken durchfallen? Ergänzt bitte und berichtigt meine Liste:

  • Man rammt ein anderes Auto
  • Der Fahrlehrer muss eingreifen
  • Man fährt auf den Bürgersteig (wenn es nicht ausdrücklich durch ein Schild angezeigt wird)
...zur Frage

Praktische Prüfung ( B ) unsicherheit, kein selbstvertauen .. HILFE

hallo ich habe am dienstag fahrprüfung und ehrlich gesagt ich glaube nicht das ich bestehe.. mein fahrlehrer schreit mich jede stunde nur an und sagt das ich nix kann und ich frage mich dann jedes mal wieso er es dann so eilig hatte mich zur praktischen prüfung anzumleden. bevor er mich angemeldet hatte sagte er noch das ich gut mit der kupplung umgehen kann ( motor nur 1 mal abgestorben - bis jetzt (; ) und eig ein guter fahrer bin. Ich hab alle hoffnungen aufgegeben und bin mir im klaren das ich dir prüfung in 2 tagen nicht bestehen werde und bin deshalb auch gar nicht erst nervös. zu meinem pech habe ich noch den strengsten prüfer und neben dem prüfer wird ein prüfer-neuling dabei sein. könnt ihr mir vll ein paar tipps geben

mfg

...zur Frage

Darf sich der Prüfer während einer Praktischen Fahrprüfung mit dem Fahrlehrer unterhalten?

Ich hatte gestern die Praktische Fahrprüfung für den B Führerschein. Der Prüfer wollte nicht aufhören, sich mit dem Fahrlehrer über völlig unpassende Themen zu unterhalten. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?