lauschen an der Wohnungstür verboten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kannst du schon machen . Nur erwischen lassen darfst du dich nicht .

danke,,, du verstehst mich

0

Naja eigentlich geht es dich ja nichts an, was hinter fremden Türen passiert. Wenn natürlich z.B. ein Kind die ganze Zeit schreit, würde ich auch hellhörig werden aber ich denke nicht, dass das in deinem Fall so ist. Stell dir mal vor, deine Nachbarn würden, wenn du dich mal mit jemanden Streitest, an der Tür hängen und lauschen..

Das sind 2 Fragen.

Darf man das: Juristisch ist das wohl nicht zu beanstanden, solange du nicht deine Ohren an die Tür drückst (und hat man Gewaltgeschehen im Verdacht sollte man das und notfalls auch handeln)

moralisch fies: Das würde ich bejahen. Du würdest es sicher auch nicht wollen, wenn neugierige Nachbarn dich immer wieder beobachten/belauschen

Kein Gesetz verbietet dir das Lauschen, aber mir würde es nie einfallen, an fremder Leute Tür zu lauschen.. Gewöhne dir das ab.,außerdem läufst du Gefahr, das plötzlich jemand von der anderen Seite die Tür aufreißt und dann stehst du ein bißchen doof da . Diese Blöße mußt du dir doch nicht geben, oder ? Wünsch dir einen schönen Nachmittag

Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand. Wer heimlich ein Gespräch belauscht, hört mitunter, wie schlecht über ihn geredet wird. Sprichwort.

Hinter jeder Tür gibt es Geräusche.Solange es nur Geräusche sind, ist es abartig stehen zu bleiben und zu horchen.

Was kümmert Du dich um andere.Wenn jemand Hilfe braucht wird er sich melden

Unhöflich. Aber nicht verboten.

und was hast du davon, kl. kinder und alte leute, sind immer neugierig, unter was fällst du >kinder !!<

ich falle unter " verhinderte Hausfrau" :-)

0

Dürfen tust du schon, aber es ist moralisch höchst verwerflich, so was zu machen. Denn was geht es dich an, was hinter anderen Türen gesagt oder getan wird?

Was möchtest Du wissen?