Laufrad für Rennmäuse - ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele Mäuse graben eh nicht, das ist von Maus zu Maus unterschiedlich. Im Grunde reichen 10cm bereits. Wir habe uns da was anderes einfallen lassen, wir haben einen Käfig, und nebendran ein Aquarium. Beides ist mit einer Röhre verbunden, im Käfig Streu, im Aquarium Sandbad, und da steht das Laufrad. Wir habe auch immer 10cm Streu. Sollte kein Problem sein, buddeln ist ja nicht überlebenswichtig für die ^^

goldangel23 07.09.2014, 14:52

und wie wichtig hohe einstreu für renner ist. buddeln ist neben der futtersuche die hauptbeschäftigung von denen

1
JPKing64 07.09.2014, 16:24
@goldangel23

Buddeln tun se auch bei 10cm. Zumindest meine, und das ist nicht meine erste Generation.

0

Bitte auf gar kein Fall ein kleineres Laufrad! Davon können die extreme Rückenprobleme bekommen!

Dannlieber vielleicht noch ein 2. kleines Terra kaufen und beide mit einer Röhre verbinden. Dann stellst du eins, mit übrigens mind. 30 cm Durchmesser, in das 2.

Einstreu tiefe solltestdu schon so lassen und eigentlich redet man eh von einem n´mindestmaß von 100 x 50 x 50

Mittlerweile hast du die Kleinen ja wahrscheinlich schon, ich hoffe du informierst dich mal besser bevor du irgend einen Mist kaufst.

20cm laufrad wäre viel zu klein.

ich habe es so gemacht, dass ich alle laufräder kopfüber in die becken hänge (von unten an den fuß einfach zwei winkel anschrauben und schon kann man es am aquarand einhängen). die streu ist auf der seite dann etwas flacher. wobei die nasen auch gerne mal ihr rad zu buddeln. daher würde ich mittlerweile nur noch min ein 120er gehege nehmen, da kann man dann einen teil mit einem brett abtrennen und so sandbad, laufrad und wasser vom buddelbereich trennen. alternativ kann man einen aufsatz auf das aqua bauen.

ein 80er becken ist übrig schon zu klein. mittlerweile ist das mindestmaß ein 100er, wobei auch das schon klein ist (wirst du sehr schnell selber merken)

MissAggro 08.09.2014, 00:38

Ja diese Lösung mit dem Über-Kopf-hängen habe ich heute auch gefunden, fiel mir heute morgen ein..

Ich habe zu dem Aquarium einen passenden "Deckel" gekauft, ist so eine karo-förmige Draht-Abdeckung mit Holzrand. Habe die Einstreu etwas flacher gemacht und das Laufrad (28 cm Durchmesser von Trixie) mit dem Standfuß an die Draht-Abdeckung gehangen.. Jetzt passt alles, lediglich mit 20 cm Einstreu kann ich jetzt nicht mehr dienen. Wenn ich bemerke, dass die Mäuse das Laufrad nicht benutzen und lieber buddeln, dann nehme ich es raus und erhöhe den Boden wieder..

Ich danke euch allen für eure Antworten uns Tips :-)

0
goldangel23 08.09.2014, 16:54
@MissAggro

wie gesagt, ich biete meinen nasen in einem 100er auch beides. nur wird dann halt ab und an das rad zu gebuddelt (aber komsicherweise auch oft von denen selber wieder aus gebuddelt)

0

100 x 40 cm ist gerade mal so eben Mindestmaß für zwei Renner. Wenn es geht, erweitere das Aquarium mit einem zweiten Aquarium, indem du bei beiden eine schmale Seite raustrennst und sie mit Aquariensilikon verbindest.

Dann ist es auch besser möglich, das Gehege an einer Seite tief einzustreuen und zur anderen Seite abfallend dann einen flachen Sandbereich einzurichten, wo das Laufrad gut Platz findet.

Je größer das Gehege, desto besser lässt es sich verhaltensgerecht einrichten.

Schau mal auf hamstergehege.blogspot.de die Gehege an, Renner hält man ja sehr ähnlich wie Hamster. Da bekommst sicher auch noch Anregungen zur Einrichtung.

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Aquarium, Einrichtung, Rennmaus)

Was möchtest Du wissen?