Latinum WÄHREND des studiums nachholen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Bekannte von mir hat Theologie studiert und musste das Graecum dafür haben. Die Uni hat dazu einen Chrashkurs   in Altgriechisch angeboten. 5 mal in der Woche 5 Stunden Altgriechisch. Und weiterpauken daheim. Anschließend  wurde eine Clausur geschrieben.

Vielleicht gibt es die Möglichkeit ja auch für Latein.

In der Regel ist es kein Problem, die notwendigen Sprachnachweise bis zu einem in der Studienordnung festgelegten Zeitpunkt X nachzuholen. An der Uni werden ja auch speziell dafür Kurse angeboten. Ausnahme: Sie werden schon zu Studienbeginn gefordert.

Die Lateinkurse an der Uni fahren ein ziemlich strammes Tempo, bleiben inhaltlich allerdings meiner Erfahrung nach deutlich unter dem, was man an der Schule lernt. Anders formuliert: Das ist schaffbar. (Ich war nun wirklich nicht die größte in Latein an der Schule, aber was die Kommilitonen in den Latinumskursen gemacht haben, konnte sogar ich locker vom Blatt übersetzen.)

Wann du das Latinum für deinen Studiengang haben musst, steht i der Studienordnung. Ich musste damals bis zur Zwischenprüfung (die es heute nicht mehr gibt) mein Latinum nachweisen und habe es an der Uni innerhalb von 3 Semestern nachgeholt.

maiik16 01.07.2017, 13:49

Im Profil steht dass die Kenntnis von min. 2 Fremdsprachen erforderlich und nachzuweisen ist. Dazu steht dass ein Nachweis in Latein erbracht werden muss wenn die B.A.-Arbeit in Alter Geschichte, Mittelalterlicher Geschichte oder Geschichte der Frühen Neuzeit geschrieben wird. Allerdings nicht ob ich diese Kenntnisse vorher schon haben muss oder die während des Studiums nachholen kann oder ähnliches

0
maiik16 01.07.2017, 13:57
@sozialtusi

Dann wäre die nächste Frage wie schwer das nachholen wohl sein wird. Ich hatte zuvor nur 3 Jahre Spanisch

0
Appelmus 01.07.2017, 14:00
@maiik16

Es gibt Kurse, in denen du Latein lernst. Latein ist eine sehr ... konstruierte Sprache, wenn man es so kennen kann. Du wirst also lateinische Sätze ins Deutsche übersetzen. Dafür benötigst du vor allem Deutschkenntnisse über Grammatik und Co. Das ist für viele die eigentliche Schwierigkeit. 

2
Stoahauer 01.07.2017, 21:07

Ja, wenn man die deutsche Grammatik kann ist das schon die halbe Miete!

0

Mittlerweile muss man Ende des 2. Semesters eine Lateinprüfung ablegen. Aber Latein auf 1 Jahr nachzuholen wird kein Zuckerschlecken!

meines Wissen kann man das nachholen. Allerdings stammt die Info von vor ca. 7 Jahren. Vielleicht hat sich auch was geändert.

maiik16 01.07.2017, 13:42

Ich hoffe es :) die pdf die einen für den Studiengang informieren soll ist ziemlich schwammig beschrieben. Ich habe nicht wirklich Lust für das Latinum bis zur nächsten Frist zu warten weil ich nicht die Möglichkeit habe es während des Studiums zu machen.

0

Wenn eine Uni einen Studiengang anbietet, bei dem Lateinkenntnisse vorausgesetzt sind, wird sie auch dafür passende Kurse anbieten.

Bei der Anmeldung musst du das "Latinum" definitiv nicht vorzeigen. Aber es kann sein, dass du manche Kurse ohne Latinum nicht belegen darfst. Die Details dazu stehen in der Studienordnung. Sehr wahrscheinlich musst du das Latinum ablegen, bevor du Seminare in "alter Geschichte" belegst.

Mein Tipp: Bring es schnell hinter dich! Wird ein anstregendes Semester ;). 

LG
MCX

An der Uni reicht. Eine Verwandte machte es in zwei Semestern. 

Was möchtest Du wissen?