Larven im Kinderzimmer - Mietminderung?

6 Antworten

Also die Schädlingsbekämpfung bzw die Firma kann nichts taugen...

Normalerweise legen Bienen ihren Nachwuchs in ihrem Bienenstock in die Waben... dort wachsen diese und schlüpfen dann als fertige Biene bzw Drohne. Aber die krabbeln garantiert nicht als Larve irgendwo herum.

Sowas sollte eigentlich ein Fachbetrieb wissen und kein Labor dafür brauchen. Obwohl... dazu sollte man nicht mal einen Schädlingsbekämpfer brauchen. Ich glaube das lernt man normalerweise bereits in der Grundschule.

Bilder von Gefleckter Pelzkäfer, Wollkrautkäfer, Museumskäfer, Teppichkäfer . http://www.poppens.de/schaedlinge-laestlinge/material-u-vorrat/pelz-teppichkaefer/

Dann hat er die Larven zur Schädlingsbekämpfung gegeben.

Das nennst du "kümmern"? Gekümmert hätte er sich, wenn er einen Schädlingsbekämpfer in deine Wohnung bestellt hätte, dass dieser den "Herd" findet und beseitigt. Nachteil für dich: Die Kosten für Schädlingsbekämpfung werden mit der Nebenkostenabrechnung auf die Mieter wieder umgelegt. Und eine Mietminderung kannst du dafür nicht machen, da die Schädlinge in deiner Wohnung sind. Also bist du quasi die Ursache des Übels. Denn vorher waren diese Tiere ja noch nicht da. Hast du mal alle Wände nach Löchern abgesucht? Hast du den Teppich komplett rausgerissen? Das sind alles Dinge, die du selber hättest tun können.

um eine teppichbaoden rauszureissen -braucht man die erlaubnis des vermieters!

1
@inicio

Nein, braucht man nicht. Ein Teppichboden ist keine fest installierte Sache. Wenn ich in meiner Wohnung den Teppichboden erneuern will, ist das ganz alleine meine Sache. Fliesen und Parkett kann ich nicht ohne Einwilligung des Vermieters rausreißen, aber sehr wohl einen Teppichboden.

0
@calimera90
Ein Teppichboden ist keine fest installierte Sache

Der ist meistens verklebt. Also fest installiert.

Wenn der Teppichboden dem Vermieter gehört kann man den nicht so einfach raus reißen und entsorgen.

3

Das Kinderzimmer hat Laminatboden und keinen festen Teppich. Da liegt nur ein kleiner Teppich.

In den Wänden sind Löcher, auch die in der Decke, die Fußleisten sind schlecht verklebt und da können sie durchkommen.

0
@gutelaunefee85

larven und krabbeltiereallerart kommen durch die winzigsten ecken... :(

0

Was möchtest Du wissen?