Laptop Touchpad hängt nach einer Tastatureingabe - Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist wahrscheinlich eine "Sperr-Funktion", welche das unbeabsichtigte verschieben des Cursors bei der Eingabe blockiert. Du findest die Option in den Windows 10 Einstellungen (Geräte > Maus und Touchpad > Weitere Maus-Optionen).

Alternativ kann es helfen (wenn dort nichts ist) die Treiber für das Touchpad einmal zu deinstallieren. Die werden dann via Windows Update neu installiert. Das tust du über die Tastenkombi [Win] und [R], wo du devmgmt.msc eingibst. Dort Touchpad auswählen und deinstallieren. Wahrscheinlich musst du dann erst in den Einstellungen nach Updates suchen und neu starten!

Erstmal danke für die schnelle Antwort! Ich habe auch vermutet, dass es so eine Sperr-Funktion ist, konnte aber, wie gesagt keine Einstellung finden, um diese zu deaktivieren.
Also habe ich, wie gesagt, den Treiber deinstalliert, meinen Laptop neu gestartet und auf Updates geprüft - nichts. Also habe ich den Treiber seperat einfach von der Herstellerseite runtergeladen und installiert - jetzt funktioniert es wieder einwandsfrei!
Danke für die Antwort, auf die Idee, den Treiber zu deinstallieren, wäre ich wohl von allein nicht gekommen.

0

Du musst auf Systemsteuerung. Gehen und dann gibt es eine Option namens Maus und. Dann musst du halt. Gucken. Weil da gibt es so eine Einstellung da wo man das einstellen kann

Auf die Idee bin ich auch schon gekommen, aber dort gibt es keine Einstellungsmöglichkeit dafür.

0

Was möchtest Du wissen?