Laptop als Schüler von der Steuer absetzen

6 Antworten

Wenn deine Eltern nachweisen können, das sie den Laptop für ihre beruflichen Belange gekauft haben, kann dieser steuerlich über mehrere Jahre hinweg geltend gemacht werden. Dazu muß aber die Werbungskostenpauschale überschritten werden.

Werbungskostenpauschale = 1000€ richtig?

Mein Laptop: 1150€

0

hallo, grundsätzlich sind jede ausgaben, die beruflich bedingt sind, von der steuer absetzbar. leider bist du als schüler nicht steuerpflichtig. demnach kannst du selbst nichts von der steuer absetzen, da du ja momentan auch keine zahlen musst. einziger weg wäre es, wenn deine eltern (oder ein elternteil) eine plausible begründung für die anteilige steuerveranlagung haben. unter bestimmten umständen können sie den laptop dann über mehrere jahre in der eigenen steuer geltend machen. als plausible begründung zählt die art der berufstätigkeit, auch fortbildungsmaßnahmen sowie freuberufliche tätigkeiten oder wenn deine eltern selbstständig sind.. hierbei kommt es aber darauf an, dass die rechnungsstellung auf den namen deiner eltern (oder elternteil) läuft. viel erfolg und gruß

Hallo,

ich denke, dass der Laptop innerhalb der Ausbildungskosten/Werbungskosten bzw. als ausserordentiche Belastung geltend gemacht werden kann.

Bedenke jedoch, dass der STeuerabzug ja nur den Freisockel Deiner Eltern erhöht. Zudem wird der Laptop in der Regel auf 3 Jahre verteilt veranlagt.

Das wäre meine Einschätzung.

Gruß Lhami

Was möchtest Du wissen?