Lan Switch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Ja, das geht. Das Gerät heißt übrigen Switch und nicht Switcher. Im Gegensatz zum von anderen hier Behaupteten müssen die Rechner nicht manuell mit IP-Adressen ausgestattet werden. Wenn die Rechner auf "IP-Adresse automatisch beziehen" eingestellt sind (das ist der Regelfall), versuchen sie, per DHCP eine IP-Adresse zu beziehen. Da kein DHCP-Server erreichbar ist, scheitert das. Deshalb nehmen sich die Rechner eine Adresse aus dem Netz 169.254.0.0 mit der Subnetzmaske 255.255.0.0. Sie stehen damit in einem IP-Netz und können miteinander reden.

  2. Cat6 reicht, Cat5 reicht auch.

  3. Nein.

  4. Gigabit Ethernet lohnt sich gerade im LAN. Normalerweise ist der Internetanschluss das Nadelöhr, sodass Gigabit Ethernet beim Internetzugriff nicht wirklich was bringt. Im LAN hingegen spürst Du den Unterschied, gerade bei den erwarteten Datenmengen (Filme, Musik).

  5. Nein.

DH für die Antwort von daCypher.

Noch hinzugefügt: Du musst an allem PC's manuelle IP-Adressen vergeben, weil du in dem Fall ja keinen DHCP-Server im Netzwerk hast, welcher IP-Adressen an die Clients automatisch vergibt (der sitzt normalerweise im Router). Einfach jedem Gerät eine fortlaufende Nr. im gleichen Subnetz geben, also z.B. 192.168.1.1, 192.168.1.2, usw., jeweils mit der Subnetzmaske 255.255.255.0. Gateway oder DNS brauchst du in dem Fall nicht, kannst du leer lassen. Nach dem Gamen nicht vergessen, die IP-Konfiguration wieder auf "automatisch" (=DHCP) zurückzustellen :-)

Jedes Cat.5 Kabel ist auf 100m Länge voll Gigabit zertifiziert -> mehr brauchst du nicht.

Der TP-Switch ist perfekt (super Preis-/Leistungsverhältnis). Gigabit ist auch absolut empfehlenswert - kostet kaum noch mehr, als FastEthernet und den Unterschied spürst du massiv, sowieso hat jeder einigermassen moderne Computer einen Gigabitadapter.

  1. Ja, geht. Musst den PCs aber per Hand unterschiedliche IP-Adressen im gleichen Subnetz zuweisen, damit sie miteinander kommunizieren können.

  2. Normalerweise reicht auch ein Cat-5 Kabel.

  3. Nö. Welchen Switch du nimmst, ist aber recht wurscht. Ich hatte noch keinen, der anders funktioniert hat, als alle anderen

  4. Jenachdem, ob die PCs überhaupt ne Gigabit-Netzwerkkarte haben. Normalerweise reicht ein 100MBit Switch aber auch aus

  5. Ich hab auch irgendeinen Switch von TP-Link, aber ich weiß grad nicht auswendig, wie der heißt. Aber wie gesagt, solange du keinen High-End-Switch z.B. von Cisco nimmst, gibt's da so gut wie keine Unterschiede zwischen den ganzen Switches.

Was möchtest Du wissen?