Lammfell unterm sattel

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu,

wenn ein Sattel rutscht, dann passt er nicht optimal und muss angepasst, aufgepolstert oder erneuert werden. Durch eine Gewichts- oder eine muskuläre Veränderung kann es vorkommen, dass der Sattel etwas angepasst werden muss. Bei vielen Pferden ist das fütterungs- und trainingsbedingt im Winter und im späten Frühjahr nötig, da sich  dann bei vielen Pferden der Alltag ein wenig ändert.

Ein Lammfell gehört direkt aufs Pferd. Sonst könnte man auch jedes andere polsternde Material nehmen und die Wirkung des Lammfells wäre für das Pferd gleich null. Darüber kommt dann die Schabracke oder die Darsteller Satteldecke. Man kann einen Sattel auch nur mit Lammfellpad aufs Pferd legen, wenn man nach dem Reiten das Sattelblatt vom Schweiß reinigt.

Oft, gerade bei den Turnierreiter und der “Spooks-Eskadron-Schabracken-Bandagen-Kombi-Generation“, sieht man das Lammfell leider so gut wie immer über der Schabracke unter dem Sattel. Dann hat es lediglich die polsternde Wirkung. Die bessere Hautverträglich, die bessere Schweißableitung und die bessere Luftzirkulation gehen dann komplett verloren und die Optik steht im Vordergrund.

Liebe Grüße

Idealerweise gehört Fell auf Fell, d.h. wenn möglich unter die schabracke. Warum? Sonst hat das Fell keinen Effekt. Bei Fell auf Fell kann die Luft dazischen zirkulieren und u.U. rutscht der Sattel vll auch nicht mehr... auch wenn das nicht der richtige weg ist einen Sattel am rutschen zu hindern. 

Bedenke, dass damit der Sattel enger wird!

Hey.    Also die Lammfellunterlagen gehören unter den Sattel über die Schabracken. und zum Sattel der wird weiter rutschen du solltest wirklich nen anderen Sattler Fragen ob dein Sattler wirklich das richtige sagt weil ich würde sagen, dass du dir nen neuen Sattel anpassen lassen solltest.

35

Was ist deine Begründung dafür, dass eine Schabracke unter das Lammfell gehört?

1
5
@WinniePou23

Warum sollt ich es begründen?  Dies ist meine Meinung zu Lammfell unterlagen. Es gibt so viele verschiedene Meinungen eigentlich sollte man es selbst ausprobieren wie es besser passt...

0
35
@Emmy117

Ein denkender Mensch hat normalerweise, gerade wenn es um andere geht (und hier geht es ja um das Pferd), einen Grund, warum er etwas tut.

1

Wie kann ich kleine passungenauigkeiten vom Sattel ausgleichen?

Hey liebe .netler!
Ich brauche mal wieder eure Hilfe.
Und zwar hat meine Tinkerstute einen Spring- und einen Dressursattel (beide Euroriding Achat) die eigentlich recht gut passen. Allerdings wechselt sie fast zu jeder Jahreszeit ihre Figur, so dass der Sattel eben fast nie 100% passt. Alle viertel Jahre einen Sattler zu hohlen wäre kaum möglich, da wir mitten in der Brandenburgiscven Pampa wohnen und dementsprechend die Anfahrtskosten sehr teuer sind. Außerdem sind es ja immer nur kleinere Ungenauigkeiten. Ich habe mich schon über Lammfell- sowie Gelpads schlaugemacht, aber beide verfälschen bzw. verteilen Gewichtshilfen wohl in hohem Maße, außerdem muss man wohl den Sattel auf ein Lammfellpad anpassen lassen und Gelpads sollen sehr schnell ins rutschen kommen. Was würdet ihr mir empfehlen?

Ach ja: ich benutze sehr dünne oder Mitteldicke Schabracken. ( Jeweils Eskadron Cotton-Dicke und Equiva "Talent"-Schabracken)

LG Hanna 😀

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?