Lästereien in der Firma und andere vorm Vorgesetzten schlecht machen. Ist das nicht unfair?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Finde das auch unfair 82%
Finde das fair 18%

6 Antworten

Finde das auch unfair

Ich würde die Dame direkt vor den ganzen Mitarbeitern fragen, was sie sich erhofft, das sie den Kollegen mobbt.Wenn möglich auch den Vorgesetzten dazu holen.

Mobbing ist mehr als schäbig.

Wer sowas macht, diskreditiert sich selbst. Als Personaler wäre besagte Person auf meiner Abschussliste.

meinst du jetzt die person die alles meldet oder meinst du die personen die lästern?

0
@luibrand

da stimme ich dir absolut zu, kommen bei mir auch immer direkt auf die Abschussliste.

1

Den Vorgesetzten eine Nachricht schreiben, ist so ziemlich das dümmste was dir einfallen konnte. Kollegen anschwärzen, hinter deren Rücken, ist das was du selbst ablehnst und verurteilst, aber wenn du es machst ist das o.k.? Dazu, ist das was du geschrieben hast inhaltlich mehr als peinlich. Damit hast du dir selbst ins Knie geschossen

Kümmere dich doch einfach um dich selbst, mach deinen Job und fertig. Was andere Kollegen tratschen und lästern, das muss dich gar nichts angehen und du musst dich daran nicht beteiligen oder auch nur hinhören.

Ich finde das geschriebene gut. Na und die macht mich auch schlecht, habe ich schon mitbekommen von paar anderen.

0
Finde das auch unfair

Voll unkollegial und extremes no-go 👎

Finde das fair

Wie Behindertenwerkstatt?

Ihr seid behindert. Bei euch geht es doch nicht sooo um Leistung. Könnt ihr überhaupt gekündigt werden?

Ich denke du kannst tun was du willst. Es ist sinnvoll deine sprachlichen Fähigkeiten zu trainieren und auch zu reden oder lästern oder whatever.