Lähmung durch Piercing?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

NEIN!

Es sind viele Halbwahrheiten im Umlauf...im Gesicht, besonders im Bereich der Lippen, gibt es sehr viele Nervenstränge, deren Verletzung durch ein Piercing schmerzt und wodurch eine (dauerhafte) Sensibilitätsstörung hervorgerufen werden kann, aber keine Lähmung. Für sowas muss schon ein Nerv (oder mehrere) richtig durchtrennt werden. Und ein erfahrener Piercer weiß, wo er mit der Nadel durchstechen kann, meine Piercerin schaut immer nochmal mit ner speziellen Lampe durch, ob das wirklich geht. Gleiches gilt für jedes andere Piercing auch, da immer irgendwo Nervenstränge sind. 

Also lieber zu nem sauberen und seriösen Piercer gehen, dann sollte alles gut gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei diesen Piercings bin ich mir nicht ganz sicher. Am Ohr jedoch kann das durchaus passieren z.B. bei dem "Helix" sobald ein Nerv getroffen wird. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spacecake1
29.11.2015, 20:38

Oha jetzt hab ich angst haha :D hab schon seit 2 jahren ein helix kann das auch nach längerer zeit sich ergeben ?:3

0
Kommentar von EmoCandy
29.11.2015, 20:45

Ehem Nein?! Wie soll da auf einmal ein Nerv getroffen werden?

0
Kommentar von ichbinkeintoast
29.11.2015, 20:48

Man kann durch die Nerven im Ohr nicht gelähmt werden !

0
Kommentar von needlewitch
30.11.2015, 17:31

Wenn man keine Ahnung hat....
Eine Gesichtslähmung durch ein Piercing ist unmöglich!!!!

0

Nein, das ist absolut unmöglich solange man das Piercing an einer normalen Piercingstelle sticht und nicht irgendwo mitten auf der Wange....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zunge kann meine ich durch nicht korrektes Stechen gelähmt werden, bin mir da aber nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von needlewitch
30.11.2015, 17:32

Wenn man keine Ahnung hat....
Auch eine Zungenlähmung durch ein Piercing ist unmöglich!!!!

1

Was möchtest Du wissen?