Ladendiebstahl, Sachen aber vor Verlassen des Marktes wieder hingelegt, trotzdem vollendeter Diebstahl?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er "verzichtet auf eine Anzeige" schreibst du. Dann weiß der Detektiv schon, dass du kein Diebstahl begangen hast. Der wollte dir nur Angst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchter Diebstahl, aber wegen einer Zeitung wird da gar nichts kommen. Die Detektive verdienen aber ihr Geld damit, Diebe zu erwischen und werden aus eigenem Interesse eben alles aufschreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ploemme
24.09.2016, 00:04

Es war keine Zeitung, es war nur die Fernsehbeilage.

0

Abschliießende Info von mir

Der Detektiv hat eben doch Anzeige erstattet. Hat wohl eine dicke Prämie bekommen. Ich wurde zu hundert Euro Geldstrafe verurteilt.

Der Hammer war, er hat in der Anzeige behauptet, ich hätte nicht die Beilage geklaut, sondern eine Fernsehzeitung und ein Buch für zusammen sieben Euro!!

Ich habe dann Anzeige wegen Falschbeschuldigung erstattet, aber von der Sta wurde noch nicht mal ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es hieß, um ein Ermittlungsverfahren einzuleiten, müsste ich ja unschuldig sein, also gar nichts geklaut haben, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer etwas nimmt, mit der Absicht es sich zuzueignen, hat Diebstahl begangen. Du hattest doch die Absicht, die Fernsehzeitschrift mitzunehmen, oder? Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass du deshalb vor Gericht kommst. Du bist doch bestimmt noch  unter 18, oder? Das fände ich ziemlich hart, wenn sie dich wegen einer doofen Fernsehzeitschrift anzeigen würden.

Kannst du nicht behaupten, du dachtest das wäre nur Werbung? Stell dich doch blöd!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veruschka61
23.09.2016, 23:49

P.S. Ein Detektiv kann so ein Urteil wie "vollendeter Diebstahl" nicht aussprechen. Das kann nur ein Gericht. Er wollte dir nur Angst machen!

0
Kommentar von Ploemme
24.09.2016, 00:16

Ich bin eher schon über vierzig, aber Wechseljahre sind wie Pubertät. Und wer klaut schon Werbung?

0

Keine Ahnung wie da die Rechtslage ist. Aber ich denke Diebstahl ist es erst wenn du damit den Laden verlassen hättest bzw an den Kassen vorbei marschiert wärst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du an der Kasse vorbei bist, ohne die Ware zu zahlen, wird das als Ladendiebstahl gewertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://dejure.org/gesetze/StGB/242.html

Auch der Versuch ist strafbar !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ploemme
23.09.2016, 23:52

Das geht aber hieraus nicht hervor, dass es ein Versuch war. Ich hab auch schon Kleinigkeiten in der Tasche vom Wintermantel verstaut und sie dann an der Kasse wieder rausgeholt.

0

du hast ja nichts mitgenommen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ploemme
23.09.2016, 23:43

Nein, hab ich ja geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?