Lachen bei einer Präsentation unterdrücken?

5 Antworten

Atmen. Konzentrieren. Dir etwas suchen (Zeigestab, Stift, Brille etc.), womit Du Deine Hände beschäftigen kannst.

Ich musste in unangenehmen Situationen auch manchmal aus Reflex lachen - das kann man lernen, in den Griff zu bekommen.

Bei mir hat das viel mit Augenkontakt zu tun. Wenn ich merke, dass ich gerade sehr nervös werde, senke ich für einen Moment meinen Blick (wenn du Karteikarten o.ä hast, von denen du abliest, sieht das dann nur aus, als würdest du kurz nachsehen, was als nächstes kommt). Dabei atme ich ganz ruhig ein und aus. Sobald sich die Nervosität etwas gelegt hat (sollte nur einen Augenblick dauern), geht's weiter, wie gehabt.

Wenn du dich bewegen musst, um überschüssige Energie abzubauen, nimm dir etwas in die Hand- deine Karteikarten, einen Stift oder, falls du Brille trägst, geht auch die (sofern du dann noch ablesen kannst), um deine Hände zu beschäftigen. Du solltest nur nicht an der Tafel hin und her laufen- ein Schritt zur Seite und wieder zurück etc. ist hingegen absolut kein Problem.

Danke, der Tipp mit dem Augenkontakt bzw. keinem Augenkontakt, gefällt mir sehr gut! Ja, ich werde Karteikarten haben, von dennen ich auch ablesen werde. Andrerseits werde ich auch viel auf Bilder zeigen, wovor ich auch Angst hab. Das würde mich total aus dem Konzept bringen. Naja, aber vielen Dank für deine ausführliche Antwort! :))

0
@whateverIoI

Schreib dir jedes mal in deinen Karten auf, dass jetzt ein Bild kommt.

0

Bei mir war es auch so... du musst deine Angst bezwingen würde ich sagen. Lern deinen Vortrag jz schon, denke nicht ans "Verlieren" oder, dass du auf einemal lachst. Guck am besten nicht deine Mitschüler/ den Lehrer an. Guck auf die Wand irgendwo an. Vor dem Vortrag währe es gut auch eine "normale Atmung" zu haben. Also hat sehr tief und aus an, damit dein Gehirn Luft bekommt.

Hoffe es hilft dir

LG

Das Atmen vergesse ich so gut wie, bei ein einer Präsentation. Außerdem muss ich ja Augenkontakt halten :( Aber dankeschön für die Tipps :)

1

Alsoo mir ist das schon oft passiert, und was hilft, ist :

Konzentriere dich vollkommen auf die Präsentation, dann bist du abgelenkt. Versuche, nur darüber nachzudenken, was du sagst usw.

Wenn das auch nicht klappt, dann beiße dir ganz fest auf deine Zunge. Der Schmerz wird dich vom Lachen ablenken, klappt gut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke, aber wie soll ich mir denn auf die Zunge beißen und reden? :(

0
@whateverIoI

Dann benutze einfach den Tipp mit der Präsentation. Wenn du dich wirklich vollkommen darauf konzentrierst, und es dennoch nicht klappt, kannst du auch (aber nur wenn es dringend nicht funktioniert) über etwas trauriges nachdenken.

1

Denk an etwas ernstes oder trauriges, am besten denkst du einfach es geht um deine Note also musst du dich zwingen sozusagen

Ich bin tatsächlich sehr zielstrebig, was meine Noten angeht. Jedoch ist die Angst weiterhin da :(( Möchte mich ja auch auf meine Präsentation konzentrieren, und nicht darauf, dass ich nicht lachen darf.

0

Aber trd vielen Dank <3

0

Hey,ich habe einen Tipp, der klappt immer bei mir:

Denk an etwas ernstes oder etwas trauriges so wirst du dein lachen etwas unterdrückt bekommen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dankeschön, ich muss mich aber trotzdem auf meine Präsentation konzentrieren. Naja ich versuchs, dankee <33

1

Was möchtest Du wissen?