La Dispute Aussprache (Band)?

3 Antworten

Jordan selbst spricht das in Interviews eigentlich immer "La Dispjüt" aus, also irgendwas zwischen den zwei Versionen, die du genannt hast. :')

Hach, du Schlaumeier. Ist ja nicht so, dass ein Bandname immer der Regel entspricht. Googeln kann ich auch und hätte ich was gefunden, hätte ich diese Frage nicht gestellt. Erst nachdenken, dann antworten.

0
@Tellme123

das ist wie zu sagen dass z.b. "silbermond" nicht "silbermond" ausgesprochen wird. ein französischen wort wird wie ein französischen wort ausgesprochen, du schlaumeier

1

Nein, das ist falsch. Da es Künstlernamen ist, können sie auch durchaus anders ausgesprochen werden. Sonst hätte ich nicht gefragt.

0
@Tellme123

wenn du weist wie er ausgesprochen wird, wieso fragst du dann?

la dispute wird nunmal la dipüt ausgesprochen

0

Du verstehst es nicht. Der französische Begriff 'La Dispute' wird französisch ausgesprochen. Dispute ist aber auch ein englischer Begriff. Und da Künstlernamen nicht immer der Norm entsprechen und sich grammatikalisch und akustisch nicht immer an Regeln halten, kann es ja durchaus sein, dass sie sich anders aussprechen lassen. Es sind mir schon mehrere begegnet, die trotz des 'La's die englische Aussprache gewählt haben. Du kennst sicherlich die Sängerin Pink? Die lässt ihren Künstlernamen mit '!' schreiben, also "P!nk". Das wäre auch eigentlich falsch, in dem Fall aber Künstlerfreiheit. Genauso ist es auch mit der Aussprache, da gilt dies ebenso. Deswegen habe ich nachgefragt. Du kannst natürlich weiterhin darauf beharren, dass ein Wort, was von einem französischen Artikel begleitet wird, in der Künstlerfreiheit auch definitiv französisch ausgesprochen werden muss, aber ich habe kein Interesse an dieser Diskussion mehr.

0

Was möchtest Du wissen?