L17 mit einem auto wo die handbremse auf der linken seite ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Begleitperson muss an keine Bedienelemente kommen. Sie darf noch nicht einmal eingreifen, sondern nur mit Worten Ratschläge geben.

Die Begleitperson darf daher auch problemlos auf der Rückbank sitzen, obwohl man da auch nicht an die Handbremse kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll dagegen sprechen?? du meinst wohl die elektronische Feststellbremse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es nicht so, dass beim begleiteten Fahren der Handbremshebel vom  Begleiter erreichbar sein muss? Ebenso wie der Warnblinkschalter vom Beifahrer bedient werden können muss. Auf der linken Seite ist er das nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RasThavas 25.08.2016, 14:37

Wäre mir neu. Außerdem steht da "Führerschein machen". Nicht um das Begleitet Fahren selbst-.

0

Wo die Handbremse ist, ist dafür völlig egal. Auch ob es sich um einen Handbremshebel handelt oder eine elektrische Betätigung spielt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RedFire2000 25.08.2016, 14:34

Ok danke. Weil bei diesem Auto ist sie links... Weil ich dachte dass sie vielleicht rechts sein muss, dass der Beifahrer irgendwie bremsen könnte ^^

0
RasThavas 25.08.2016, 14:36
@RedFire2000

Der Fahrlehrer bremst mit der Fußbremse, nicht mit der Handbremse!

0
RedFire2000 25.08.2016, 14:46
@RasThavas

Beim L17 habe ich aber keinen Fahrlehrer! Sondern es ist ein normales auto

0

Dann brauchst du ein rechtslenker Auto. Da ist die Handbremse links.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RedFire2000 25.08.2016, 14:35

Es ist glaub ich schon ein rechtslenker auto

0

Warum nicht ? Mercedes haben die sog. Feststellbremse ja auch links - allerdings im Fußraum.

Google mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/L17-Ausbildung

Oder frag bei der Polizei / Derzernat Straßenverkehr oder einer Fahrschule nach !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?