Kurz nach meiner Heirat, habe ich mir eine Eigentumswohnung gekauft. Wem gehört die Immobilie nach der Scheidung?

4 Antworten

Hallo,

nein die ETW gehört nach wie vor dir. Es sei denn deine Frau steht mit im Grundbuch.

Was deiner Frau zusteht ist der Zugewinn. Wenn also die Wohnung zum Zeitpunkt der Trennung 20 000 Euro mehr wert ist als zum Zeitpunkt eurer Eheschließung/Kauf, dann sind 20 000 der Zugewinn und die Hälfte, steht dann deiner Frau zu.

Es sei denn du hast einen Ehevertrag

Grüße

Naja ich will die ETW ja nicht Verkaufen bei der Scheidung ! Es sei denn ihr Anwalt meint das ich sie Verkaufen solle wegen den 20.000 Zugewinn.

0

Es geht nur um den Zugewinn - Geld oder anderes Vermögen, das nachweislich mit in die Ehe gebracht wurde, gehört nicht dazu

Die Wohnung gehört Dir allein, fällt aber in den Zugewinn, da
n a c h der Heirat erworben. die Schulden sind allerdings vom Wert des Hauses noch abzuziehen. Es bleiben z. B. dann noch 20.000 EUR Zugewinn, so hat die Frau einen Hälfteanspruch von den 20.000 EUR.
Wenn Du dies nicht ausgleichen kannst, so kann die Frau eine Hypothek über diesen Betrag ins Grundbruch eintragen lassen. Das Haus muss deswegen nicht gleich verkauft werden und der Zugewinn der Frau spielt auch noch eine Rolle bei der Verrechnung!

Mein Mann besitzt ein Haus! Wir bewohnen es als Patchworkfam! Ich stehe nicht im Grundbuch 2014 Umbau und Darlehen, ich nix unterschrieben! Habe ich Schulden?

2006 zu ihm in Haus gezogen, 2009 Hochzeit ( kein Ehevertrag, 2014 Hausumbau habe keine Verträge unterschrieben, auch nicht bei der Bank für die hohen Darlehen. Wem gehören die Schulden? Möchte gerne ausziehen!

...zur Frage

Erbe Geld, Haus gekauft, Scheidung

ich habe Geld geerbt in 2004. im gleichen Jahr habe meine Frau und ich eine Haus gekauft, und habe ich meine geerbtes Geld benutz als Anzahlung.

Meine Frau hat das Darlehen bezahlt weil Ich Arbeitslos war. Jetzt Scheidung und das Haus wird verkauft. nach der Darlehen zurück bezahlt wird möchte ich meine Geld ich einbezahlt habe zurück haben von das wieder gewonnen Geld.

meine Frau meint Sie bekommt das geld, weil sie das Haus bezahlt habe. muss ich mit sie das Geld teilen?

...zur Frage

Ohne Einwilligung vom Grundbuch entfernen?

Seid der Trennung wohne ich mit den gemeinsamen Kindern im Haus . Um den Verkauf zu umgehen , könnte ich jemand an seiner Stelle im Grundbuch sowie im Bauspardarlehen und Bausparer eintragen lassen , ohne seine Zustimmung .

Gerichtlich einklagen ?

wenn möglich wie stehen die Chancen ?

  • für 5 Kinder in 5 Jahren gab es 7000 € Unterhalt die sich errechnen aus Weihnachtsgeld , hauskredit ( zahle seid 3 Jahren Nutzungsgebühr daher kein verrechnen möglich ) , wenn mal eng war
  • Reperaturen alleine gezahlt ( Rohrverstopfung , Dach undicht , Fenster gerissen , Hauptsicherung mehrmals durch geballert )
  • in ehe gekauftes Grundstück verkauft - Erlös zu ihn , gemeinsames Auto verkauft - Erlös zu ihm
  • die Partner LV kann nur er verfügen ( mein letzter Wissensstand durch Versicherungsberaterin , sterbe i geht abgeschlossene Summe zu ihm , stirbt er bekommen seine Eltern bis auf 5000 wohl ich - waren ihre Worte - seine neue trug der Zeit selben Vornamen )

Er hat seid Trennung zweites Haus und seine Selbstständigkeit läuft bestens .

...zur Frage

Güterverteilung bei Scheidung einer Ehe ohne Ehevertrag?

Hallo zusammen,

meine Partnerin und ich wollen im Oktober in diesem Jahr heiraten, folgende Situation haben wir:

Sie ist im Besitz einer Eigentumswohnung die auch in ihrem Namen gekauft wurde, d.h. sie steht auch im Grundbuch als Eigentümerin.

Ich bin gerade dabei auch eine Eigentumswohnung (vor der Eheschließung) zu erwerben und bei dieser Wohnung werde nur ich als Eigentümer namentlich erwähnt.

Im Falle der Eheschließung ohne Ehevertrag - Gehört meiner Partnering zu gleichen Teilen meine Wohnung und gehört mir zu gleichen Teilen ihre Wohnung?

Wie würde die Scheidung aussehen, behält jeder seine Wohnung oder wird irgendwas aufgeteilt?

Spielt hier auch das Einkommen eine Rolle? Sie ist in Elternzeit (wir haben ein gemeinsames Kind) und bezieht Elterngeld. Ich bin sozusagen Alleinverdiener.

Um euren Rat bedanke ich mich im Voraus!

...zur Frage

Haus vor Heirat gekauft, wenn Scheidung, meine Frau kann teilen?

Hallo, Mein Bekannter ist von 08.2016 bis 10.2016 verheiratet. Ihr Ehemann hat Haus vor Heirat gekauft und sie hat gehört: 50% von Haus gehört ihr und ca.30% gehört eure Kind. Egal vor Heirat oder in Heirat, alles muss teilen. Das ist richtig? Was bedeutet das? Danke

...zur Frage

Bleibt der rente anspruch von der Frau aus der ersten ehe bei erneuter Heirat bestehen?

Bei der Scheidung erhaltene Rentenpunkte,bleiben diese erhalten bei erneuter Heirat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?