Kupfer reinigen, Oxidationsreihe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst mal kann ich bestätigen, dass die Alu-Folien-Methode bei Silber funktioniert.
Du ahnst nicht, wie hell=glänzend ein Stoff sein kann, wenn du nicht Silber gesehen hast.
Habe allerdings Backpulver statt Salz benutzt, so liest man es auch.
Kenne andererseits auch keinen Grund, warum es mit Salz nicht klappen sollte.

Davon ab wird die schwarze Schicht auf dem Silber (hauptsächlich wohl Silbersulfid) nicht entfernt, sondern in Silber zurückverwandelt.
Nennt sich mit Fachbegriff Reduktion.

Roségold ist gem. kurzer Recherche eine Goldlegierung mit hohem Kupferanteil.
Deren Eigenschaften werden vom Hauptbestandteil bestimmt, Gold.
Kupfer ist auch edler als Aluminium, und überhaupt ist das Schmuckstück ja negativ geladen, denn das Bad ist ja sowas wie eine Batterie.

Ich sehe also keine Probleme, und habe keine Bedenken, deine Kette so aufzufrischen.

Danach noch kurz und sanft mit Zahnbürste und -pasta drüber, und sie sollte wie neu aussehen.

Ich würd' sogar wetten, aber lieber noch wäre mir ein Vorher-Nachher-Vergleichs-Foto als Bestätigung.

P.S. Ein vorbildliche Frage!


lapilliform 
Fragesteller
 06.11.2017, 19:25

Dankeschön für die ausführliche Antwort. Ja, "entfernen" war mehr auf die Farbe bezogen im Sinne von "Schwarz wegmachen" :)

Ich bin jetzt jedenfalls beruhigt, dass da eigentlich nichts schief gehen dürfte und mein Chemiewissen noch nicht so eingerostet ist :P ich glaube ich probiere es trotzdem erst mal an einem kleinen Teil der Kette aus - Vorher/Nachherbilder werd ich hochladen!

1
lapilliform 
Fragesteller
 10.11.2017, 19:08

Danke nochmal! Hat super geklappt, Vorher-Nachher Bild gibts jetzt auch :)

0
ThomasJNewton  10.11.2017, 20:08
@lapilliform

Das hört man doch gern, dass es geklappt hat.

Dank für das Bild und die Auszeichnung!

0

Vorher-Nachher Bild :)

Leider kommt der Unterschied nicht so stark raus, wie er eigentlich ist (oben sieht man es stärker)

Zugegeben - ganz wie neu ist sie noch nicht, das wird sich aber durch Polieren und regelmäßige Reinigung auch noch lösen lassen. Dennoch bin ich echt zufrieden! 

Vorher war sie beinahe komplett schwarz und hatte absolut keinen Glanz mehr, jetzt stimmt die Farbe wieder und ihr fehlt nur noch ein bisschen das Funkeln!

Links=Vorher, Rechts=Nachher - (Chemie, Schmuck, Reinigung)

Das Hausmittel mit Alufolie funktioniert nicht so (ich selbst habe viel Erfahrung und benutze das nicht), wie man es sich erhofft.

Kupfer geht sehr gut sauber mit Münzentauchbad, Gold mit Goldtauchbad, das eine gibt es beim Münzhändler, das andere beim Juwelier.

Ich empfehle letzteres.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Jahrelanger Umgang mit Schmuck und Silber, antik und neu

lapilliform 
Fragesteller
 06.11.2017, 19:28

Danke für die Antwort! Weshalb genau benutzt du es nicht? Wegen des fehlenden Erfolges oder noch aus anderen Gründen?

Ich werds wohl probieren und wenn es nicht gut funktioniert, greife ich auf deine Tipps zurück - danke.

0