Kunde hat die Rechnung in bar bezahlt. Ist eine Quittung nötig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst auf deiner Rechnung "Betrag dankend in bar erhalten." schreiben, das würde auch reichen.

Hallo Justauser,

hier kommt es erstmal darauf an, an wen du eine Leistung erbracht hast. Grundsätzlich musst du bei Geschäften mit Privatpersonen keinen Rechnung ausstellen. Ausnahme natürlich wenn a) der Rechnungsempfänger einen Beleg verlangt, das ist dann aber noch keine Rechnung mit Formvorschriften oder b) wenn dein Gewerbe der Umsatzsteuerpflicht unterliegt. Dann sind sogar eine ganze Reihe an Pflichtangaben auf der Rechnung zu beachten. 

Dazu gehören bei umsatzsteuerpflichtigen Geschäften (nachzulesen im § 14 Umsatzsteuergesetz):

  • Name und Anschrift Ihres Unternehmens
  • Name und Anschrift des Empfängers der Leistung
  • Datum der Lieferung oder Leistung
  •  Menge und Bezeichnungder gelieferten Produkte bzw. Art und Umfang der Dienstleistung
  • die Netto-Beträge, die nach Steuersätzen aufzuschlüsselnsind
  • der Steuersatz
  • die auf die Netto-Beträge entfallenden Steuer-Beträge
  • das Rechnungsdatum
  • eine fortlaufende Rechnungsnummer, die nur einmal vergebenwerden darf

Ausnahmen gelten: 

  • wenn der Betrag unter 150 Euro liegt
  • wenn bestimmte Anteile der Rechnung Umsatzsteuerfrei sind oder
  • wenn bestimmte Sonderregelungen wie der § 25 USt gelten

Als Kapitalgesellschaft (GmbH, AG) sind weitere Pflichtangaben auf fast allen Unterlagen zu erbringen, dazu gehören natürlich auch Rechnungen.

Erbringst du als Gewerbetreibender ohne juristische Persönlichkeit Leistungen an eine Privatperson und die leistungen unterliegen nicht der Umsatzsteuerpflicht, musst du auch keine Rechnung im eigentlichen Sinne erstellen. 

Du kannst alle diese Infos im Umsatzsteuerparagraphen nachlesen. Übrigens ist ein guter Tipp für kostenlose Informationen auch das Finanzamt. :-) 

Justauser:

Der Gläubiger hat gegen Empfang der Leistung auf Verlangen ein schriftliches Empfangsbekenntnis (Quittung) zu erteilen. Hat der Schuldner ein rechtliches Interesse, dass die Quittung in anderer Form erteilt wird, so kann er die Erteilung in dieser Form verlangen. (§ 368 BGB).

Stallmiete und Reitstunden bar und ohne Quittung?

Ist das üblich die Stallmiete in bar zu kassieren ohne als Kunde eine Quittung zu bekommen? Muss der Vermieter des Stalls nicht ein Beleg fürs Finanzamt haben? Überweisung ist nicht möglich und das kommt mir komisch vor.

...zur Frage

Darf ich rückwirkend eine Quittung ausstellen? Jmd. benötigt diese um Amt kein Geld zu zahlen

Darf ich rückwirkend Quittungen ausstellen?

...zur Frage

Rechnung auch bar bezahlen statt überweisung?

Hab mir ne kette per rechnung bestellt, nun steht da ganz links unten in klammern (Quittung bei bareinzahlung)

Kann ich also auch bar zahlen?

Unten ein bild dazu

...zur Frage

Darf ich mit 17 Rechnung ausstellen?

Ich würde gerne wissen ob ich mit 17 Jahren eine Rechnung ausstellen darf.

Ich habe einpaar Programmierungen gemacht und der will von mir eine Rechnung. Doch ich bin 17 und habe auch keinerlei Gewerbe etc. Darf ich jetzt eine Rechnung ausstellen ohne MwST natürlich. Oder doch lieber eine Quittung? Der Geldbetrag ist 300€

Bitte nur Antworten, wer sich damit auskennt.

...zur Frage

Rechnung oder Quittung oder beides?

Als freiberufliche Personal Trainerin habe ich Kunden, die nach der Einheit immer direkt bar zahlen und Kunden, die lieber ein paar Tage später überweisen. Die Barzahler bekommen dann von mir eine Quittung und die andere Gruppe eine Rechnung inkl. Bankverbindung etc.

Ist das buchhalterisch so in Ordnung oder müssten die Barzahler zusätzlich auch noch eine Rechnung bekommen?

Da ich noch nicht so lange selbstständig bin und keinen (steuerrechtlichen) Fehler machen möchte, wäre es prima, wenn mir jemand einen Rat geben könnte...

Vielen Dank!

...zur Frage

Kleinunternehmer Rechnung ausstellen?

Hi,

Wenn Ich jz für jemanden etwas mache (gegen Geld), wann muss Ich die Rechnung ausstellen? Nachdem er bezahlt hat oder bevor er bezahlt hat? Also kann das jemand schritt für schritt erklären wie der Verkauf einer Software (speziell fùr den Kunden) ablaufen muss als Gewerbe mit Kleinunternehmerregelung?

  1. Bezahlen
  2. Software ausliefern
  3. Rechnung ausstellen
  4. Rechnung archivieren (geht usb stick für elektronische rechnung?)
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?