Küsst man die Hand der Älteren und legt es auf seine Stirn auch am Opferfest?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin etwas spät dran, trotzdem:

Die Hand zu küssen:
Die Mehrheit der Gelehrten ist der Meinung, dass es makruh (verhasst) ist, besonders dann, wenn es eine Gewohnheit/Tradition ist. Aber wenn es manchmal zu manchen Gelegenheiten getan wird, dann ist nichts daran verkehrt, wenn dies mit einem rechtschaffenen Mann, einem rechtschaffenen Herrscher, einem Vater und dergleichen getan wird. Und manche der Gelehrten sehen es sogar als haram (verboten) an, wenn es aus Gewohnheit oder Tradition bei jedem Treffen getan wird.

Berühren der Hand mit der Stirn:
Was aber das Berühren der Hand mit der Stirn betrifft, als eine Art Sujuud (Niederwerfung) mit der Hand, so ist dies eine haraam (verbotene) Niederwerfung. Es ist nicht erlaubt, die eigene Stirn auf die Hand eines Menschen zu legen, um eine Niederwerfung auf sie zu signalisieren. Dies ist nicht erlaubt.

Die Verbeugung:
Das Verbeugen ist verboten, wenn es wie eine Ruku (Verbeugung im rituellen Gebet vor Allah]) ist. Aber wenn die Verbeugung notwendig ist, weil der eine klein und der andere groß ist, weil jemand nur sitzen kann oder behindert, dann ist es erlaubt.

Hand küssen ist in Ordnung, man sollte es aber nicht bei jedem
Und nicht zu oft machen. Aber die Stirn auf die Hand darf man nicht machen !! Das gilt als "kleine Niederwerfung" Audhubilah!

Was heißt Niederwerfung

0

Google mal niederwerfung. Eine Niederwerfung hat NUR Allah allein Verdient! Wenn man sich vor etwas (Götzen oder andere Menschen oder sowas) oder jemand anderes/anderem niederwirft, ist es shirk!

0

Es ist in einigen Ländern wie der Türkei üblich, um Respekt zu zeigen, aber in anderen wiederum.

Das ist nicht Religion, sondern eher Tradition.

Es gibt auch einige, die ihre (Groß-) Eltern jedesmal, wenn sie sie treffen, die Hände treffen.

anderen wiederrum nicht *** die Hände küssen***

0

Das hat nichts mit dem Islam zu tun. Das ist eher eine Tradition der Türken, vllt auch Afghaner, Bosnier, Serben, Albaner und Kurdis und Jugos. Ich, deutscher konvertierter Muslim, habe eher mit arabischen Muslimen zu tun. Und da habe ich das noch nie gesehen.

Respekt vor Älteren ist schön und gut, aber Hand küssen ist ein bisschen viel des Guten, finde ich. Das sind keine Heiligen.

nur weil man die Hand küsst heisst es nicht dass wir sie für Heilig halten

0

Es macht aber den Eindruck, wenn man das sieht.

0

Ja, dies gilt allerdings nicht nur an Festtagen, sondern auch an normalen Tagen wenn man z.b. Zu besuch ist, einfach aus respekt

Was möchtest Du wissen?