Hand küssen (islam)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Hand-Küssen im Islam ist ein Zeichen des Respektes. Also es bedeutet dass die Person, welche die Hand des älteren Verwandten Küsst, ein Respektierender ist. In einigen Familien ist ist es nicht üblich die Hand zu Küssen sondern die Stirn. Ich persönlich Küsse beim Begrüßen meines Opas seine Stirn, um ihn anzudeuten dass ich ihn repektiere. Dann gibt es wiederum Familien (meistens die neue Generation) die es garnicht für nötig hält die Hand oder die Stirn eines Erwachsenen zu küssen.

Was du noch wissen solltest ist, dass niemand gezwungen wird dies zu tun. Es ist alleine die Vernunft des Küssenden, welche dadurch zum vorschein gebracht wird. Also es hängt demnach auch nicht mit einer bestimmten Altersstufe zusammen.

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Antwort weiterhelfen.

man macht es eigendlich bei jedem der älter ist als du selbst. und je früher die kinder damit anfangen um so besser. meine kleine tochter ist jetzt 2 1/2 und probiert es auch schon zu machen. wenn jemand das nicht möchte wird er die hand wegnehmen wenn du es versuchst und dir zb einen kuss auf die stirn geben oder rechts und links auf die wangen.

Wie alle Geschwestern vorher erwähnt haben..diese verhalten imIslam...bedeutet Erhe und Würde gegenüber die Großen..Verwandten..vorallem Elternund Schwiegeeltern..und ist immer erwünscht..dr Islam erwähnt und zwingt sogar jeder Muslim freundlich zu seiem Angehörigen zu sein ./Das tut jder Muslim ob kein (kind noch) oder Erwachsner..kommt automatisch..von klein bis zum Erwachsenalter..wurde von Genirationen erlernt ..und bleit ewig Insha-Allah..solche Verhlten sind Islamischelehre..das alles basiert auf den Anweisung den Koran.

Was möchtest Du wissen?