Kündigung wegen Rückenschmerzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beides.

Während der Krankheit kannst du nicht gekündigt werden.

Sollte dein Arbeitgeber bedenken haben das du die Arbeit weiterhin ausführen kannst, kann er (gesetzliche Kündigungsfrist) den Arbeitsvertrag nach der Arbeitsunfähigkeit beenden.

Am besten: Rede mit deinem Arbeitgeber.

Er hat ebenfalls ein Interesse daran, das du die Ausbildung schaffst.

Ein Bandscheibenvorfall hat, gerade in jungen Jahren, gute Chancen auf Heilung. 

2

Das Problem in diesem Beruf ist einfach, dass es so viele alteingesessene Leute gibt für die es normal ist dass man egal welche Schmerzen man hat immer weiter arbeitet und wenn die jungen dann dieser Lebensweise nicht folgen wird man schnell als verweichlicht usw. Abgestempelt :/. Wenn er Mal einen guten Tag hat werde ich Mal mit ihm reden, aber im größten Stress ist es natürlich keine gute idee..

0
23
@Mogi94

Deinem Chef dürfte bekannt sein das er jedem Arbeitnehmer und Auszubildenden im Besonderen eine Fürsorgepflicht hat.

Aber deine Einstellung ihn unter Druck nicht noch mehr zu stressen ist richtig.

Trotzdem solltest du das Thema nicht zu lange vor dich herschieben.

Werden die Schmerzen erst einmal chronisch, ist es für alle Beteiligten von Nachteil.

0

Denk jetzt erst mal an Deine Gesundheit, das ist das Wichtigste überhaupt.

So einfach kann Dich Dein Chef nicht kündigen, Azubis sind besonders geschützt.

Du wirst Deine Ausbildung kaum zu Ende bringen, wenn Du nicht an Deine Gesundheit denkst. Immerhin musst Du ja wahrscheinlich auch die schweren Mehlsäcke schleppen.

Du machst zwar eine schöne Ausbildung, aber auch eine körperlich sehr anstrengende. Zur Not, wenn Du länger ausfallen solltest, machst Du Deinen Abschluss eben etwas später. Davon geht die Welt nicht unter.

2

Ich habe jetzt auch angefangen zu sagen, wenn mir etwas zu schwer ist. Früher habe ich immer das mehllager sauber gemacht d.h. 15mal 25kilo Säcke raus und rein schleppen. Ich denke diese Tätigkeit hat viel mit dem Bandscheibenvorfall zu tun. Aber das macht jetzt jemand anders. Als Frau darf ich so schwer ja eigentlich gar nicht heben.. zurzeit hat mein Rücken auch eine kleine Ruhepause da unsere Konditorin im Urlaub ist und ich deshalb ihre Aufgaben übernommen habe. Kuchen machen ist definitiv schonender als die anderen Aufgaben.

0

Sprich mit Deinem Chef, sprich auch mit den Ärzten! Sage Deinem Chef wie gerne Du den Beruf weiterlernen möchtest.... und nach der OP gibt es ja Physiotherapie und da kannst Du lernen wie Du Dich bei der Arbeit rückenschonend bewegst... ( es gibt auch von den Krankenkassen Kurse dafür ) TOI TOI TOI für die OP

Was möchtest Du wissen?