kündigung wegen magendarm-grippe

12 Antworten

Was soll ich jetzt machen

Innerhalb der Probezeit kann der Arbeitgeber Dich jederzeit ohne Angabe von Gründen fristgerecht kündigen. Du solltest umgehend mit der Kündigung zum Arbeitsamt gehen und Dich arbeitslos melden. Des weiteren gibt es in den ersten 4 Wochen der Anstellung noch keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Du solltest also schauen, dass Du Krankengeld bei Deiner Krankenkasse beantragst.

Hmm... Das ist sehr komisch! Bist du denn in einer Probezeit? Falls das der Fall ist kannst du nämlich sehr leicht gekündigt werden. Trotzdem ist es komisch, dass du wegen einer Krankheit gekündigt wirst. An deiner Stelle würde ich einen Anwalt für Arbeitsrecht um Rat fragen. Ansonsten muss ich sagen, dass du die Stelle nicht zu sehr vermissen solltest, denn wenn du schon nach 1 Woche Ärger hast weil du wirklich krank bist, dann wirst du dort mit Sicherheit keine tollen Arbeitsbedingungen haben.

Ja ich bin leider noch in der probezeit

0

An deiner Stelle würde ich einen Anwalt für Arbeitsrecht um Rat fragen.

Das wäre in diesem Fall völlig "witzlos" und lediglich unnötig "heraus geworfenes" Geld (immerhin bis zu 190 €).

0

Ich glaube, dass du in der Probezeit bist und die dich so tatsächlich kündigen wollen. Du kannst natürlich noch vernünftig reagieren und bei dem Geschäftsführer persönlich anrufen,die Krankmeldungen hinschicken und zeigen, dass dir der Job einfach wichtig ist! Aber wenn sie das nicht anerkennen, dann kann man da leider auch nicht viel machen!

Ich wünsche dir viel Glück und eine gute Genesung!

Das kann natürlich auch sein ja..

0

Magendarm Grippe was jetzt tun

So hab mich mit der Magendarm Grippe angesteckt was soll ich tun muss die ganze Zeit Kotzten der Artzt meinte nur ich soll viel Wasser trinken aber das hilft nicht viel. Was kann ich tun weil das nervt jetzt auch langsam mit nem Eimer Rumzulaufen

...zur Frage

Polizei wegen Spassanruf?

Hab heute aus Spass bei Burger King angerufen und die nette Dame gefragt, ob sie denn auch BigMacs haben, daraufhin meinte sie nur trocken:"Ich hab deine Nummer, wenn du nochmal anrufst, verständige ich die Polizei". Nun frag ich mich was da die Polizei machen würde, und ob das überhaupt Grund genug wäre, irgendetwas gegen mich einzuleiten.

...zur Frage

Magendarm Schulausflug?

Hallo!
Und zwar machen wir zum Anfang der Sommerferien mit meiner Lehrerin einen Ausflug in den Kletterpark und ins Freibad und ich würde so gerne mit, aber ich hab seit heute Magendarmgrippe! Der Ausflug ist am Samstag, gibts Tipps wie die Grippe schnell weggeht?

LG

...zur Frage

Trotz Magendarm Grippe Döner essen? :D

Ich habe gestern gebrochen und hatte Durchfall. Heute gehts mir aber besser, kann ich Döner essen gehen oder sollte man das nicht tun ? :D

...zur Frage

Mein Goldhamster bekommt Antibiotika

Ich war vor einer Woche mit meiner Goldhamster Dame beim Tierarzt..sie hat ein Magendarm Infekt. Ich habe Vitamine und ein Antibiotika bekommen. Ich gebe ihr alles zusammen mit babybrei in einer Spritze die ich mit Sakrotan reinige und gut mit heißem wasser durchspüle. Sie dreht sich zwar weniger im Kreis und ihr Po ist nicht mehr blutig.. Der Eiter löst sich auch. Aber sie schläft nur noch und ist kaum noch aktiv eigl garnicht mehr und wenn sie läuft kippt sie gelegentlich um..

Beim Tierarzt habe ich heute auch angerufen der meinte weiter geben...

Habe ich was falsch gemacht? Was kann ich noch tun?

Ich habe auch eine rotlichlampe aufgestellt!

...zur Frage

Kündigung der Mitgliedschaft bei Donauland?

Hallo! :)

Ich bin seit ungefähr 6 Jahren Mitglied bei Donauland. Da mir diese Pflicht - dass ich alle 3 Monate etwas bestellen muss, sonst bekomme ich etwas zugeschickt - zu blöd wird, wollte ich nun meine Mitgliedschaft kündigen.

Letzten Freitag rief ich nun bei der Hotline an und die Dame am Telefon meinte dass sie das notiert habe und meine Mitgliedschaft ab 31. Dezember 2018! gekündigt ist. Ich war etwas verwirrt und nahm das dann so hin.

Am Samstag rief ich dann nochmal an, da hebte ein Herr ab und der meinte das kommt ihm ein bisschen komisch vor, ich solle am Dienstag (also heute) nochmal anrufen - bei der Österreichischen Hotline und dann nochmal nachfragen.

Das habe ich dann heute auch gemacht und die Dame am Telefon meinte, ja das geht erst ab 31. Dezember 2018 - da man 2 Jahre Kündigungsfrist hat und gegen den "alle 3 Monate muss ich was bestellen" Zwang kann ich auch nichts machen. Egal wie lange ich schon Mitglied bin, ich muss 2 Jahre warten.

Irgendwie kommt mir das alle sehr komisch vor. Kann ich da wirklich nichts machen? Auf der Homepage von Donauland steht bei den AGB rein gar nichts über die Kündigung der Mitgliedschaft. Was kann ich machen?

Bitte um Hilfe!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?