kündigung wegen magendarm-grippe

12 Antworten

Was soll ich jetzt machen

Innerhalb der Probezeit kann der Arbeitgeber Dich jederzeit ohne Angabe von Gründen fristgerecht kündigen. Du solltest umgehend mit der Kündigung zum Arbeitsamt gehen und Dich arbeitslos melden. Des weiteren gibt es in den ersten 4 Wochen der Anstellung noch keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Du solltest also schauen, dass Du Krankengeld bei Deiner Krankenkasse beantragst.

Hmm... Das ist sehr komisch! Bist du denn in einer Probezeit? Falls das der Fall ist kannst du nämlich sehr leicht gekündigt werden. Trotzdem ist es komisch, dass du wegen einer Krankheit gekündigt wirst. An deiner Stelle würde ich einen Anwalt für Arbeitsrecht um Rat fragen. Ansonsten muss ich sagen, dass du die Stelle nicht zu sehr vermissen solltest, denn wenn du schon nach 1 Woche Ärger hast weil du wirklich krank bist, dann wirst du dort mit Sicherheit keine tollen Arbeitsbedingungen haben.

Ja ich bin leider noch in der probezeit

0

An deiner Stelle würde ich einen Anwalt für Arbeitsrecht um Rat fragen.

Das wäre in diesem Fall völlig "witzlos" und lediglich unnötig "heraus geworfenes" Geld (immerhin bis zu 190 €).

0

Ich habe mich am Freitag krankschreiben lassen in der Hoffnung das es mir Dienstag wieder besser geht (Montag war Feiertag) mir ging es aber leider garnicht gut und habe eine Folgebescheinigung eben bis heute bekommen D.h. Für Dienstag und Mittwoch. Meine Kollegin war über eine Woche krank (am Stück)  und ich war eben 3 Tage krank und die Dame von der Geschäftsleitung meinte bei so einer Grippe ist man max 2 Tage krank. Irgendwie unlogisch 

Wegen Grippe krank geschrieben?

Wegen einer Grippe krank geschrieben, morgen wieder Arbeitsbeginn, nun ist mir wahnsinnig schlecht. Habe Angst mich beim Arbeitgeber nochmal krank zu melden.

...zur Frage

Magendarm grippe und ich kann kein wasser trinken! hilfe!

Hallo ich habe seid heute morgen (also denke ich mal, dass es das ist) eine magn darm grippe. ich habe durchfall und breche regelmäßig, habe keinen Hunger und fühle mich schlapp. Ich habe aber dafür umso mehr Durst, doch jedes mal, wenn ich etwas trinke (trinke wasser mit kohlensäure) dann überkommt es mich wieder und ich breche alles wieder raus. ich bin hilflos, bitte um tips !!

...zur Frage

Krankengeld morgen auf Konto?

Hallo, ich habe letzte Woche Montag mein Auszahlschein weggeschickt habe heute bei Krankenkasse angerufen wann das Krankengeld überwiesen wird die Dame meinte das es heute noch überwiesen wird oder schon ist! Ist es dann morgen schon auf meinem Konto?

...zur Frage

Magendarm Grippe was jetzt tun

So hab mich mit der Magendarm Grippe angesteckt was soll ich tun muss die ganze Zeit Kotzten der Artzt meinte nur ich soll viel Wasser trinken aber das hilft nicht viel. Was kann ich tun weil das nervt jetzt auch langsam mit nem Eimer Rumzulaufen

...zur Frage

Kündigung trotz krankenschreiben?

Hallo arbeite auf 450¥ als Reinigung bin jetzt 4 Wochen krank geschrieben gewesen wegen kreislauf schwäche und Magenbeschwerden meine Mutter ist 1 Woche wegen Grippe Krankgeschrieben jez hat mich eben der Chef angerufen und hst gesagt das wenn wir nächste Woche nicht zur Arbeit kommen wir beide gekündigt werden kann er das einfach machen und ich mein meine Mutter War nur 1 Woche nicht da

...zur Frage

4 Monate Kündigungsfrist und die Arbeit ist die Hölle. Was tun?

Hallo,

ich habe nach fast 4 Jahren bei meinem aktuellen Arbeitgeber es endlich geschafft zu kündigen. Wollte schon seit mehr als einem Jahr gehen. Mein Chef lobt nie, brüllt gerne mal rum und er ist auch nie Schuld. Die Firma läuft so gerade eben im plus. Man Rechtfertigt sich den ganzen Tag nur. Sobald man mit im Reden will und versucht mal normal Kritik zu üben, wird er gleich sauer und macht einem wieder Vorwürfe man sei ja selbst an allem schuld. Es haben neben mir noch 3 weitere Kollegen gekündigt. Durch meine Führungsposition habe ich 4 Monate Kündigungsfrist. 1 Monat ist nun schon rum. Er hat mir alle zusätzlichen Monitore weggenommen, entscheidet seit der Kündigung alles alleine ( was vorher mein Bereich mit wahr ) und ist mehr als nur kalt zu mir als wenn ich morgen schon weg wäre. Er versucht mir aus dem Weg zu gehen wo er nur kann. Er scheint es sehr persönlich zu nehmen das ich gehe. Letzte Woche durfte ich Praktikantenarbeiten machen. Ich hatte vorher schon immer Bauschmerzen noch zur Arbeit zu gehen, kann Nachts nicht schlafen. Auf der Arbeit konzentrieren ging vorher schon nicht mehr und nun auch nicht. Mein Chef ist ziemlich bockig und hat mir mein Gehalt mit Absicht nicht zum 30. gezahlt sondern erst zum 10. mit der Begründung: " Ist halt ein Fehler passiert". Ich würde gerade am liebsten weglaufen aber das gehört sich nicht. Ich mache meine Arbeit immer zu 120%. Ich weiß nicht was ich tun soll. War nun 1 Woche krank geschrieben wegen einer dicken Grippe. Es geht mir besser aber weg ist es nicht weil der ganze Stress alles festsetzt. Es kommen einem Gedanken einfach zuhause zu bleiben und weiter krank zu sein.... Richtig ist das nicht aber mir geht es psychisch und gesundheitlich nicht gut. Am Ende ist meinem Chef meine Gesundheit doch eh egal. Habe Angst zum Arzt zugehen und da zu stehen wie jemand der einfach keine "Lust" mehr hat zu arbeiten. Was würdet ihr tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?