Kündigung KabelDeutschland wegen Umzug ins Pflegeheim?

2 Antworten

Wenn dein Großvater seinen Heimplatz selbst bezahlt, wird die Kündigung höchstwahrscheinlich nicht akzeptiert. Sollte er Zuschüsse vom Sozialamt benötigen, sieht es natürlich anders aus. Dann kann er gar nicht den vERTRAG FORTFÜHREN:

Ein Sonderkündigungsrecht besteht nur dann, wenn der Anbieter an der zukünftigen Adresse die Leistung nicht zur Verfügung stellen kann. Da das Pflegeheim ja schon einen Anbieter hat (und nicht KabelDeutschland ist), so sollte die Kündigung problemlos durchgehen...

Grundsätzlich ist das richtig, nur K D stellt sich gerne stur.

0
@jockl

das macht jeder Provider.... Tipp: Umzug melden und Antrag den Anschluss mitzunehmen - spätestens dann werden sie merken, dass das nicht funzt und müssen die KÜ akzeptieren...

0

Wlan router von kabeldeutschland mit eigenem erweitern

ich habe den standart wlan router von kabel deutschland diesen kann man ja mit einen eigenen erweitern aber erreiche ich mit dem eigenen router gigabit lan (nutzbar) oder hänge ich auf den 100mbit vom standart router fest?

...zur Frage

Sonderkündigungsrecht DSL Vertrag Vodafone?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Dilemma. In unserer Verbandsgemeinde wurde letztes Jahr die Breitbandverbindung ausgebaut und Ende Dezember "aktiv" geschaltet. Von 16.000 auf ne 100.000er Leitung. Wurde auch mal Zeit, nach über 15 Jahren... ;-)

In meinem näheren Umfeld (Bekanntenkreis) konnten auch alle ihre DSL Tarife schon dementsprechend anpassen und haben seit dem 26.01.18 nun schnelleres Internet. Bei meinen Eltern ebenso, die 2 km von mir entfernt wohnen.

Ich habe direkt in der ersten Januarwoche bei Vodafone angerufen und die schnellere Leitung in Auftrag gegeben. Gestern nochmal dort angerufen, weil bis jetzt immer noch nichts passiert ist. Sie meinten, dass es erst frühestens im Frühling, wenn nicht sogar im Sommer möglich sein wird, mir die 100.000er Leitung zur Verfügung zu stellen.

Wie zum Teufel kann das sein?!

Dass sich Telekom Kunden, wie meine Eltern z.B., als erstes freuen dürfen, ist mir bewusst. Aber warum dauert die Umstellung bei Vodafone Monate länger?!

Zumal ich auf ihrer Homepage getestet habe, welche Leitung mir als Neukunde angeboten werden würde. Und siehe da... als Neukunde würde ich bei denen sofort die 100.00er Leitung bekommen.

Ich finde das schon eine echte Frechheit!

Vielleicht ist das meckern auf hohem Niveau, aber ich sehe es ehrlich gesagt nicht ein, noch Monate zu warten, während bald alle in meinem Umfeld schon umgestiegen sind.

Deswegen würde mich mal interessieren, ob es für diesen Fall so eine Art Sonderkündigungsrecht gibt. Oder habe ich halt Pech und muss es einfach "aussitzen"?

Denn ich würde schon gerne zu einem Anbieter wechseln, bei dem ich die 100.000er Leitung so schnell wie möglich bekomme.

Das Problem ist nämlich auch, dass mein Vertrag bei Vodafone noch bis November läuft...

Ich weiß, der Text war lang, aber dafür ausführlich.

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen,

M.B.

...zur Frage

Fritzbox von 1&1 zu Kabel Deutschland?

Hallo

ich bin momentan bei Kabeldeutschland und beisitze eine Fritzbox 7490 die ich von Kabeldeutschland gekauft habe .

Jetzt möchte ich zu 1&1 und will meine Fritzbox 7490 weiterhin benutzen ist das den möglich ?

danke

...zur Frage

bei Tarif Wechsel kabel deutschland wlan router erneut wechseln für den wlan router zahle ich jetzt nichts da ich es gekauft habe von Kabeldeutschland?

...zur Frage

telefon in jeden haus?

Hallo, ich habe mal eine frage . bei der wohnung wo ich hinziehe habe ich ich in jeden raum gesehen das ein (kabelanschluss ist sprich unitymedia oder kabeldeutschland) aber kein telefon dose. meine frage ist eigendlich normal oder das eine telefondose bzw anschluss ist im haus oder ist es nicht mehr so. weil ich ja bei 1u1 bin und da kann ich nur über telefonanlage gehen und nicht über kabel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?