Kündigung der Mietwohnung: Bauliche Veränderung vom Vormieter Zurückbauen?!

5 Antworten

Was wurde denn konkret (Wortlaut) im MV vereinbart? Wenn da nix drin steht, müsstest du keineswegs alles vom Vormieter Angebrachte entfernen. Es wurde dir quasi vom Vermieter so an dich vermietet. Bei den Tapeten ist es klar. Der BGH hat geurteilt, dass der Mieter weder die von ihm noch vom Vormieter angebrachten Tapeten entfernen muss. Steht diese Forderung im MV, ist die gesamte Klausel zu Schönheitsreparaturen während und zum Ende der Mietzeit (Summierungseffekt) unwirksam und du bräuchtest die Wohnung lediglich besenrein zurückgeben.

die frage ist, ob der vermieter mit dieser übernahme von deinem vormieter einverstanden war und ob darüber etwas im mietvertrag vereinbart wurde, bzw. was genau über den zustand bei auszug drin steht.

Um die Frage vernünftig beantworten zu können, solltest Du den genauen Wortlaut zu Schönheitsreparaturen aus Deinem Mietvertrag als Kommentar hier reinstellen.

Hausverwaltung verweigert Einbau der Einbauküche

Hallo,

irgendwie finde ich das Verhalten unserer "neuen" Hausverwaltung sehr fragwürdig.

Als wir in die Wohnung einzogen, war in der Küche ein freistehender Herd und eine Spüle. Nun ist es so, dass wir eine Einbauküche gekauft haben und die installiert wird. Ich habe die Hausverwaltung informiert, weil ich wissen wollte, ob diese den Herd und die Spüle anderweitig verwenden können oder ob ich die Dinge einlagern muss. Jetzt behauptet die Hausverwaltung der Einbau dieser Einbauküche wäre eine bauliche Veränderung. Der Meinung bin ich absolut nicht, da keine bauliche Veränderungen vorgenommen werden. Es werden ja nicht einmal Steckdosen versetzt. Eine Genehmigung für den Einbau der Küche will die Hausverwaltung uns nicht geben. Wenn ich der Argumentation der Hausverwaltung folge (das Anbringen von Wandschränken sei eine bauliche Veränderung), dann müsste ich ja selbst für das Anbringen von Bildern eine Genehmigung einholen. Wie ist denn Eure Meinung? Ist das eine bauliche Veränderung bzw. hat jemand einen Link, wo steht, was denn so zur baulichen Veränderung gehört?

Danke schon mal!

Mark

...zur Frage

Vormieter haben Termin zur Wohnungsübergabe platzen lassen?

Hallo,

Wir sollten am 16.07 als Nachmieter eine Wohnung übernehmen, mit der Voraussetzung das die Vormieter diese somit nicht bei Auszug Grundrenovieren müssen und wir dafür eher die Schlüssel für die Wohnung bekommen. Mietbeginn ist der 01.08.2016.

 Die Vormieter, haben uns mehrmals den Termin mündlich als auch über WHATSAPP ZUGESAGT und bestätigt. 

Auch der Vermieter wurde informiert und war damit einverstanden.

Der Vermieter hatte am Tag an dem die Wohnungsübergabe eigentlich stattfinden sollte, keine Zeit und auf Absprache mit ihm, hätten wir die Wohnung zusammen mit den Vormietern mit einen Übergabeprotokoll auch ohne An und übergeben lassen können.

 Dies wollten die Vormieter  jedoch nicht und meldeten sich erst gar nicht mehr bei uns und den Vermieter!

Am 20.07 erhielt ich dann eine Nachricht von den Vormietern das die Übergabe nächste Woche Mittwoch stattfinden sollte und wir doch den Vermieter darüber informieren sollten.

Wir haben uns, da dies seit 2 Monaten abgemacht war, extra Urlaub genommen und einen LKW sowie Leute bestellt. Nun ist der eigentliche Termin geplatzt und wir bekommen wenn wir Glück haben Ende der nächsten Woche den Schlüssel!

Ich bin stinksauer! Wir haben nicht nur ein Haufen Geld sondern auch Zeit in den Sand gesetzt!

Haben wir irgendwelche Rechtsanspüche gegenüber des Vormieters!?!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?