Kühlgefrierkombination oder Kühlschrank und Gefrierschrank extra?

9 Antworten

Ein modernes Kombigerät kommt euch IM MOMENT billiger ... ABER ... wenn eines der beiden Geräte "ausfällt", entweder komplett (weil eine Reparatur aus dem einen oder anderen Grund nicht in Frage kommt), oder nur zeitweise ... dann steht ihr "unter Zugszwang" (unter Druck) und habt ein etwas größeres Problem.

Und ... wenn ihr einen Wirtschaftsraum habt, in welchen ihr ein Gefrierg, Gerät problemlos unterbringen könnt, dann würde ich dir raten, in die Küche lediglich einen Kühlschrank einzubauen und ein Tiefkühlgerät ind den Wirtschaftsraum zu stellen.

Dien getrennte Variante ist immer vorzuziehen. Ein Ausfall blockiert beides und ein sofortiger Verzehr aller gekühlten Lebensmittel überfordert bestimmt jeden Magen. Als Singlehaushalt habe ich eine getrennte Variante, jeweils 4 Fächer für Kühlgut und Gefriergut. Lertzteres auch für genügend Vorrat an Gemüse und Fleisch. Man rennt ja auch nicht jeden jedenfalls in die Kaufhalle oder zum Metzger wenn ein entprechender Appetit vorhanden ist. Der ja meist verschieden ist und auch oft von verschiedenen Tageszeiten abhängig ist.. Bei Singles oft der Fall. Übrige Reste kann man dann entweder einfrieren oder auch nur kühlen. Ginge zwar auch bei einer Kombination, gibt aber mehr Sicherheit bei einem plötzlichen Ausfall der beiden Einheiten. . zumal sich beide gut übereinander stellen lassen .

Ich habe eine Kühlgefrierkombination, die aber aus 2 Einzelgeräten besteht. Das heißt, die beiden Geräte können mit einander verbunden serden, so ist z.B. der Abfluß überschüssigen Wassers aus dem Gefrierschrank über den Kühlschrank geregelt, der unter dem Gefrierschrank steht.

So gesehen habe ich auch 2 eigene Geräte, die auch ersetzt werden könnten. Beide Geräte habe ich in meiner Küche eingebaut.

Das kommt wohl ganz auf eure Essgewohnheiten an. Bei Kühl-Gefrierkombis fällt der Gefrierschrank meinst kleiner aus. Wenn ihr also eher Tiefgekühltes isst, lohnt es sich meiner Meinung nach beide Schränke extra anzuschaffen. Ich persönlich finde jedoch Kühl-Gefrierkombis besser und für einen normalen Haushalt mit 3 oder auch 4 Personen reicht der vollkommen. Ich hab mich total in diesen Zweitürer verguckt: http://www.teures-billiger.de/KA62NA75-Siemens-Side-by-Side-Kuehl-Gefrierkombination-51727.html . Wenn ich genügend Platz hätte, würde ich sofort meinen Kombi gegen den hier eintauschen.

Ich würde auf jeden Fall einen extra Gefrierschrank kaufen, wenn der Platz dafür vorhanden ist. Wenn man wirtschaftlich haushalten will (Sonderangebote nutzen, Mahlzeiten in größeren Mengen zubereiten und portionsweise einfrieren), reicht der Platz in einer Kombi einfach nicht aus. Das Geld, was euch ein extra Gefrierschrank mehr kostet, hast du in kurzer Zeit wieder herausgewirtschaftet, wenn du es richtig anstellst.

Eine Kombi eignet sich meiner Meinung nach allenfalls für einen Singlehaushalt.

Das stimmt, denn wir kochen eigentlich sehr viel und ich würde oft auch gerne mehr kochen und einfrieren, damit ich nach der Arbeit gleich was zum Essen habe ... und wir kaufen immer gerne vom Bauern 10 kg Fleisch, das ich bisher niemals Platz hatte, sondern immer meiner Mutter gegeben habe und mir von ihr geholt habe, wenn ich Fleisch brauchte. Also ich sehe schon, ihr habt mich überzeugt! Werde beide Geräte extra kaufen! Und somit habe ich dann auch noch mehr Platz in der Küche! Danke!

0

Das kommt auf die Größe der Kombi an. Wie gesagt, meine ist 1,85 m hoch.

0

Was möchtest Du wissen?