Küche im Keller

5 Antworten

Vermieten ist nur erlaubt, wenn eine gewisse Höhe der Räume vorhanden ist. Eine Nachbarin hatte einen Kellerraum vermietet, der voll ausgebaut war. Ihr Sohn hat da jahrelang drin gelebt. Es wurde ihr verboten, da die Mindesthöhe nicht vorhanden war (ihr Sohn ist über 1,95 m und hatte keine Probleme mit der Höhe).

In diesem Fall müsste das Gesundheitsamt erstmal einen Test machen (Schmeckt der Fisch nach öl ?)

ich verstehe eure Bedenken nicht so ganz - der Nachbar baut eine Küche neben einem Öltankraum? Und was tangiert euch dabei? Habt ihr Angst um die Mieter/Gäste?

Generell kann ich mir eine stark erhöhte Feuergefahr vorstellen wenn auf diesem Herd vergessen wird die Hitze abzustellen und dann daneben der Öltank ist. Das dürfte dann kein einfaches Feuerchen mehr geben - eher eine Explosion. Das kann weder für die für Mieter/Gäste - noch für uns ungefährlich sein ;). Aber Danke für das Bemühen uns behilflich zu sein.

0

Wäschetrockner auf Dachboden?

Hallo,

Meine Nachbarn betreiben auf ihrem Dachboden ( der direkt neben meinem Schlafraum liegt) einen Wäschetrockner.

Ich wollte wissen ob das erlaubt ist, da dort kein Rauchmelder hängt und wie ich gesehen habe, das Gerät mit einem Verlängerungskabel betrieben wird. Da wo Ich vorher gewohnt habe , hat es im Keller gebrannt weil die Nachbarn dort auch einen Wäschetrockner mit Verlängerungskabel betrieben haben, nun habe ich schon etwas bedenken, da auf dem Dachboden auch alles aus Holz ist... gibt es da was in der Brandschutzordnung oder so wo ich mich drauf berufen könnte? 

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Stallumbau zu Wohnraum

Wir möchten gerne einen alten Bauernhof käuflich erwerben und den Maschinenraum und ehemaligen Stall zum Wohnraum/Küche umbauen. Der Maschinenraum mit angrenzendem Stallgebäude liegt im EG des Hauses, darüber sind Schlafräume/Büro/Bad und er ist unterkellert. Der Stall ist nicht unterkellert, hierhin käme die Küche und Gäste-WC

Meine Frage:

Mein Mann hat vor, Styropor an die Wände anzubringen mit Regipsplatten davor.  Wir hätten im Wohnzimmer nur eine Außenwand und in der Küche 2.

Der Boden ist uneben. Ein Bekannter meinte, man muss alles mit Estrich auffüllen. Aber geht das so einfach? Da verlieren wir doch an wertvoller Raumhöhe. Boden abtragen geht nicht, darunter liegt der Keller...

Kann mir jemand mit wertvollen Ratschlägen weiterhelfen? An wen wende ich mich da um die Vorgehensweise und auch die Kosten für den Umbau zu erfahren?

...zur Frage

Suche: Hauspläne für 110-130m² Häuser mit Treppe mitten IM Wohnraum

Hallo liebe Community!

Wir werden nächstes Jahr ein Haus bauen (lassen) von einem Fertiganbieter. Mittlerweile haben wir uns auf ein paar Eckdaten festgelegt: Es wird ein kleines, einstöckiges Häuschen ohne Keller mit 110-130m² Wohnfläche.

Wichtig ist uns, dass wir einen kompletten, großen Wohnraum haben (also keine Trennung zwischen Küche, Speiseraum und Wohnzimmer). Und wir möchten gerne, dass die Treppe mitten in diesen Wohnraum hineinragt. Als Beispiel kann ich euch ein ELK-Haus zeigen, wobei wir da mit der Anordnung im 1. Stock nicht so recht zufrieden sind: http://www.elk.at/index.php?id=phaustyp&hausid=passiv_134_25W&bfkz=p

Habt ihr zufällig Erfahrung mit derartigen Anbietern (baut ihr vielleicht selbst/habt gebaut) und wälzt selbst diverse Kataloge? Fällt euch noch ein vergleichbarer Plan mit der Treppe mitten im Wohnraum ein? Die Treppe kann ggf. auch eine andere Form haben (muss nicht gerade sein). Wir wollen nur kein extra Stiegenhaus.

Am Ende würden wir mit div. Plänen, die in die richtige Richtung gehen, zu einem Anbieter gehen und dann den Grundriss für UNSER Haus zeichnen lassen. Aber nach meiner Erfahrung geht es immer leichter, wenn man schon grob herzeigen kann, was man will. :)

Vielen Dank für eure Tipps und liebe Grüße! Katharina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?