KRK Lautsprecher Kratzen / Störgeräusche?

2 Antworten

Hallo,

ich verstehe nicht so recht wie du die Lautsprecher angeschlossen hast. Einen HDMI-Eingang haben sie nicht. Wie sind die Lautsprecher mit der analogen Quelle verbunden?

Welches Netzteil und welches Mainboard mit welchem Chip verwendest du? Falls der Monitor das Signal an die Lautsprecher ausgibt, welches Modell ist es?

Der Rat vom Vorredner, mit der günstigen USB-Soundkarte klappt mitunter nicht so gut, wenn der PC das Gerät via USB nicht mit einer sauberen Spannung versorgt.

3

Naja, HDMI beinhaltet ja audio, soweit habe ich die boxen an meinen monitor (welcher ein aux ausgang hat) angeschlossen...

Mainboard is das hier: https://www.amazon.de/gp/product/B008V9959O/ref=oh\_aui\_detailpage\_o00\_s00?ie=UTF8&psc=1

0
36
@MatthewPick

Über HDMI wird ein digitales Signal ausgegeben, dieses wird in deinem Fall von einem Chip im Monitor in ein analoges umgewandelt, das deine Boxen verarbeiten können.

Die Chips in Monitoren sind in der Regel noch schlechter als die in PCs. Schließ die Boxen doch mal direkt an deinen Computer an.

0
3
@KarlKlammer

Ist lauter, aber genauso schlimm. Wenn ich allerdings andere lautsprecher an den monitor anschliesse habe ich keine stör geräusche... also am monitor liegt es nicht 

0

Die Onboard Soundchips taugen nichts. Wenn du kein Audio-interface kaufen willst (Tipp UR12), kaufe wenigstens ne billige kleine USB-Soundkarte bei Amazon für 20 €. Damit sollte sich halbwegs störungsfreier Sound einstellen!

Einer der Studiolautsprecher immer leise?

Hi,

Zuerst einmal zum Set-Up: Ich habe zwei KRK Rokit RP5 Studiomonitore mit meinem Laptop verbunden. Zuerst hatte ich ein 6,3mm Klinke auf PC Klinke Kabel, wo mir irgendwann auffiel, dass die rechte Box immer etwas leiser ist.


Nachdem ich das Kabel getauscht hatte, war das Problem auf der linken Seite. Also dachte ich, dass es am Kabel liegt.


Nun habe ich mir ein XLR auf Klinke Kabel gekauft. XLR soll ja nochmal druckvoller sein, leider ist der Sound bei mir um Welten schlechter als mit 6,3mm! Außerdem habe ich noch immer das Problem mit den unterschiedlich lauten Boxen.


Hat jemand eine Idee, wie ich das behoben bekomme? Liegt es eventuell an der Soundkarte? Denn ich weiß, dass die Boxen deutlich lauter und druckvoller sind, wenn ich z.B. einen Mixer anschließe. Dennoch nervt mich diese Problematik mit dem Laptop!


Grüße

...zur Frage

Welche Lautsprecher für Musikproduktion?

Heyho, Ich habe vor, mir nach Weihnachten die Musiksoftware "Fl Studio 11" zu kaufen, um professionell eigene Musik produzieren zu können, leider besitze ich nur extrem gammelige PC - Lautsprecher (eine Box und einen schlechten Subwoofer) und schlechte Kopfhörer (ein Headset für 14€ :D).

Ich brauche also neues Equipment, mit lautem, satten, und linearem bzw. ehrlichem Sound.

Als Kopfhörer habe ich vor, mir die Beyerdynamic DT 770 Pro zu holen Allerdings habe ich keine Ahnung, was für Lautsprecher ich mir kaufen soll...

Ich fixier' mich auf ein Logitech 5.1 Boxensystem, wie das Z506 oder das Z906.

MEINE FRAGE :

Haben solche Logitech 5.1 Systeme einen GUTEN, lauten und linearen Sound zu bieten, um Songs abzuhören und abzumischen? Oder sind für solche Sachen doch eher richtige Studio-Monitore geeignet, wie die Krk Rokit 6?

Danke schonmal im Vorraus, Luke :)

...zur Frage

Welches Sound-Interface für die richtigen Boxen?!

Einen wunderschönen, guten Tag, liebe gutefrage.net-Community! Folgende Frage: Ich habe vor mir Aktivmonitore zu kaufen um meine Beats besser erstellen zu können. Dafür würden meines Erachtens bisher die KRK RP5 Rokit G3 oder die Yamaha HS 5 infrage kommen. Ich mache Hip-Hop Beats, welches Produkt ist da eher vorne? Oder gibt es ganz andere Vorschläge? Eigentliche Frage ist dann, wie ich diese an meinen Laptop anschließe. Ich besitze einen Lenovo Z710 und habe an ein externes Sound-Interface gedacht. Wie zum Beispiel das Focusrite Saffire 6 USB , ein Keyboard möchte ich auch anschließen. (welches aber wahrscheinlich ein USB-Keyboard sein wird) (Ich habe momentan ein USB-Keyboard, plane aber mir ein neues anzuschaffen.) Gibt es da vielleicht auch bessere? Und nun die Frage der Fragen: Wie schließe ich das alles an? Werden noch andere Kabel oä. benötigt? Für die beiden Boxen möchte ich eigentlich nicht mehr als 300€ ausgeben!

Vielen Dank schon mal im Vorraus. Marvin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?