Kreislaufprobleme nach Schokolade: Angst vor Diabetes

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf deine heutige Frage dieselbe Antwort wie gestern:

Fast alle Apotheken bieten heutzutage einen Blutzucker-Schnelltest an. Der kostet auch meist maximal 1 - 2€ oder ist manchmal sogar kostenlos. Die Apotheker wissen auch, welche Werte auffällig sind, und dann werden sie dich darauf aufmerksam machen, dass du das Ergebnis bei deinem Arzt überprüfen lassen solltest. Diese Messung in der Apotheke reicht zwar nicht aus, um einen Diabetes sicher zu diagnostizieren oder auszuschließen - aber ein Messwert außerhalb der Norm ist ein sicheres Anzeichen dafür, dass weitere Untersuchungen unbedingt erforderlich sind und du nicht wegen Hypochondrie zum Arzt gehst.

Du hast kein Diabetes ...... Dein häufiges auf das Klo gehen kommt eher davon das du viel trinkst ! Übrigens riecht ein Mensch der Diabetes hat nicht nach Zucker ! Deinen Blutzuckerspiegel lassen auch Sachen wie Nudeln, Brot und Pommes ansteigen ... Kohlenhydrate ..... Geh mal zum Arzt und lass deine Blutwerte checken !!

Diabetes ist keine Krankheit die kommt und geht wie Grippe !

CrascH 17.01.2015, 12:33

Du scheinst wohl echt keine Ahnung zu haben. Lass lieber das Kommentieren.

0

Ich würd auf jeden fall zum artzt gehen. wenn es wirklich was schlimmes ist dann ist es nicht gut wenn du das so vor dir her schiebst. und wenn du es dir bloß eingebildet hast dann ist halt kurz peinlich aber das ist auf jeden fall besser ls wenn du nicht weißt was los ist

Lasse Dich bei Deinem Hausarzt untersuchen!

Viele Symptome können von der Psyche ausgelöst sein, aber gerade Deine Symptome solltest Du wirklich untersuchen lassen.

Es gibt auch Blutzuckergeräte in der Apotheke. Oder frage in der Apotheke nach, ob man Dir den BZ messen kann. Sache von einer Minute, nichtmals.

Und solltest Du dir die Symptome nur einbilden und gesund sein, körperlich, dann wird Dich dein Arzt mit Deiner Angst an einen Psychologen überweisen.

Wenn du Zucker meidest, bist du wohl eher unterzuckert. o.O Geh halt zum Arzt und lass dich testen.

hallo,....wenn Du so eine Angst vor Diabetes hast geh  in die Apotheke nd lass den Blutzucker messen.  Kannst aber auch Teststreifen kaufen und in Urin tauchen.  Bessedr ist aber zum Arzt gehen  und  sich untersuchen lassen. Dann hast Du Klarheit und bist auf der sicheren Seite.

Gruß,spatzi321

sollte dies der fall sein solltest du lieber einmal umsonst zum arzt gehen, als einen zuckerschock zu riskieren

die anzeichen wie häufiger durst, aufs klo rennen sprechen schon dafür, und ich glaube nicht das man sich in hypochondratie so vertiefen kann das man echte anzeichen dafür bekommt

Datenschnee 06.12.2013, 17:06

'häufiger Durst' ist nun ziemlich subjektiv... Gibt Leute die denken auch 1L Wasser pro Tag wäre schon 'viel'. Und wenn man 'häufiger Durst' hat muss man natürlich auch häufiger auf Klo.

1
watership26 06.12.2013, 17:15
@Datenschnee

Ich habe halt dauernd einen trockenen Mund und starkes Durstgefühl, trinken tu ich etwa 2-3 Liter pro Tag.

0
Lkwfahrer1003 06.12.2013, 17:26
@watership26

ja vollkommen normal..... Die Heizung Zuhause ist an...trockene Luft.... man Trinkt mehr und muss dadurch öfters auf die Toilette !

0

ob du diabetes hast muss ein arzt feststellen

In der Apoteke eine Test holen, geht auch ohne Arzt. Viel curcuma, soll helfen bei Zucker, steht so im Netz. Ansonsten Arzt, um wirklich alle Bedenken aus schalten zu können!

Lkwfahrer1003 06.12.2013, 17:24

Diabetes wird vom Arzt festgestellt anhand von Blutwerten und Symptomen wie ... Schlaff...Durst...häufiger Harndrang .... klebrige Haut.... in der Apotheke kannst du nur deinen Blutzuckerspiegel ( derzeit) testen lassen.....gegen erhöhter Blutzuckerspiegel durch essen von Schokolade hilft meistens....Wasser trinken und abwarten !

0

Was möchtest Du wissen?