Kreative Menschen bitte!..dringend plausible Ausrede gesucht!

11 Antworten

Ich würde Auch sagen ich bin asgerutscht und statt Kopf aber mit der Hand dagegen um nicht hin zufallen oder evtl hattest du gerade vor ein Möbelstück in die Wohnung zu tragen und bist dann ausgerutscht und besagtes Möbelstück ist gegen die Tür geknallt. Was für ein Möbelstück da musst du mal schauen was deine Wohnung so her gibt :D

Du könntest sagen.. Du hättest ein neues Möbelstück gekauft und hättest es beim rein tragen aus versehen an die Tür gehauen.. :/ was anderes fällt mir gerade nicht ein.

Du könntest evtl gestürzt sein, durch eine animalische Kurzschluss Reaktion hast du dich versucht an der Tür abzustützen?

Ist das normal? nach trennung megaabsturz

Also mein bester Freund (fake name) Daniel hatte sich nach 1jahr beziehung von seiner ersten freundin getrennt. Sie hatte schluß gemacht weil sie in einen anderen verliebt war und nur so cheie Und nachdem Daniel seine Ex und ihren typen gesehen hatte war er so richtig Wütend und hat so richtig in eine hauswand geschlagen, klingt gelogen aber da war ne richtig kleine delle drinnen. Naja, die eigentliche frage war: knapp 2 tage später hat er sich mit alten freunden getroffen, und hat sich vollkommen verändert, er trinkt, er raucht, kifft, und geht dauernd auf irgendwelche parties, das ist ungewöhnlich für ihn da er eher ein stiller und zurückhaltender mensch ist, also was meint ihr? wegen Einer einzigen beziehung so übertreiben??? ich verstehe ihn einfach nicht

...zur Frage

Glaubhafte Ausrede für blaues Auge?

Ich habs bei einer Party letzten Freitag ein bisschen mit dem Alkohol übertrieben und mich mit nem Mädel geprügelt, dass mich doof angemacht hat. Ich hab jetzt ein blaues Auge und wenn jemand fragt, erzähl ich ich wäre gegen eine Tür gelaufen (betrunken passiert ja alles mögliche). Meine Lehrerin hat mein blaues Auge gesehen und dachte meine Eltern schlagen mich und hat zu Hause angerufen und meine Eltern waren dann ziemlich sauer.

Soll ich meinen Eltern weiterhin erzählen, dass ich gegen eine Tür gelaufen bin, oder soll ich ihnen lieber die Wahrheit sagen? Sie wären halt echt wütend dass ich sie vorher angelogen hab und sie fänden es bestimmt nicht toll zu wissen dass ich mich mit jemandem geschlagen habe. Aber falls sie es rausbekommen, ohne dass ich es erzähle, dann hab ich vielleicht noch ein weiteres blaues Auge. xD

...zur Frage

Der BF von meinem Bruder macht mir angst, was kann ich machen?

Hey, Also ich fange einfach mal an, ich (13) habe einen Bruder (17) und sein bester Freund ist 15.Mit meinem Bro habe ich generell ein gutes Verhältnis, deshalb Unternehme ich eigentlich auch ziemlich viel mit ihm und seinem BF. Es fing so, dass ich mit den beiden einen film geguckt habe und dieser junge (ich nenne ihn einfach mal jonas) sich neben mich gesetzt hat was nicht ungewöhnlich war aber auf einmal hat er sich an mich gelehnt und mich auf seinen Schoß gezogen, ich dachte er meint das nur freundschaftlich, habe ihm aber trotzdem gesagt dass ich das nicht möchte,auch in der schule hat er mich immer wieder so komisch behandelt (ja wir sind auf einer Schule)zum Beispiel: einmal kam er von hinten und hat mich umarmt oder einmal als er hinter mir lief hat er mich an der Hüfte gepackt und mir am Hals einen knutschfleck verpasst.Und das war nur der Anfang, er hat mir immer wieder unters shirt gefasst und versucht mich zu küssen. Obwohl ich ihm immer wieder gesagt habe dass er das lassen soll und ihn sogar schon einmal geschlagen habe hört er nicht auf. Ein anderes Beispiel: als ich einmal alleine zu Hause war hat er geklingelt und als ich ihn rein ließ hat er mich auf einmal gegen die Wand gedrückt und wollte mich wieder küssen, als ich mich gewehrt habe hat er mich geschlagen und gesagt ich soll brav sein. Irgendwann habe ich dann meinem Bruder davon erzählt aber er meinte nur dass das nur spaß ist und dass "Jonas"damit aufhört und danach hat er mir nicht mehr zu gehört. Dieser "Jonas" macht immer weiter und sagt immer ich soll es niemandem sagen und ein braves Mädchen sein. Aber letzten Freitag war es dann am schlimmsten ich war alleine und als es klingelte dachte ich mir nichts und habe die Tür auf gemacht, als ich dann "jonas"sah, habe ich gesagt dass er gehen soll aber er meinte er hätte etwas bei meinem Bruder vergessen, also ließ ich ihn dann doch rein und ging in mein Zimmer. Dumm von mir, ich weiß. Naja, auf jedenfall kam er dann in mein Zimmer und setzte sich neben mich auf mein bett, als er mich wieder anfasste und ich mich wehrte hat er mich wieder geschlagen, ich sagte ihm immer wieder er soll gehen aber das interessierte ihn nicht. Plötzlich zog er mich auf seinen Schoß und fing an mich zu küssen, ich konnte mich nicht wehren da er mich umklammerte. Dann fing er an mich mit einer Hand zu streicheln,im Gesicht und dann am ganzen Körper,dann ging er mit seiner Hand zwischen meine Beine und öffnete meine Hose,mit einer Hand hielt er meine Hände fest, mit der anderen zog er mich immer weiter aus, anfangs sollte ich sein "ding" nur anfassen, aber dann sollte ich es in den Mund nehmen, ich wehrte mich zwar aber das hat nichts genutzt, dann drang er in mich ein als er fertig war sagte er: hat es dir gefallen? Ich komme wieder, ich lag dann heulend auf meinem Bett und er sagte noch du bist süß, küsste mich noch einmal und ging dann. Ich weiß das ich selbst schuld bin aber hat trotzdem jmd. einen Tipp wie ich das beenden kann?

...zur Frage

Was tun wenn eltern nichts erlauben?

Hallo,

Ich bin 16 1/2 jahre alt, bin asiatin und lebe alleine mit meiner mutter. Des weiteren besuche ich derzeit die 10. klasse eines privatsgymnasiums, welches ich '15 mit dem abitur abschliessen werde (danach wsl mathematik/ wirtschaftsmathematik studium) und habe ich seit 1 1/2 jahren einen freund (ebenfalls asiate). Beim problem ist, dass meine mutter mir rein gar nichts erlaubt: ich darf abends nicht weg (muss um 6 zu hause sein), darf nicht zu meinem freund (fernbeziehung), keinen sex haben (weil jeder junge ja nur auf sex aus ist), nicht zum frauenarzt gehen, nicht bei freunden etc uebernachten, mein mir selbst erarbeitetes geld(!!!) von MEINEM konto abheben oder geschweige denn ec karte benutzen oder pin meines kontos wissen. Ausserdem darf ich auch noch nicht fahrschule machen (mein vater wuerde dies bezahlen), da mein zeugnis (1,8) zu schlecht war. Wenn ich die tuer meines zimmer zuschlage, werde ich geschlagen. Ich war schon beim jugendamt, beim psychologen, da jedoch, bestreitet sie mich je geschlagen zu haben. In meiner freizeit mache ich n i c h t s ausser arbeiten, 6x die woche sport sehr viel schule und mit meinem freund zeit verbringen (telefonieren). Da ich die pille nehme, ist meine mutter zu meinem fa gegangen und sagte, ich darf diese nicht mehr bekommen und nahm mir zusaetzlich die gesundheitskarte weg. Meine mutter durchsucht immer meine tasche, meine brieftasche und mein zimmer wenn ich in der schule bin oder duschen. Sie behandelt mich als waere ich ein 12-jaehriges rebellisches goer, welches in ein drogenloch gefallen ist. Dabei werde ich dieses jahr 17 jahre alt, strebe ein mathematikstudium + promotion an, fuehre seit 1 1/2 jahren eine wirklich feste beziehung, mit jemandem der mir wirklich sehr gut tut und gehe weder noch auf parties etc pp sondern jediglich zum sport und am wochenende arbeiten (geld bekomme ich leider nie zu gesicht), da ich selber kaum geld bekomme. Ihre ausrede fuer alles ist, dass ich noch minderjaehrig bin.

Was soll ich nun tun?

Ps ich kann NICHT zu einer meiner verwandten ziehen, habe dies schon versucht... Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?