Krankmeldung an Krankenkasse schicken?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die große Bescheinigung mit Diagnose ist an die jeweilige Krankenkasse zu senden. Die AOK Bayern hat Geschäftsstellen in Unter-, Mittel- Oberfranken, Schwaben, Nieder-. und Oberbayern. Das sind die Bestandteile von Bayern. Die AOK in anderen Bundesländern sind völlig getrennte Krankenkassen.

Warum soll man die Bescheinigung überhaupt abschicken?

http://www.gutefrage.net/frage/wofuer-muss-man-den-zweiten-gelben-bescheinigung-aufheben

Gruß

RHW

56

Danke für den Stern!

0

Schick das Ding an die AOK in Mittelfranken, dort sitzt mit großer Wahrscheinlichkeit Dein persönlicher Sachbearbeiter. Den findest Du übrigens auf allen Schreiben der AOK, die an Dich gerichtet wurden. Es schadet auch nicht, wenn Du ihn (oder sie) mal anrufst, das bringt Punkte, wenn Du später mal eine günstige Ermessensentscheidung brauchst. Persönlicher Kontakt ist immer ein Plus. Sonst: Die AU eintüten, abschicken und drauf vertrauen, daß es richtig ankommt. Anhand Deiner Mitgliedsnummer kann die Post immer richtig zugeordnet werden, ganz egal, wo sie landet. Gruß, q.

den zettel den du bekommen hast muste nur deinem arbeitgeber vorlegen. die version für die kk geht direkt vom arzt an selbige (müsste aufm "urlaubsschein" oben rechts auch draufstehn, ausführung für den arbeitgeber oder so)

Was möchtest Du wissen?