Krankheitsfall in der Gastronomie?

9 Antworten

Was willst du denn von deinem Chef? Du hattest Mittwoch und Donnerstag Urlaub und Freitag und Montag einen Krankenschein. Das ist doch vollkommen kerrekt. Welchen Tag hast du denn jetzt eine Fehltag?

Ich schätze mal der Samstag ... Durch das "frei" entstehen eben Minusstunden.

0

Die Krankheitstage zählen sozusagen auch als Arbeitszeit mit einem gewissen Stundensatz, davon solltest du keine Minusstunden haben. Wenn du Samstag und Sonntag nicht arbeiten hättest sollen bist du für ihn auch nicht krank gewesen, er müsste dich also für jeden Tag den du arbeiten hättest sollen als krank einschreiben.

Nein, falsch verstanden :) der arzt hat mich von Freitag bis Montag krank geschrieben und dort war ich auch krank. Nur mein Chef hat mir Samstag und Sonntag frei berechnet, er meinte dazu nur, Samstag und Sonntag ist rechtlich immer frei. Aber doch nicht in der Gastro???

Ist der Samstag/ Sonntag ein Arbeitstag, dann gilt die Krankschreibung auch an diesen Tagen. Da kann er dir dann nicht frei eintragen. Da hast du Recht.

0
@angy2001

Mein Chef meinte ich muss 2 Tage in der Woche frei haben, deswegen hat er mir Sa+So frei eingetragen, aber ich hatte ja Montag schon frei. In dem Fall müsste er mir Sa oder So 1 Tag mit frei berechnen. Das ist richtig oder? Weißt du in welchem Gesetz ich das finde?

0
@Katja7001

Das ist nicht so leicht zu sagen, neben dem Arbeitszeitgesetz gelten auch Regelungen in Tarifverträgen (wenn dein Arbeitgeber einem unterliegt) oder aber auch in Arbeitsverträgen kann dazu was enthalten sein. Vielleicht hilft dir diese Seite: http://www.arbeitsratgeber.com/sonntagsarbeit_0179.html --- Im Übrigen, wenn du einen Krankenschein für Freitag bis Montag hast, bist du krank und hattest nicht frei. In der Woche hattest du also nur einen freien Tag, an dem zweiten warst du krank - ist egal, ob er das auf den Samstag oder Sonntag legt.

0

Freie Tage weg durch Krankschreibung

Hallo zusammen! Wurde von meinem Arzt bis einschliesslich Dienstag krank geschrieben. Jetzt wurde der Dienstplan für nächste Woche geschrieben und bei mir ist Montag und Dienstag Krank im Frei eingetragen. Den Rest der Woche d.h. bis einschliesslich Sonntag bin ich nun zum Arbeiten eingetragen. Dass heisst ich habe keinen freien Tag. Darf mein Chef das so einfach machen? Herzliche Grüße Stefanie

...zur Frage

Verrechnung der Krankheitstage im Arbeitszeitkonto?

Hallo, ich arbeite in der Gastronomie und habe zu folgender Situation eine Frage.

Ich war von Montag bis Donnerstag arbeiten und hatte Freitag, Samstag und Sonntag frei gehabt. Da es mir schon Mittwoch schlecht ging bin ich Freitag zum Arzt und wurde Freitag bis Sonntag krank geschrieben.

Als ich jetzt mein Arbeitszeitkonto bekam wurde mir der Freitag nicht berechnet sondern als Arbeitsfrei eingetragen. Ich hab meinen Hotelleiter danach gefragt wie das zustande kommt und bekam zur Antwort.:

Die Berechnung der Stunden richte sich je nach dem ob der Dienstplan schon fest steht oder nicht. Da er schon fest stand und ich sowieso frei gehabt hätte wird dieser Tag als frei gerechnet und nicht laut Krankenschein mit 8 Stunden berechnet. Er meinte als Beispiel wenn ich eine Woche Überstundenabbau hätte und würde krank werden (wenn der Dienstplan schon steht) dann würden die Überstunden abgerechnet werden und nicht mit +8 Stunden berechnet werden.

Ist das richtig so???????

Ich danke schon mal für die Antworten (:

...zur Frage

Krank Gastronomie Schichtplan freie Tage?

Hi. Ich arbeite in der Gastronomie als Kellner. Wir bekommen unsere Pläne immer ca. eine Woche vorher und haben keine festen freien Tage. Nun ist es so, dass ich länger krank war (einige Wochen). Der neue Plan war nun wiefolgt: Ich war bis Freitag krank geschrieben (chef wusste das seit einigen Wochen, da Krankenschein schon länger ausgestellt wurde) und Samstag stand ich nun mit arbeiten im Plan und Sonntag mit Guttagabbau. Meines Wissens, wenn die Pläne noch nicht öffentlich gewesen sind, noch nicht geschrieben wurden und fest stand ich bin bis Freitag krank, müsste es doch zählen Mo bis Fr krank (wie gearbeitet und WE frei). Daher ist ein Guttagabbau nicht möglich und für Samstag müsste ich einen Guttag aufbauen. Oder?

...zur Frage

Krankschreibung in der Gastronomie

Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir vllt weiter helfen.

ich arbeite in der Gastronomie und hatte am Freitag spontan eine Zahn OP, an diesem Tag hatte ich laut Dienstplan auch frei. Nach dieser Op wurde ich auch krank geschrieben von Freitag bis den darauf folgenden Dienstag. Jetzt meine Frage, bekomme ich diesen Freitag jetzt wieder gut geschrieben als freien Tag, weil ich ihn ja als solchen nicht nutzen konnte. und was viel wichtiger ist, meine Krankmeldung beinhaltet auch einen gesetzlichen Feiertag (3.10). weil wir normalerweise so einen extra freien Tag bekommen. LG

...zur Frage

Krank am Sonntag

                                 Hallo,

ich habe laut Tarifvertrag eine Arbeitszeit von Montag bis Samstag und sollte an einen Sonntag arbeiten . Nun bin ich aber am Sonntag Krank geworden . Montag und Dienstag habe ich laut Dienstplan Frei . Jetzt meine Frage brauche ich für den Sonntag der ja nicht im Tarifvertrag steht eine Krankmeldung vom Arzt ?

...zur Frage

Ärztliches Attest das es beim Arbeitsamt keine Sperrfrist bekommt. Ist das Wahr?

Hallo, meine Lebensgefährtin hat nach ca. 1,5 Jahren den Psychischen Druck auf ihrer Arbeitsstelle nicht mehr aushalten können und hat deswegen den Arzt aufgesucht der sie auch direkt deswegen Krankgeschrieben hat. Seit einiger Zeit bezahlt nun schon die Krankenkasse (ab der 6. Woche) und wir sind am Überlegen, nun endgültig die Arbeitsstelle zu kündigen. Leider hat meine Lebensgefährtin trotz größten Bemühungen noch keinen neuen Arbeitsplatz gefunden. Wir haben gehört, das es durch eine Bescheinigung des Arztes möglich ist, beim Arbeitsamt keine Sperrfrist zu bekommen. Kennt sich damit zufällig jemand aus. Wir sind für jede Hilfreiche Antwort Dankbar. Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?