Kotprobe vom Hund - wie muß ich da vorgehen?

8 Antworten

bei giardien zum beispiel,musst du ca alle zwei wochen proben untersuchen lassen,weil die probe negativ sein kann u.ein paar tage später positiv,sind ganz schöne drecksviecher:-€

kotproben kannst du sammeln mit einem kleinen "becher/röhrchen" die du beim tierarzt kriegst,da musst du über drei tage von jedem kot ein bisschen aufnehmen mit dem löffelchen das am schraubdeckel ist...oder du machst es selber mit gefäss u.löffel...aber am einfachsten gehts mit dem röhrchen vom tierarzt,der kanns dann so auch gleich einschicken zum untersuchen lassen...du solltest über die drei tage von JEDEM kot eine probe nehmen,egal ob durchfall od.fest

Wurde er auf Giardien untersucht? Da soll man an 3 Tagen jeweils eine Kotprobe sammeln, da sich die Biester nicht immer im Kot befinden. Deiner Beschreibung nach könnte es so etwas sein. Falls das noch nicht untersucht worden ist, lass das direkt mal abklären, wenn du den Kot abgeben musst. Übrigens ist es egal, ob der Kot wässrig ist oder normal. Es geht eben darum, dass nicht immer in einem Haufen alles drin ist ;)

Ja, er wurde auch auf Giardien und Kokzidien untersucht. Ebenfalls negativ. Mein Tierarzt meint, ich solle mir keine weiteren Gedanken machen. Mein Hund sei sehr hibbelig - allein davon kann er Durchfall bekommen. Da er aber schon immer hibbelig war und bisher nie Durchfall hatte, möchte ich zumindest abklären ob nicht auch die Bauchspeicheldrüse die Ursache sein kann.

1
@ninak

Lass auch die Schilddrüse untersuchen!!! Schilddrüsenüberfunktion kann wie die Umterfunktion Durchfälle und Störung des gesamten Indestinaltraktes verursachen.

2

Wie auch beim Menschen kann man auch bei Hunden eine Pankreasinsuffizienz über Stuhl /Kotproben feststellen......

Du mußt keine Flüssigprobe nehmen......auch im normalen Kot wird festgestellt, ob bestimmte Enzyme vorhanden sind oder nicht.......

Seid einer Woche flüssiger Stuhl und magenkrämpfe?

Ich habe seit einer woche jetzt einen sehr wässrigen und breiigen Stuhl. Ich würde es nicht unbedingt durchfall nennen, da ich nicht öfters aufs klo muss als sonst. Hinzu kommt immer mal wieder auftretende Übelkeit und Krämpfe (nur ab un zu) Was ist das?

...zur Frage

Bauchspeicheldrüsen Entzündung Thc und MDNA

Hallo, Habe eine chronische Bauchspeicheldrüse Erkrankung, damit ist meine Frage, ob MDNA die bauchschpeicheldrüße angreift ? - könnte ich eine Pille schlucken ohne Angst zu haben das was mit meinem Bauch passiert ? Und noch eine frage, ob das schlimm ist mit Thc. ? Danke im Vorraus. Lg. Lena.

...zur Frage

Blut im Kot?Wieso das?

Hallo! Mein Hund ist noch nicht ganz daran gewöhnt nachts nicht auf Toilette zu gehen.Deswegen entferne ich sein Kot jeden Morgen.Aber heute war es komisch er hatte Durchfall und dabei war Blut! Er hat anscheinend Verstopfungen.Es kann ja mal sein das ein Hund Verstopfungen hat aber das da Blut im Durchfall dabei ist kenne ich noch nicht! Ich habe wirklich angst um meinen kleinen Max.Könnt ihr mir bitte helfen?

...zur Frage

Zu viel Kot was kann ich machen

Mein Hund hat seit einiger Zeit zwischen durch immer wieder etwa durchfall! Gebe ihr dann meistens e

...zur Frage

Hund kotprobe wie richtig abgeben?

Moin,

Möchte gerne von allen hunden zusammen eine kotprobe abgeben. Hab es bis jetzt immer einzelne gemacht weil ich mir Gedanken gemacht habe das die eventuell nur einen kleinen krümmen testen oder so...

Kann ich zumindest von 2 Hunden den Kot in ein Röhrchen stecken und dann abgeben? Muss ich da Bescheid sagen oder wird der komplette Kot im Behälter untersucht ?

Wie sieht es mit dem Kot der Katzen aus... wäre es theoretisch möglich den Kot auch mit bei den hundeproben rein zu stecken ?

Frage vorher noch bei unserem Tierarzt aber er macht erst um 16 Uhr wieder auf und ich würde gerne die Proben jetzt gleich fertig machen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?