Kosten pro Steuererklärung für einen Steuerberater?

4 Antworten

Das ist unter anderem abhängig von der Höhe der Einkünfte. Aber mit 150 Euro Minimum würde ich schon rechnen.

Noch zur Ergänzung: Der Steuerberater darf Privatpersonen und Gewerbetreibende betreuen, der Lohnsteuerhilfeverein nur Arbeitnehmer, keine Gewerbetreibenden.Die Lohnsteuerhilfevereine kämpfen schon seit Jahren dagegen an, da sie ja zur Aufnahme dieser Tätigkeit meist als Voraussetzung eine mind. 3-jährige Praxis in einem Steuerbüro nachweisen müssen und somit auch die fachliche Kompetenz haben, dies aber seitens der Steuerberater immer wieder bekämft wid.Als Privatperson würde ich auch wegen der günstigeren Kosten den LHV vorziehen.

Hallo LisaM663.

Ich finde es korrekt, dass die Lohnsteuerhilfevereine keine Gewerblichen betreuen dürfen. Das Steuerrecht ist so kompliziert in seiner Anwendung,

dass wirklich nur fachkompetente Leute z. B. eine Einkommensteuererklärung

für Gewerbetreibende erstellen sollten. Dem Steuerpflichtigen können

grosse Nachteile entstehen, wenn die EST-Erklärung nicht stimmt.

Was ist bei einer Betriebsprüfung, was ist, wenn es zu gerichtlichen

Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt kommt ?

Glaube, da ist ein Steuerberater doch die richtige Anlaufstelle, denn er

haftet für seine Tätigkerit.

Dass die Steuerberater dagegen angehen , dass die Lohnsteuerhilfevereine

auch Gewerbetreibende als Kunden betreuen, ist doch verständlich.

Die Lohnsteuerhilfevereine wären preisgünstiger als der Steuerberater,

der nach seiner Gebührenordnung abrechnet. Fände sich in einem

Wettbewerb wieder, welchen er sich nicht wünschen kann.

Im Grunde hat der Steuerberater ein Monopol. Es ist kaum damit zu

rechnen, dass dieses abgeschafft wird.

Sicher gibt es auch Steuerberater bei denen man die fachliche Kompetenz

infrage stellen könnte, aber wie gesagt, er haftet für das, wenn er etwas

falsch macht.

0
@Ontario

Aber auch nur dann, wenn du ihm nachweisen kannst, dass er etwas falsch gemacht hat. Dann wäre da noch die geringfügige Wichtigkeit, dass du auch beweisen kannst, dass ihm alle notwenigen Informationen zur Beratung zur Verfügung standen. Schon wird das mit der Haftung problematisch. Die Inanspruchnahme ist daher eher unwahrscheinlich, selbst wenn du den Nachweis führen kannst, benötigst du wieder einen Steuerberater um die Schadenshöhe exakt fest zu stellen. Ob dann am Ende noch etwas zählbares dabei heraus kommt, wage ich zu bezweifeln.

0

Ein Lohnsteuerverein wäre möglicherweise sogar günstiger. Meine Eltern zahlen 150 Euro für die Steuererklärung bei einem Lohnsteuerverein. Da sind dann aber alle Unterlagen wie Medikamente, Versicherungen, Krankenversicherung, Fahrtkosten ... abgedeckt.

Es gibt ja auch Portale wie myhammer.de wo man eine Auktion einstellt und sich die Steuerberater unterbieten können. Empfehlenswert wäre dies in Großstädten, damit man dem Steuerberater die Unterlagen auch persönlich einreichen könnte.

.....unterbieten gibt es nicht ! Steueberater bieten Ihre Dienste nicht (seriös) über my Hammer an. Siehe oben, es gibt eine Gebührenordnung. Es sollte Euch zu denken geben, wenn Berufe wie StB oder Rechtsanwälte dort inserieren. Sie sind an die Gebührenordnung gebunden ! Der Spielraum ist recht schmal. Derartigen Foren werden höchstens zur Mandatsbesorgung genutzt, nicht zu Minderpreisangeboten !!!

0
@Wago1956

...und selig sind die Blinden, sprach der Herr. Ich kenne da persönlich ein paar Internetseiten, die da wären..

-mykammer -blauarbeit -machdudas -ebay

Auch Rechtsanwälten und Steuerberatern geht es machmal schlecht. Dann bieten auch diese ihre Dienste wie Borsteinschwalben an.

Einen in Thailand wund gewordenen Steuerberater, konnt ich schon mehrfach auf den Portalen sperren

So viel zu, das gibt es nicht.

"Hänsel und Gretel gingen durch den Wald....

0

In welcher Anlage der Steuererklärung die Verlustbescheinigung eintragen?

Zur Abwechslung versuche ich mich mal alleine an meiner Steuererklärung, vielleicht komme ich ja in diesem Jahr ohne Steuerberater aus. Aber schon fängt es mit den Unsicherheiten an.

In welcher Anlage der Steuererklärung muss ich die Verlustbescheinigung eintragen?

...zur Frage

Was kostet ein Steuerberater für die private Steuererklärung in der Regel, durchschnittlich?

...zur Frage

Wie werden Steuerberater bezahlt

Da ich mich mit Steuern leider gar nicht auskenne und auch nicht weiß wie genau ich eine Steuererklärung genau ausfüllen müsste, habe ich mir überlegt, dies evtl. einem Steuerberater zu überlassen. Nun wollte ich wissen wie teuer ein Steuerberater ist und wie dieser Entlohnt wird? Per Stundenlohn, oder meinem Einkommen, oder...?

...zur Frage

Kennt jemand ein Steuerprogramm ( ähnlich Steuerfuchs) wo man als Rentner und Hausbesitzer eine Steuererklärung auf Probe machen kann?

Hallo, meine Schwiegereltern sind jedes jahr bei einem Steuerberater . Ich würde gerne mal ihre Steuererklärung selbst probieren, ob ich auf das Selbe komme.

Nun ist das gar nicht so einfach.

Der Steuerfuchs funktioniert da nicht. Brauche ein Programm mit Anlage R. Der wäre ideal gewesen. Da kann man es pro forma machen, ohne abzuschicken und kosten. Elster muss man sich registrieren. Das wollte ich auch nicht.

Kann mir jemand einen Rat geben, wo ich mal testweise dieses machen kann ?

...zur Frage

Wozu steuerberater?

Warum haben Personen die ein Unternehmen führen oder auch privat einen steuerberater? Ist das wenn man viel Geld hat oder haben den auch „arme“ Leute? Oder eventuell nur „arme“? Versteh das nicht ganz:D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?